Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Bremsscheibenwechsel hinten

Erstellt von Stefus, 03.02.2016, 13:51 Uhr · 17 Antworten · 1.510 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Heiko1 Beitrag anzeigen
    Hallo Stefan,

    ich hatte hier mal über den Bremsscheibenwechsel hinten berichtet und Foto´s reingestellt.

    Die alten Schrauben kannst du grundsätzlich weiter verwenden, wenn diese bei der Demontage nicht beschädigt wurden.

    Habe ich aber nicht gemacht, sondern bin zur BMW Niederlassung nach Bonn gefahren, und habe dort insgesamt ca. € 5,00 für alle Schrauben bezahlt.

    Für das Geld fange ich nicht an, die alten zu reinigen, mit Loctite zu sichern etc..

    Vor dem Hintergrund der Gesamtkosten ( € 99,00 Bremsscheibe und ca. € 30,00 Bremsbeläge), sowieso nicht der Rede wert. Ich habe übrigens die roten Sinter Beläge von Brembo genommen und diese halten sehr viel länger als die von BMW.

    Auch die Bremsscheibe von Lucas ist nach 43.000 km noch einwandfrei, wo hingegen die Originalscheibe von BMW bei 50.000 km das Mindestmaß erreicht hatte.

    Liebe Grüße
    Heiko
    Hallo Heiko!

    Hab einen Satz Schrauben für hinten und zwei Sätze für vorn bestellt. Mit mal schnell zum Händler ist bei mir nicht, da ein echtes Landei
    Bremsscheibe ist wie die (roten) Beläge von Brembo. Mal schauen, wie lange die hält
    Die Schrauben fliegen jetzt alle raus. Was noch gut aussieht, kommt für den E-fall in die Ersatzteilkiste.
    Dann hab ich noch Kardanöl-, Getriebeöl- und Kupplungsflüssigkeitswechsel vor mir.
    Wird nicht langweilig das Wochenende

    Gruss;
    Stefan.

  2. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard

    #12
    Guten Morgen Stefan,
    super, finde gut, wenn Du selber loslegst.

    Die Kupplungsflüssigkeit würde ich allerdings nicht anrühren. Die wird eigentlich nicht getauscht. Bei mir war mal ein Zylinder defekt. Das wurde bei der Demontage des Antriebes aufgrund eines defekten Simmerrings der Getriebeausgangswelle festgestellt. In diesem Zusammenhang kann es möglich gewesen sein, dass hier gewechselt oder nachgefüllt wurde. Aber ansonsten bleibt das alte Zeug drinnen. Ich weiß auch nicht, ob das so einfach möglich ist. Erkundige dich bitte vorher nochmal. Ansonsten geht es Dir wie so manchen hier, die loslegen und dann nicht mehr weiter wissen...

    Ich hatte mich für die Lucas Scheibe entschieden, weil Brembo die Erstausrüstung von BMW war/ist. Da dachte ich mir, dass ich mal etwas anderes probiere. Beide Scheiben haben aber das getan, wofür sie gebaut wurden.

    Viel Spaß beim Schrauben.

    Liebe Grüße
    Heiko

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    ... Kupplungsflüssigkeitswechsel ...
    da ist bei der 12er "vitamol" drin, das ist ein öl und nicht hygroskopisch.
    der wechsel ist daher unnötig.

    falls du doch wechselst:
    den flüssigkeitsstand so einstellen wie er vor dem wechsel ist.
    der stand steigt! bei verschleißender kupplung.
    wenn du den pott voll machst, wird die kupplung bald beginnen zu rutschen, und das ausrücklager verglüht.

  4. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    da ist bei der 12er "vitamol" drin, das ist ein öl und nicht hygroskopisch.
    der wechsel ist daher unnötig.

    falls du doch wechselst:
    den flüssigkeitsstand so einstellen wie er vor dem wechsel ist.
    der stand steigt! bei verschleißender kupplung.
    wenn du den pott voll machst, wird die kupplung bald beginnen zu rutschen, und das ausrücklager verglüht.
    Jep, ich bin im Bilde Auch was das Ansteigen bei Verschleiß angeht. Vitamol V10 ist bestellt und sollte bis Sa eigentlich hier eintrudeln.
    Und der Austausch sollte laut Reparaturanleitung auch nicht wirklich mit ´nem Flug zum Mond vergleichbar sein, wenn man keine zwei linken Hände hat:-)
    Meine Gutste geht jetzt in ihr 11. Lebensjahr und da hat sie sich das mal verdient

  5. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #15
    Jetzt kam grad das vermeintliche Vitamol an. Es steht aber Hyspin V10 drauf:-(
    Ist das dasselbe?

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #16
    IGFD - Hyspin V10

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #17
    Hier kannst Du es aber auch nocheinmal direkt sehen:

    RealOEM.com - BMW Online Ersatzteilkatalog

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    IGFD - Hyspin V10

    Gruß,
    maxquer
    Dein netter Seitenhieb beantwortete keineswegs meine Frage, ob es sich bei den unterschiedlichen Sachen um das gleiche Gebräu handelt
    Dass es sich um Hydrauliköl handelt, steht ja auf der Flasche
    Allerdings half Dein zweiter Post! Danke


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Bremsscheibenwechsel hinten steht an
    Von Browser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 15:21
  2. Bremsscheibenwechsel hinten R1200 GS
    Von Heiko1 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 16:31
  3. Radnaben vorne und hinten baugleich mit GS?
    Von hansi HP im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 22:36
  4. Fußrasten Blenden hinten
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 23:58
  5. Test: Federbeine 1150GS vorne und hinten
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 22:16