Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

BMW1150 GS Bremssattel Torx Kopf rund gedreht

Erstellt von BK97, 28.03.2016, 13:13 Uhr · 25 Antworten · 2.375 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.03.2007
    Beiträge
    43

    Standard BMW1150 GS Bremssattel Torx Kopf rund gedreht

    #1
    Hallo Freunde,
    beim Wechsel der Bremsbeläge musste ich folgendes feststellen. Der Kopf von der Torxschraube die den Belag hält ist rund gedreht. Der 30er Torx rutscht durch. Nächste Größe wäre der 40er, viel zu groß. Wie bekomme ich die Schraube gelöst? Nein, mir ist das nicht passiert, habe vor zwei Jahren die Beläge wechseln lassen und die Werkstatt existiert nicht mehr.
    Wäre schön von euch zu lesen.
    Viele Grüße
    Bernd

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #2
    Hallo
    da der Kopf versenkt ist und so nicht zu packen, würde ich mit Kreuzmeissel oder Dremel eine Kerbe machen und dann in Öffnungsrichtung mit Schraubendreher und Hammer kloppen.
    Dann neue Schraube einsetzen

  3. Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    113

    Standard

    #3
    Einen halbwegs passenden Imbus mit Hammer vorsichtig verkannten.
    Am Besten mit einem Schlagschrauber anlösen.
    Bei Louis gibt es einen mechanischen Schlagschrauber (ca12€) mit dem geht sowas echt gut.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.772

    Standard

    #4
    Ääähmmm ... MMn ist der 40er Torx der Richtige.
    30er ist auf jeden Fall viel zu klein. Das sollte man aber sofort bemerken.

    Klopf den 40er mal vorsichtig da rein.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.772

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    da der Kopf versenkt ist und so nicht zu packen, würde ich mit Kreuzmeissel oder Dremel eine Kerbe machen und dann in Öffnungsrichtung mit Schraubendreher und Hammer kloppen.
    Dann neue Schraube einsetzen
    Versenkt waren die Inbus bis MJ 2001. Torx ab 2002 (Evo-Bremse) steht relativ weit raus.

  6. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Versenkt waren die Inbus bis MJ 2001. Torx ab 2002 (Evo-Bremse) steht relativ weit raus.

    Hallihallo,

    mein "relativ" (EVO) ist aber nahe - oder kleiner - Null!

  7. Registriert seit
    25.03.2007
    Beiträge
    43

    Standard

    #7
    Hallo Freunde,
    so, die Schraube ist draussen. Erstmal eine neue Schraube besorgt, gibt es nur als Set mit Federblech und Sicherungsclip für 18€. Trotz vorsichtigem erwärmen ist mir ein Linksausdreher abgebrochen. Nix zu machen. Dann habe ich den Stift mit einem Dremel hinter dem Gewinde abgeschnitten. Und dann die Schraube gaaaaanz vorsichtig, schritweise ausgebohrt. Dann ein neues Feingewinde geschnitten. Und dann passte die neue Schraube rein. Die ganze Aktion hat 1,5 Std. gedauert. Die Kosten beliefen sich auf 18€ für die neue Schraube und 29€ für den Gewindeschneider und eine Menge Schwitzen das die ganze Aktion auch funzt.
    Wohlgemerkt die Schraube wurde von einem BMW Meister versaut. Vor zwei Jahren bei einem Bremsenwechsel mit B.flüssigkeit. Danach war keiner mehr da dran. Gut das der Laden nicht mehr existiert.
    Gruß
    Bernd

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #8
    Mit Linksausdreher hab ich noch keine Schraube rausbekommen. Da bin ich wohl zu doof für. . .

  9. Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    834

    Standard

    #9
    Warum einfach wenns auch umständlich geht....

  10. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Mit Linksausdreher hab ich noch keine Schraube rausbekommen. Da bin ich wohl zu doof für. . .
    Mit einem Linksausdreher kann man einfach keine festgerottete Schraube lösen.
    Einmal versuchen ist tolerabel, weil man es ohne Selbstversuch ja nicht glauben will
    und ich hoffe für Dich, daß Du es wirklich nur einmal im Leben versucht hast.
    Es mehr als einmal überhaupt zu versuchen ist grenzenlose Dummheit.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heute ne Runde gedreht
    Von Bunny im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.11.2013, 22:19
  2. Heute erste Runde gedreht
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 18:45
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.02.2006, 16:02
  4. 2.Treffen Kölner BMW-/ Boxer-/GS-Runde
    Von LeonX im Forum Treffen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 20:33
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 23:59