Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

from China with Light

Erstellt von nobbe, 06.11.2017, 11:18 Uhr · 40 Antworten · 7.268 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    7.017

    Standard from China with Light

    #1
    ich brauche mal wieder was zum Basteln (und bevor wieder "jemand" rumjammert - diese Lampen baue ich mir NICHT ans Motorrad !)

    so - hierum geht es https://www.amazon.de/gp/product/B07...?ie=UTF8&psc=1

    Angaben nach Amazon
    8000 Lumen CREE XM-L2 Wasserdicht



    • Modus Anordnung: Niedrig> Mittel> Hoch> Strobe
    • Material: Aluminiumlegierung, Reichweite: 200m
    • Strom: 2500MA
    • Tatsächliche Leuchtkraft: 8000lm
    • Betriebsspannung: 7.2 ~ 8,4 v


    zu den Fakten

    - kommt mit Chinesischer Luftpost
    - Ohne Bedienungsanleitung
    - 2 Gummibänder für unterschiedliche Rohrdurchmesser
    - Drucktaster hinten Leuchtet Grün oder Rot (warum Rot - habe ich noch nicht rausgefunden - evtl Überhitzung)
    - vom Strom getrennt muss man den Drucktaster wieder neu betätigen - er behält sich also die Einstellung nicht bei
    - Wasserdicht : ganz sicher nicht : die haben unten ein "Grosses LOCH" - hier wird bei der ersten Gelegenheit Wasser reinlauffen und das wars dann - Dichtgummi zwischen den Bauteile : ebenfalls Fehlanzeige
    - Läuft mit bis zu 14v (Am Labornetzteil) : strom aufnahme hier dann bei 12v z.b. 1A -> 12Watt komplett oder 6Watt pro LED
    - Taktet allerdings recht schnell runter (nach ca 1 min ) - wegen Überhitzungsschutz , danach nur noch 12v / 0,5 A -> 6 Watt komplett oder 3Watt pro LED
    - Elektronik selber sieht ordentlich verlötet aus, auf den ersten Blick anständige Bauteile
    - Bei 6V 2A - Angabe stimmt dann soweit
    - 8000lm : kann man glauben, oder auch nicht
    - Falls jemand die Elektronik kennt oder weiss, wie man den Taster überbrückt auf "Dauerlicht" wäre ich für die Info Dankbar - ansonsten besorge ich mir "konstantstromquellen"


    20171106_105011.jpg20171106_105033.jpg20171106_105042.jpg20171106_105129.jpg20171106_105240.jpg20171106_105246.jpg20171106_105323.jpg20171106_105507.jpg20171106_105656.jpg20171106_105724.jpg20171106_110112.jpg

  2. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    3.033

    Standard

    #2
    Habe mir jetzt eben auch 2 Stk bestellt

    Danke für den Tipp!

    (Die taugen gut als "Nebellicht" bei der RT, sind ja schön klein und lichtstark, ideal zum verdeckten Einbau)

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    7.497

    Standard

    #3
    Haut das auch hin bei bis zu 13,8 V oder himmelt ers dann die Spannungskonstanter? (Bordnetz)

    Die Mühe eine E-Nummer zu faken, hat sich der Chinamann wohl nicht gegeben, oder? (beim Moped schaut die Ordnungsmacht ja schon mal genauer hin, was da an Klimbim verbaut ist)

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    7.017

    Standard

    #4
    am Labornetzteil gehen 14 volt - hier bei 0,6A : wird aber sehr heiss (ist ein Metall gehäuse) und taktet dann auch runter auf 0,4 A

    E Nummer oder CE hat es natürlich nicht

    Ich brauche die Lampen als "Rückstrahler" für mein Auto, die ich dann hinten auf die Heckablage baue - ich habe leider eine lange, dunkle Einfahrt, in der ich nachts beim Rückwärts einparken überhaupt nichts sehe

    Für den Ausseneinsatz sind sie halt nicht Wasserdicht - hier würde ich sie mit Silikon vergiessen

    Als Konstantstrom Quelle evtl diese hier für das LED direkt nehmen https://www.amazon.de/gp/product/B01...A2CQ0OXM14PQFI

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    21.204

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    ...
    Ich brauche die Lampen als "Rückstrahler" für mein Auto, die ich dann hinten auf die Heckablage baue ...
    Da bin ich mal gespannt.
    Lampen IM Auto zur Beleuchtung der Fahrbahn blenden meist mehr als sie helfen.
    Ich hoffe ich liege falsch.

  6. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    3.033

    Standard

    #6

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    7.017

    Standard

    #7
    Ich habe nun mal die Elektronik und LED getrennt

    LED Läuft erst bei 5v an, d.h. die 2 LED sind hintereinander geschaltet (cree ist typisch bei ca 3v pro LED)
    Hier dann die komplette Leistungsaufnahme 6v 2A -> 12watt total

    20171106_120839.jpg20171106_120844.jpg

  8. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    3.033

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    Ich habe nun mal die Elektronik und LED getrennt

    LED Läuft erst bei 6v an, d.h. die 2 LED sind hintereinander geschaltet (cree ist bei ca 3v pro LED)
    Hier dann die komplette Leistungsaufnahme 6v 2A -> 12watt total

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20171106_120839.jpg 
Hits:	184 
Größe:	229,2 KB 
ID:	237784Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20171106_120844.jpg 
Hits:	159 
Größe:	184,1 KB 
ID:	237785
    Du hast die LED dann innen, hinter der Scheibe, oder? Wie hast Du das Streulichtproblem gelöst? Kann man die LED direkt an die Scheibe halten/kleben/fixieren? So dass da dann alles Licht nach hinten geht und nicht zur Seite?

  9. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    7.017

    Standard

    #9
    muss ich mal noch sehen, evtl nur eine kleine plastik blende drum

    das Netzteil habe ich nun auf "STROM" : hier sagen die 2 LED dann

    ab 5,1v lauffen sie an bei 0,3 A ..

    bis 6v bei 2A


    ABER : es wird zu heiss bei 2 A : den anschluss des led hat es gleich mal "entlötet" ..

    Ich werde wohl einfach 2 der Lampen (4 LED) hintereinander schalten, damit ich bei 12v bin dann brauche ich keine regler mehr..

    20171106_123251.jpg


    ich habe mal nur 1 LED angesteuert (einfach die spannung jeweils aussen angelgt)

    Hier dann 3,1v bei 1,46 A = 4,5 Watt - das wäre dann also das absolute MAX des einzel LED..

    Achso am Gehäuse (komplett) fehlt für das Anschluss Kabel die Zugentlastung - wenn man also am anschluss kabel zieht, reisst man es direkt an der Platine ab

  10. Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    259

    Standard

    #10
    Warum so ein umstand . Nimm doch Led Arbeitleuchten. Die sind dicht und haben eine Halterung. Sieht man oft auch bei LKW. Gekoppelt mit den Rückwärtsgang.
    http://www.ebay.de/itm/12W-48W-72W-9...38.m2548.l4275


    Grüß Hajo
    aus Franken

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ladekontrolle an, Licht aus ! und Nun ?
    Von GS11 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 20:28
  2. Ein neuer aus China (mit einem Problemchen)
    Von Tralla im Forum Neu hier?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 10:10
  3. iPhone Kopie aus China
    Von AndreasXT600 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 08:15
  4. ...mach endlich das licht aus!!!!
    Von tonyubsdell im Forum Neu hier?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 22:02
  5. Licht aus!!!
    Von lenki im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 08:20