Ergebnis 1 bis 8 von 8

Bremsflüssigkeit tropft aus Behälter (Faltenbalg) beim Bremsen...

Erstellt von Rip258, 10.07.2013, 21:29 Uhr · 7 Antworten · 749 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2008
    Beiträge
    47

    Standard Bremsflüssigkeit tropft aus Behälter (Faltenbalg) beim Bremsen...

    #1
    Nach dem Wechsel der Bremsflüssigkeit ist der alte Faltenbalg nicht mehr 100% dicht, nach längeren fahrten und ettlichen Bremsen läuft immer etwas Bremsflüssigkeit heraus.

    Auch ein erneutes reinigen des Faltenbalg und des Deckels sowie des Behälters war keine Verbesserung vorhanden.

    Welche alternativen gibt...

    Grüße Mike

  2. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #2
    ....eh... einen neuen Balg?.....

  3. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #3
    Möglichst schnell die Bremse mit einem neuen Dichtsatz überholen, bevor Luft reinkommt und die Bremse ausfällt!

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #4
    Lustige Antworten ...

    Ich würde den Kram noch mal reinigen ( Balg und Deckel) und den Flüssigkeitsstand etwas absenken.
    Hat bei meiner 1150 GS seinerzeit geholfen.

  5. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #5
    Wenn nur der Faltenbalg am Ausgleichsbehälter gemeint ist, dann hast du recht.
    Es gäbe noch Faltenbälge an den Kolben im Sattel und am Handbremshebel, da wäre es schlecht, wenn Bremsflüssigkeit rauskommt.

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von pässefahrer Beitrag anzeigen
    Wenn nur der Faltenbalg am Ausgleichsbehälter gemeint ist, dann hast du recht.
    Es gäbe noch Faltenbälge an den Kolben im Sattel und am Handbremshebel, da wäre es schlecht, wenn Bremsflüssigkeit rauskommt.

    Behälter er sagte Behälter

  7. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    Lustige Antworten ...

    Ich würde den Kram noch mal reinigen ( Balg und Deckel) und den Flüssigkeitsstand etwas absenken.
    Hat bei meiner 1150 GS seinerzeit geholfen.
    Das sehe ich genau so. Der Behälter ist einfach zu voll. Also Deckel ab und mit einem Zewa etwas Flüssigkeit rausholen.

  8. Registriert seit
    13.07.2008
    Beiträge
    47

    Standard

    #8
    Vielen Dank für eure Antworten

    - gereinigt wurde der Deckel und das Gummi, brachte keine Abhilfe
    - Flüssigkeitsstand ist ok.

    Jetzt kommt ein neues Gummi zwischen Deckel und Behälter rein, ist das einfachste und sollte
    funktionieren...


 

Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeit tritt beim bremshebel aus.
    Von fish69 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 19:40
  2. Rubbeln beim Bremsen
    Von Kustom im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 18:41
  3. Bremsflüssigkeit tropft aus dem Bremssattel
    Von Nordlicht im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 16:01
  4. Bremsflüssigkeit wechseln beim ABS
    Von MACHT im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 15:36
  5. Vibration beim Bremsen
    Von Tuareg im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 07:51