Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diagnose-Gerät GS-911

Erstellt von Thomas B, 08.03.2010, 12:54 Uhr · 12 Antworten · 9.747 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #11
    Moin,

    Zitat Zitat von Kiksid Beitrag anzeigen
    .....
    Für den Wechsel der Bremsflüssigkeit werden ein paar Teile und Handwerkliches Geschick benötigt.
    Habe den Wechsel und Test mit GS911 schon an BMW mit BKV durchgeführt, dazu ist keine BMW Werkstatt nötig.
    Kannst Du dazu mal einige Details preisgeben, bitte.

    Zitat Zitat von Kiksid Beitrag anzeigen
    Ach ja und in England, Belgien und Holland ist das Gerät günstiger zu bekommen als auf dem Deutschen Markt.
    Da gebe ich Dir völlig recht. Ich habe mein GS-911 beim britischen/irischen Distributor gekauft, war günstiger und ging ratzfatz.

    Ciao
    Ondolf

  2. Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    11

    Standard

    #12
    Hi,
    jetzt macht ihr mich aber neugierig...
    welche Teilchen/Techniken braucht man denn um den Bremsflüssigkeitswechsel mit BKV Wechsel durchzuführen???

    Und wo isses billiger...?


    Gruß vom See.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #13
    Hi
    http://users.rcn.com/dehager/service/service_abs3.pdf
    Gehört aber nicht zur Frage des Beitrags
    gerd


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. GS-911 Diagnose System
    Von gravedigger im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.2010, 15:09
  2. Suche Suche GS-911 BMW Motorrad-Diagnose
    Von larsonv im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 10:02
  3. BMW Diagnose-Tool GS-911 (u.a. 1200GS)
    Von Lars_W im Forum Zubehör
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 21:21
  4. Diagnose-Gerät
    Von RichardO im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 17:22
  5. Diagnose-Protokolle
    Von Anonymous im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2005, 02:48