Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Drehmomentschlüssel

Erstellt von RexRexter, 02.01.2015, 17:37 Uhr · 31 Antworten · 5.223 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    4.114

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von RexRexter Beitrag anzeigen
    Die Rothewald haben ja vernichtenede Erfahrungsberichte auf der Louis Homepage....
    .. deshalb habe ich selber auch proxxon..

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.240

    Standard

    #12
    Gutes Werkzeug kostet gutes Geld......
    Ich habe von Facom und Syntace Drehmomentschlüssel in den gängigen Größen.

    Gruß Andreas

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.296

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von RexRexter Beitrag anzeigen

    ...ich suche einen Drehmomentschlüssel, was könnt ihr mir empfehlen? Idealerweise sollte so alles abdecken, was man so braucht - ich denke das ideale wären 10 bis 40 nm ...

    Hallihallo,
    wenn man zum Schrauben am Moped bis zur Schlüsselweite 12 oder 13 mm bzw. bis 8 mm-Inbus ausschließlich eine gute 1/4-Zoll-Rätsche (Hazet/Facom/Wera...) mit Gefühl benutzt, reißt man beim Festschrauben eigentlich keine Schrauben ab. Und ausreichend fest kriegt man diese Schrauben damit immer. Somit ist eigentlich der 0-40 Nm-Drehmo m. E. ziemlich entbehrlich.
    Außer für Zyko-Schrauben/Muttern oder Motorgehäusebolzen, die tatsächlich ein ziemlich exaktes Drehmoment brauchen. Aber wie oft geht Ihr da dran?

    Wer bspw. die Halteschrauben der Bremssättel am Tauchrohr beim Reifenwechsel mit einer klobigen 1/2-Zoll-Rätsche festdreht, muß sich nicht wundern, daß nach "fest" plötzlich "ab" kommt...

    Grüße vom elfer-schwob

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.679

    Standard

    #14
    Naja, 22Nm oder 30Nm is' ja eigentlich niGS. Dat zieht man mit der blossen Hand an. Deswegen hab ich gerade bei den kleinen Werten lieber 'n Drehmo zwischen Schraube und Hand. . .

  5. Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    223

    Standard

    #15
    Ich hab mir den geholt, damit ich auf Reise nur einen mithab. Der kann auch den Radeinbau.
    Hazet 5110-1 Drehmomentschlüssel 5-60 Nm(T36) - TBS AACHEN Werkzeughandel

  6. Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    1

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Naja, 22Nm oder 30Nm is' ja eigentlich niGS. Dat zieht man mit der blossen Hand an. Deswegen hab ich gerade bei den kleinen Werten lieber 'n Drehmo zwischen Schraube und Hand. . .
    Hierfür nehme ich auch immer einen Drehmomentschlüssel. Auf das Anzugsmoment ausm Handgelenk leg ich keinen Wert, das leb ich nicht. Da muss es schon ein Drehmomentschlüssel für sein. Ich bin mit der Proxxon-Reihe sehr zufrieden muss ichs sagen. Qualität ist ok, das Preisangebot einfach unschlagbar.

    Am meisten Respekt hab ich ja, sofern ich es mit der Hand festzieghen würde, dass ich etwas beschädige & dann hohe Folgekosten auf mich zukommen könnten. Dann lieber in einen Drehmomentschlüssel investieren.

  7. Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    366

    Standard

    #17
    Hab mir vor kurzem nen Hazet bis 60 Nm besorgt. Mache nicht oft was, aber wenn muss es passen. Bei meinem Fahrwerkstausch vor Kurzem hat sich das Teil bewährt. Alles einwandfrei

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.332

    Standard

    #18
    Ich habe 3 Stück ,für jeden Einsatzzweck ,so glaube ich den Richtigen .....wird wohl keiner so genau sein aber ich weiß es sind gleichmäßige Werte , mir reicht das

  9. Registriert seit
    20.02.2015
    Beiträge
    47

    Standard

    #19
    Ich hab mir erst vor kurzem einen Drehmomentschlüssel von Projahn gekauft, den gabs (bzw. gibts noch) hier im Angebot:
    https://crowdshop.eu/hit-angebote/11...40-200-nm.html
    40-200Nm, damit komm ich überall hin, und der Preis ist echt top. Bin mit der Verarbeitung auch sehr zufrieden, ist ein klasse Gerät, kann ich nur empfehlen.

    Edit: Oh sch...ade, da lese ich, du suchst nur bis 40Nm, da bin ich wohl dran vorbeigeschossen. Naja, vielleicht sucht ja jemand anders noch, dann wars nicht ganz umsonst.

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    4.878

    Standard

    #20
    Hi
    ich habe einen von hazet bis 60Nm, damit mache ich alles von 20 - 60
    Noch einen billigen von Rothewald für Radschrauben da kommt es nicht so genau.
    Kleine Schrauben werden mit dem Drehmomentschlüssel eher vernichtet, also von Hand.
    Gruß


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Drehmomentschlüssel
    Von Dao im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 21:51
  2. drehmomentschlüssel
    Von andiaufderq im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 09:35
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 07:45
  4. Kerzenschlüssel und Drehmomentschlüssel
    Von Madman im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 00:02
  5. Drehmomentschlüssel - Bremsbeläge wechseln
    Von LGW im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 12:25