Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Beule im Tank

Erstellt von BergischJung, 09.11.2014, 11:20 Uhr · 17 Antworten · 2.011 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Frage Beule im Tank

    #1
    Hallo,
    ich habe eine kleine Beule im Tank meiner 1150GS.
    Kennt jemand eine in NRW eine fachkundige Werkstatt die sich mit Mopped-Tanks auskennt und die er empfehlen kann(die "normalen" Beulen-Doc`s. halte ich für nicht geeignet, da die sich in der Regel nur mit dem dünneren PKW-Blech beschäftigen)?
    Danke vorab.
    Gruß
    Rainer

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #2
    denkst du ein Tank hat dickeres Blech ?

    der Beulendoc kann das und auch noch wesentlich günstiger.

  3. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard

    #3
    Hallo,

    Das Problem ist ja dabei, wo ist die Beule?
    Ist sie in einer relativ freien Fläche, dann schafft es auch der Beulen Doc. Oder aber es macht ein Lackierer.
    Ist es aber an einer Ecke, einem Falz oder sonst schwierigen Stelle, dann müsste ein Spezialist ran. Beurteilen
    kann das eh nur einer der die Beule sieht.

    Gruß Geo

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #4
    Beulendocs sind Spezialisten ... machen nix anderes und haben spezielles Equipment

  5. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.561

    Standard

    #5
    Stimmt Tom, aber die meisten haben sich doch im Dosenbereich spezialisiert und dementsprechend auch ihr Werkzeug.

    @ Reiner wie von Geo schon beschrieben, können nicht alle Beulen Rückstandsfrei rausgedrückt werden.
    vielleicht mal ein Bild hier posten, ein Freund ist aus dem Fach. Zeig sie ihm und würde dir
    bei Zusage seine Adresse in Bonn nennen.

    LG
    Peter

  6. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.773

    Standard

    #6
    Hallo Oldschool,

    ich hab selbst auch schon den einen
    oder anderen Tank entbeult.

    Das Gröbste war der hier:

    img_4199.jpgimg_4367.jpgimg_4379.jpg

    vorher ---->nachher

    Sobald die Delle im Bereich einer Kante oder Sicke ist, kriegt man das nicht mehr ohne weiteres hin.

    Easy geht die rechte Tankbacke zum Ausbeulen, weil man durchs Loch der Pumpe arbeiten kann.

    Aber Du hast Recht: Das Blech ist "irre" dick im Vgl. zum Autoblech. Mit Klebepads und 2-Kilo-Zughammer warn einige Stunden Bodybuilding zu leisten.

    Die oben gezeigt Delle war nur mit Auftrennen des Tanks, Ausbeulen, Zuschweißen zu machen. Da´s ein 33-Liter-Tank war, hat sichs gelohnt.

    Stell doch mal ein Foto ein!

    Grüße vom elfer-schwob

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Oldschool Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe eine kleine Beule im Tank meiner 1150GS.
    Kennt jemand eine in NRW eine fachkundige Werkstatt die sich mit Mopped-Tanks auskennt und die er empfehlen kann(die "normalen" Beulen-Doc`s. halte ich für nicht geeignet, da die sich in der Regel nur mit dem dünneren PKW-Blech beschäftigen)?
    Danke vorab.
    Gruß
    Rainer
    Was soll der denn sagen außer nein, kriege ich nicht hin? Fragen kann man doch immer! Verstehe ich nicht.

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #8
    Hi
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Was soll der denn sagen außer nein, kriege ich nicht hin? Fragen kann man doch immer! Verstehe ich nicht.
    Klingt schon mal absolut logisch.
    gerd

  9. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    denkst du ein Tank hat dickeres Blech ?

    der Beulendoc kann das und auch noch wesentlich günstiger.
    Ja, ich denke der Tank hat eine stärkere Wand als ein KFZ-Blech!
    Trotzdem werde ich mal beim Beilen-Doc vorbei fahren.

  10. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #10
    Hallo Leute,
    danke für die Tipps.
    Die Delle ist mit 1 cm nicht allzu groß und liegt unten rechts am Tank.
    Durch die Öffnung der Pumpen/Filltereinheit sollte man recht gut daran kommen.
    Ich gehe also mal damit in die Sprechstunde eines Beulen-Docs.
    Gruß
    Rainer


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Beule im Tank
    Von Andi#87 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 20:38
  2. Beule im Tank
    Von Kimba im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 19:47
  3. Kleine Beule im Tank ...
    Von eulbot im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 10:05
  4. Wasser im Tank!!!
    Von h-michael ( R 1150 GS ) im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 14:18
  5. Wasser im Tank!!!
    Von h-michael ( R 1150 GS ) im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 22:42