Ergebnis 1 bis 10 von 10

Cardo Scala Rider G9 Einbau in Uvex Enduro Carbon

Erstellt von Lostboy22, 20.05.2012, 10:51 Uhr · 9 Antworten · 2.342 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    1

    Beitrag Cardo Scala Rider G9 Einbau in Uvex Enduro Carbon

    #1
    Hallo Leute,

    wollte gerade das G9 in oder an meinen UVEX Enduro Carbon bringen.
    Die Klemmhalterung bekomme ich irgendwie nicht hinein. Wangenpolster hab ich entfernt. Dann ist da noch eine 1cm dicke Klett "Styroporbank". Habt Ihr eine Ahnung ob man die Abnehmen kann? Scheint recht fest zu sein. Geklebt etc.?
    Es ist noch eine Klebelösung im Set enthalten. Allerdings liegt der Klebestreifen durch die Form des Helmes nur minimal auf, und das zum Teil auf den Umlaufenden Gummirand.

    Vielleicht hat jemand eine Ahnung? Danke schon mal im Voraus.

  2. CBR Gast

    Standard

    #2
    Die Halterung muss da rein.
    Also bischen aufbiegen und rein damit.
    Ich hab bei meinem Helm die Bördelkanten etwas ausgeschnitten.
    Den Klebevariante kannste vergessen, steht auch glaube ich irgendwi in der Beschreibung das das nur ein Notbehelf ist.
    Ist halt ein bischen Fummelarbeit.
    Also die Klemme muss direkt hinter das Plastik bischen aufbiegen und rein damit.
    Dann musst noch die 2 Kopfhörerkabel da durchschieben in den meisten neueren Helmen sind Ohrmulden vorhanden die links ist ja schnell gemacht das längere Kabel unter dem ganzen Zeugs durchschieben die dient auch als Antenne.

    Also mal ne Stunde Zeit nehmen aber es passt !

  3. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #3
    Es geht nicht zu Klemmen ohne Schäden am Helm zu verursachen und kleben geht wegen der Kante auch nicht


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  4. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #4
    Hab bei meinem Uvex Enduro Carbon die Scala Halterung geklebt da klemmen nicht zerstörungsfrei möglich war.

    Warum soll das nur ein Notebehelf sein? Reinigen, aufdrücken, fertig. Hält bombenfest. Der Klebestreifen schmiegt sich ja an den Helm an, hatte da keine Probleme.

  5. Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    254

    Standard

    #5
    Ich hab die Halterung zerstörungsfrei am Uvex Enduro Carbon geklemmt. Das geht nix kaputt...

  6. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #6
    Dann mache bitte ein Bild von der Innenseite des Helms


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  7. Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    254

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen
    Dann mache bitte ein Bild von der Innenseite des Helms


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Aber klar...




    Sent from DarkSilk
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken imageuploadedbytapatalk-hd1338567989.026380.jpg   imageuploadedbytapatalk-hd1338568005.887815.jpg  

  8. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #8
    Danke und das hatte ich erwartet.

    Das würde für mich nicht in Frage kommen, da du damit die Innenschale vom Helm gelöst hast.

  9. CBR Gast

    Standard

    #9
    Das ist aber bei jedem Helm so. Die innenschale ist doch nur angeklebt.
    Mann muss das ja nicht abreisen nur so weit öffnen das die klemme reinpasst.

  10. Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    254

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Das ist aber bei jedem Helm so. Die innenschale ist doch nur angeklebt.
    Mann muss das ja nicht abreisen nur so weit öffnen das die klemme reinpasst.
    Man muss gar nicht abreißen, da nicht geklebt. Das Innenteil ist gesteckt, man macht also nichts kaputt.


 

Ähnliche Themen

  1. Cardo Scala Rider 4g an TomTom Rider 1
    Von anmaemu im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 13:56
  2. UVEX Enduro Carbon
    Von sopran im Forum Bekleidung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 16:30
  3. Uvex Enduro Carbon
    Von Donnerbalken im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 12:08
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 16:08