Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Bremsscheiben & Beläge- Lucas / Brembo

Erstellt von Topas, 08.06.2016, 11:21 Uhr · 29 Antworten · 4.221 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    6.986

    Standard Bremsscheiben & Beläge- Lucas / Brembo

    #1
    moinsen,

    ich habe gestern beim Wechsel der Reifen bemerkt, dass meine Bremsscheiben wohl erneuert werden sollten ( 58.555 km)

    Zumindest vorne sind sie am Limit - hinten wird wohl noch ok sein, wird aber trotzdem getauscht

    Sabine ( im Forum wohl bekannt) erstellt mir gerade ein Angebot für " einmal alles komplett)

    also Scheiben, Beläge und Floater....

    TRW Lucas & Brembo sind in der Auswahl, was die Scheiben anbelangt...

    Organische Beläge kommen jeweils vom gewähltem Hersteller dazu.... die Sinter, die ich vorne drauf habe, scheinen mir doch etwas zu gefrässig

    Meine Frage: Gibt es zwischen Lucas & Brembo gravierende Unterschiede, was die Leistung oder die Standfestigkeit betrifft?

    Brembo ist wohl Erstausrüster von BMW - spielt aber für mich keine Rolle...

    Preisunterschiede sind kein Thema.....

  2. Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    315

    Standard

    #2
    Hej Tom,

    Organische Beläge kommen jeweils vom gewähltem Hersteller dazu.... die Sinter, die ich vorne drauf habe, scheinen mir doch etwas zu gefrässig
    Vorne organische, gleiche Laufleistung wie deine, Scheibe auf Mindestmaß. Liegt also scheinbar nicht unbedingt am Sinterbelag.
    Stecke auch gerade mitten im Umbau komplett (vorne wie gesagt Mindestmaß, hinten geradee noch plus 0,1mm). Habe den kompletten Satz vorne/ hinten von Lucas auch gerade von Sabine bezogen.
    Warum Lucas und nicht Brembo??? Eigentlich war's mir egal, Preisunterschied etwa 60 Euronen. Hat aber nicht den wirklichen Ausschlag gegeben.
    Ich war mit den Bremsen zufrieden die drauf waren und da können die Lucas Sinter net schlechter sein.

  3. Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    299

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    moinsen,

    ich habe gestern beim Wechsel der Reifen bemerkt, dass meine Bremsscheiben wohl erneuert werden sollten ( 58.555 km)

    Zumindest vorne sind sie am Limit - hinten wird wohl noch ok sein, wird aber trotzdem getauscht

    Sabine ( im Forum wohl bekannt) erstellt mir gerade ein Angebot für " einmal alles komplett)

    also Scheiben, Beläge und Floater....

    TRW Lucas & Brembo sind in der Auswahl, was die Scheiben anbelangt...

    Organische Beläge kommen jeweils vom gewähltem Hersteller dazu.... die Sinter, die ich vorne drauf habe, scheinen mir doch etwas zu gefrässig

    Meine Frage: Gibt es zwischen Lucas & Brembo gravierende Unterschiede, was die Leistung oder die Standfestigkeit betrifft?

    Brembo ist wohl Erstausrüster von BMW - spielt aber für mich keine Rolle...

    Preisunterschiede sind kein Thema.....
    Ich habe die Lucas Alien vorne und hinten auf meiner 12er ADV. Vorne fahre ich die Sinterbeläge von Lucas. Hinten fahre ich Brembo (Sinter) aber nur weil ich die schon liegen hatte. Bremsleistung ist sehr gut. Gekauft habe ich auch bei Sabine.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    6.986

    Standard

    #4
    danke für die Info`s,

    soweit mir bekannt, haben wir doch schwimmende Befestigung, oder?

    Sabine schreibt: "

    Ich biete Dir unverbindlich an:
    1 Stück Lucas Bremsscheibe vorne* im Standarddesign für xxxx - bzw. RAC für xxxx oder die schwimmende Scheibe von TRW für xxxx Euro.- "

    - was ist RAC?
    - es müssen doch eh schwimmende sein?

    - also noch den Befestigungssatz dazu ordern.
    - bei den Brembo noch Befestigungsschrauben,
    - bei den Lucas passen die alten Schrauben?

