Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diodenplatte durchgebrannt

Erstellt von GStubist, 10.07.2015, 18:36 Uhr · 3 Antworten · 442 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    9

    Standard Diodenplatte durchgebrannt

    #1
    Hallo ihr Schrauber
    ich habe heute meine R 80 fremdgestartet plötzlich Rauch
    D

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #2
    sag bescheid ... ich hab einen Kumpel der sowas inner Kiste hat und die vertickt

  3. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von GStubist Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Schrauber
    ich habe heute meine R 80 fremdgestartet plötzlich Rauch
    D
    Und wie kommst du darauf, dass das ausgerechnet die Diodenplatte ist?

  4. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #4
    moin,
    ja genau ? seit wann rauchen die?
    Heißen doch gleich-Riechter
    Außerdem biste sehr sparsam mit Infos. Q angesprungen ? Defekt entdeckt? Was ist denn nu?

    Oder raucht Dein Anlasser ? Bzw. die Verkabelung ? Haste verpeilt - äh-verpolt angeschlossen ?

    Was hat denn geraucht ?

    Wenn´s die DP. sein sollte .. Ich habe die Diodenplatte an meiner /5 schon zweimal (in 35 Jahren..) repariert.
    Einmal war nur eine Lötstelle gebrochen, einmal eine von den Leistungsdioden durchlässig in beide Richtungen. Das macht dann ein wundersames Kontrolllampen wirrwar.

    Die Leistungsdiode kostete beim wissenden Senior-Boschmann 2,20€ + 5€ Versand.
    Die Alte vorsichtig rauspressen - neue reinpressen, verlöten fertsch. 150 Schleifen gespart.




    Tschöö Matthias


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2014, 10:27
  2. 1150 GS Adventure Sicherung der Zusatzscheinwerfer durchgebrannt
    Von MaBo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 00:22
  3. Suche Suche Rotor und Diodenplatte
    Von Pistensau im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 07:46