Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Bordsteckdose Absicherung

Erstellt von Dobs, 14.12.2011, 10:00 Uhr · 12 Antworten · 1.999 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von doublex Beitrag anzeigen
    Spielt nicht auch die Spannung eine Rolle?
    Im Haus 230 V Wechsel, am Moped 12 V Gleich
    ne, es geht primär um die elektr. Stromstärke welche über einen Kabel-Querschnitt geleitet werden kann ohne das das Kabel zu heiß wird und die Isolierung schmilzt oder sogar der Kupferquerschnitt, dementsprechend ist das Kabel zum Schutz mit Sicherungen abzusichern (= Strombegrenzung durch Sollschmelzstelle bei den üblichen Sicherungen oder beim Steuergerät durch elektronische Strombegrenzung= Verbraucher wird bei zu hohem Strom seitens des Steuergerätes abgeschaltet) da die Spannung am Moped konstant ist (mal von den kleinen Schwankungen abgesehen die durch Zuschaltung von verbrauchern ausgehen oder vom Ladestrom der Lichtmaschine).
    Die Spannung ist in diesem Fall nur primär für die Isolierung von Bedeutung, d.h. je dicker die Isolierung um so höher kann dei Spannung sein bevor sie durch die Isolierung durchschlägt und einen Kurzschlussstrom zur Masse erzeugt.

    Natürlich ist bei gleichem Widerstand (bestimmt durch den Leiterquerschnitt des Kabels, der Leitfähigkeit des Kabels (Kupfer, Alu, Stahl) iund der Länge des Kabels) und höherer Spannung auch ein höherer Strom die Folge...wie bei einem Wasserschlauch bei dem du den Wasserhahn mehr aufdrehst um vorne mehr Wasser (Wasserstrom) zu bekommen

    elektrisch/ physikalisch ist das ganze wie folgt nach Onkel Ohm (übrigens wieder mal ein Deutscher )

    Das Ohmsche Gesetz :

    I ( Strom in A) = U (Spannung in V) / R (Wiederstand in Ohm = V/A)

    Daraus leitet sich ab
    1) je größer die elektr. Spannung = je größer der elektr. Strom bei gleichem elektr. Widerstand.
    oder
    2) je größer der elektr. Widerstand = je kleiner der elektr. Strom bei gleicher elktr. Spannung.

    Fazit: Strom kann man riechen wenn er zu stark wird und die Isolierung schmilzt


    Gruß
    Dirk

  2. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #12
    Genau, und elektrische und elektronische Bauteile funktionieren aufgrund der Tatsache, das Rauch in ihnen eingeschlossen ist.
    In jeder Diode, jedem Transistor ist Rauch drin, der für die Funktion erst ermöglicht.

    Beweis: Entweicht der Rauch, funktioniert das Bauteil micht mehr.....

  3. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Genau, und elektrische und elektronische Bauteile funktionieren aufgrund der Tatsache, das Rauch in ihnen eingeschlossen ist.
    In jeder Diode, jedem Transistor ist Rauch drin, der für die Funktion erst ermöglicht.

    Beweis: Entweicht der Rauch, funktioniert das Bauteil micht mehr.....

    Moin Dobs, der ist guuut
    Dirk


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Bordsteckdose BMW auf USB
    Von alex37 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 21:25
  2. Bordsteckdose
    Von Kuhl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 21:08
  3. Bordsteckdose
    Von hercules im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 15:25
  4. Bordsteckdose
    Von Czeszek im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 21:09
  5. Zusätzliche Bordsteckdose
    Von Andy HN im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.12.2005, 18:02