    Aliendesign oder welche, die den originalen nicht ähnlich sind, ist bei "Uns" etwas heikel.... MFK...

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    5.188

    Standard

    #5
    Hi
    ist zwar die 1150GS, aber die nicht BMW Scheibe von KS-Parts hat sehr gerostet.
    Hersteller weiß ich nicht mehr.
    Gruß

  6. Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    315

    Standard

    #6
    Tom,

    - was ist RAC?
    Keine Ahnung

    - es müssen doch eh schwimmende sein?
    imho erst die LC

    - also noch den Befestigungssatz dazu ordern.


    Hab ich gemacht

    - bei den Brembo noch Befestigungsschrauben,
    so schrub sie mir auch.

    - bei den Lucas passen die alten Schrauben?


    Sollten passen. Habe die alten genommen und mit hochfest geklebt.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    6.986

    Standard

    #7
    RAC... jetzt ist klar...

    werden dann die 239...
    - Kit dazu - Schrauben gibt es ansonsten die jetzigen inkl. Sicherung oder halt neue, sollten die alten nicht passen....

    wäre gut zu wissen, ob die angebotenen neuen Schrauben diese microverkapselte Variante sind...

    Beläge bin ich noch unschlüssig, ob Brembo oder Lucas....

  8. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #8
    Hallo Tom,

    ich habe Brembo Oro zusammen mit Brembo Sinterbelägen bei Sabine gekauft. Dazu habe ich den Befestigungssatz geordert. Das ist nötig, weil das Nietpaket der Originalscheiben nicht zerstörungsfrei demontierbar ist.
    Neue Schrauben habe ich nicht genommen. Die originalen Schrauben passen. Wenn du sie und die Gewindegänge mit einem Gewindeschneider von den Resten der Schraubensicherung (Microverkapselung) befreist, kannst du sie wiederverwenden. Ob du sie dann mit oder ohne mittelfester Schraubensicherung wieder montierst, ist Geschmackssache. Ich habe Loctite benutzt. Einige Kollegen hier im Forum führen glaubwürdig aus, dass das überflüssig ist.
    Bin seit einigen tausend Kilometern sehr zufrieden.

  9. Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    315

    Standard

    #9
    Hej Tom,

    Schrauben gibt es ansonsten die jetzigen inkl. Sicherung oder halt neue, sollten die alten nicht passen....
    Die alten passen.

    wäre gut zu wissen, ob die angebotenen neuen Schrauben diese microverkapselte Variante sind...
    Ja sind sie. Allerdings hat mir Sabine welche geschickt die 5mm kürzer sind als die originalen. Versehen? Oder ob die Zubehörteile tatsächlich kürzer sein sollen? Keine Ahnung.
    Ich habe dann die Gewinde nachgeschnitten, sowohl an der Schraube als auch in der Felge. In der Felge muß man aber höllisch vorsichtig sein sonst hat man schnell ein zweigängiges Gewinde im Alu. Geklebt hab ich mit hochfest.

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.871

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Travelking Beitrag anzeigen
    ... Geklebt hab ich mit hochfest.
    davon rate ich ab.
    gerade wenn jetzt kürzere (immernoch ausreichend lange) schrauben verbaut sind, ist die chance groß, beim ausbau die kompletten gewinde aus der nabe herauszureissen.
    wenn der ausbauer eine ordentliche ratsche oder druckluftschrauber zum ausbau verwendet und nichts von "hochfest" weiss (und daher nicht erwärmt), ist das schnell passiert.

    mittelfest reicht, meine scheiben haben keine sicherung.

    zur eingangsfrage:
    ich bin zufrieden mit lucasscheiben (RAC-FS) und lucas sinter.
    organisch kommt mir nicht ans mopped ... zumindest nicht vorne.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremsscheiben wechsel Vorne auf Brembo passt Orig. Schraubpaket Floater?
    Von Browser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2016, 17:56
  2. ERLEDIGT R 1200 GS Bremsscheiben mit Beläge
    Von ralleman im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.02.2016, 07:45
  3. Bremsscheiben und Beläge 1150 GS
    Von gundolft im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.11.2015, 19:48
  4. Lucas Bremsscheiben vorn
    Von GSteffen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 09:31
  5. Lucas-Scheiben und Beläge
    Von Harald im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2005, 17:42