Ergebnis 1 bis 10 von 10

Dellorto Vergaser + TÜV

Erstellt von goldenerReiter, 18.01.2014, 18:32 Uhr · 9 Antworten · 1.783 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.01.2014
    Beiträge
    4

    Standard Dellorto Vergaser + TÜV

    #1
    Hallo zusammen!

    Nachdem ich nun eine tolle R100 GS BJ 90 gekauft habe, stellen sich die tollen Aufwertungen als Problem heraus, "einfach den TÜV zu bekommen".

    Der gute Prüfer hat mich dank schlechter Abgaswerte im Zusammenhang mit den nicht-serien Dellortos durchfallen lassen. Schlechte Abgaswerte kann ich sicher in den Griff bekommen (Grenzwert 1% CO2 (Fahrzeugtyp, danke BMW!), bzw. 4.5% max. fahrzeugunabhängig, da hätte der Prüfer noch nen Auge zugedrückt). Auf das Zurückrüsten auf BING habe ich aber wirklich keine Lust...

    Jetzt die Frage: Kann ich mir die Dellortos statt der Bings eintragen lassen? Wenn nein, kennt jemand einen freundlichen TÜVer in München + Umland?

    Danke für euren schnellen Rat - in zwei Wochen läuft die vorläufige Kennzeichenzuteilung aus

    Viele Grüße

  2. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #2
    Hallo,

    bei solchen Fragen schau mal in der "Anstalt" - 2-Ventiler punkt de.
    Da treiben sich die kompetenten Jungs rum.

    Also eine 100 GS solltest Du locker auf 1 - 1,2 % Co2 hinbekommen, vorausgesetzt,
    die Vergaser sind nicht völlig verschlissen oder verstellt.
    Ich befürchte, Deine Dellortos sind für den Leerlauf mit den falschen Düsen bestückt.

    Gruß
    Christian

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #3
    Abgas wird aber nicht im Leerlauf gemessen .....

  4. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #4
    Hallo,

    <Abgas wird aber nicht im Leerlauf gemessen .....>
    mal wieder Asche auf mein Haupt, Drehzahl darf bis 1.400 U/min lt.
    BMW-Vorgabe (AUK-Solldaten Stand 2006) für Mopetten ohne ger. Kat.

    Gruß
    Christian

  5. Registriert seit
    18.01.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    #5
    Danke schon mal für die Rückmeldung. Allerdings ist die AU ja meiner Meinung nach das geringere Problem. Fakt ist: Die Versager gehören da nicht hin, sondern die Bings, und deswegen gibts Stress. Und dafür brauch ich ne Lösung, die bitte nicht lautet "Zurückrüsten"

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #6
    jeder Tüffie hat einen gewissen Ermessensspielraum .... die Abnahme die er macht muß er verantworten können .... wenns schief geht wird er in den Haftungsbereich kommen ... entweder findest du jemand der das schon mal durchgezogen hat oder du hast einen Prüfer der das für gut befindet was du ihm da zur Abnahme vorstellst ....

    mal als Beispiel ... ich hab mal ein ABS austragen lassen .... der Tüffie ist gefahren und dann mit meiner Dokumentenmappe in seinem Büro verschwunden ... in der Mappe lagen unzählige, von mir erstellte AutoCad Zeichnungen ..... Aufzeichnungen über Ideen die ich so hatte .... die hat er natürlich gesehen .... er kam aus seinem Office auf dem Weg zum Kopierer, schaut mich an und grinst ganz breit ...
    feddich .... hat mir sogar einen kleineren Kurs angerechnet wie er eigentlich gekonnt hätte ..

    will sagen - es kommt auf den Prüfer an, welche Tagesform der hat und ob man mit technischen Ergüssen seine Aufmrksamkeit ( Wohlwollen ) bekommen kann ....
    selbst wenn man eine Kopie von einem Brief hat, in dem genau die Sache eingetragen ist wie du sie durch den Tüv bekommen willst, können sie immer noch sagen das sie nicht abscheiben dürfen und das eine Einzelabnahme ist die von ihnen durchgeführt werden muß und es nicht zwingend eine Abnahme gibt nur weil du eine Briefkopie vorlegst wo das schon mal eingetragen wurde .....

    am besten ist ein Prüfer der Mobbedbesessen ist und 5 auch mal grade lässt .... viel Glück

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #7
    du hast die Vergaser verändert ..... stimmt denn die angegebene Motorleistung noch und die Geräuschentwicklung ..... kann der Prüfer das von aussen sehen ... nein .... bring mir mal ein Protokoll vom Rollenprüfstand ...... wird er dir sagen ....

    trotzdem Glück

  8. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #8
    Hallo,
    hier eine Briefkopie mit Dellorto Vergasern. Waren bei BMW an der R90S verbaut. Wenn die Abgaswerte stimmen und der Motor wegen der Vergaser nicht mehr Leistung hat, sollte die Legalisierung kein Problem sein.

  9. Registriert seit
    18.01.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    #9
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für eure Antworten. Habe Morgen den Termin zur EIntragung der Dell:Ortos, die PHM 38er machen keine Probleme bei guten Prüfern, d.h. Leuten, die Ahnung von der Materie haben. Die schlechten Abgaswerte versuche ich durch eine sehr magere Abstimmung (LL Schraube tief rein) zu überwinden - ich melde mich.

    Viele Grüße!

  10. Registriert seit
    18.01.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    #10
    Also: Für insgesamt 47,xy€ inkl Nachprüfung habe ich sowohl den Rundluftfilter der /7, als auch die beiden 38er Dell'Ortos eingetragen bekommen. Endlich ein TÜVer, der Ahnung hat (und selber die Dell'Ortos fährt...) - sowas brauchts eben.

    Danke für eure Tips - und falls jemand einen TÜV-Kontakt in München sucht, dem er vertrauen kann, einfach PN an mich


 

Ähnliche Themen

  1. Muss der Spritzschutz für den Tüv montiert bleiben?
    Von Neuboxer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 12:54
  2. TÜV-Prüfer nehmen Sicherheitselektronik ins Visier
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 14:02
  3. TV-Tipp 8.5.05
    Von Ron im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2005, 09:34
  4. Drei Jahre Erst-TÜV auch für Moppeds?
    Von hixtert im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 13:33
  5. Schnabelumbau 1100 GS,Was braucht man für die Jungs vom TÜV?
    Von AndiP im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 21:16