Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Beseitigung Reste von Klebegewicht

Erstellt von Brösel, 28.02.2010, 14:35 Uhr · 12 Antworten · 2.114 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Standard Beseitigung Reste von Klebegewicht

    #1
    Hallo zusammen,

    nach dem Reifenwechsel und dem neuen Auswuchten wurden logischerweise neue Gewichte geklebt.
    Nun habe ich Reste des alten Gewichtes noch auf der Felge.

    Habt ihr eine Idee wie man diese so schonend entfernen kann, dass die Oberfläche der Felge nicht angeriffen wird?
    Ich denke Waschbenzin, Verdünnung etc. kommt eher nicht in Frage.

    Danke für euere Tipps

  2. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #2
    Die billigste Lösung mit einem Radiergummi
    oder hiermit:
    http://www.caramba.de/index.php?id=97&product=246

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    ich habe die Reste mit dem Daumen und einem Fingernagel abgerieben.

  4. Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    73

    Standard

    #4
    Hatte letztes Jahr das gleiche Problem,
    die Rückstände gingen bei mir mit WD- 40 ab.

    Es bedarf aber einer gewissen Einweichzeit.

    Caramba funktioniert garantiert auch, beides sind Kriechöle
    die den Kleber unterwandern und keinen Schaden anrichten.

  5. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #5
    ich sage immer nur..... Spiritus

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #6
    Hi
    Weshalb kein Benzin oder Verdünnung (nehme ich)? Der Felge ist das egal. Eloxal ist resistent gegen fast Alles. Selbst dann wenn sie ab Werk lackiert ist müsste Verdünnung sehr lange einwirken um irgendwelche Schäden zu verursachen. 'ne Sprühdosenlackierung ist allerdings nicht resistent
    gerd

  7. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    160

    Standard

    #7
    Hallo zusammen

    also ich benutze auch Benzin und ein zugeschliffenens Holzstäbchen, das geht einwandfrei ohne die Felge zu beschädigen und die Fingernägel bleiben auch ganz

    Gruß Simon

  8. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #8
    Bremsenreiniger

  9. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #9
    Aber mit Caramba,WD-40 oder anderen Ölen nicht vergessen dem Reifenhändler eures Vertrauens davon zu erzählen, sonst haften die Neuen
    Gewichte nicht. Da klebt der sich nen Wolf.

  10. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Standard

    #10
    Hi,

    besten Dank für die zahlreichen Antworten.
    Ich denke ich werde es mal mit Benzin versuchen (der Tank ist bis morgen ja noch bis zum Rand voll).
    Mit einem geschliffenen Holz werde ich das grobe entfernen.

    Mit den Fingernägeln hatte ich angefangen, war mir aber dann zu langwierig und unangenehm, da recht viel Kleber übrig ist.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. noch ein paar Reste für 1150 gs
    Von bisasam im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 08:18
  2. Auswuchtgewichte Reste entfernen
    Von nobbe im Forum Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 10:42
  3. Reste vom Schlachtfest
    Von LJ1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 22:12
  4. Reste müßen weg
    Von Edda im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 20:55
  5. Eddas viele Reste
    Von Edda im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 17:28