Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 65

Drohne auf dem Motorrad

Erstellt von Valle, 31.01.2016, 21:07 Uhr · 64 Antworten · 6.432 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.128

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von nordmann1 Beitrag anzeigen
    ...Videos sind der langweilige Ersatz von den alten Diaabenden...
    klar, schlechte Videos sind der Ersatz von langweiligen Diaabenden. aber wenn sie gut gemacht sind dann können auch 'home' Videos durchaus kurzweilig sein und ein paar Drohnenbilder sind sicher nicht verkehrt. Wie eigentlich immer ist die Qualität und nicht die Quantität entscheidend.

    Gruß

    frank

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.773

    Standard

    #52
    Männer, kreative Routenwahl ist das Motto des Tages. Wer am Passo Giau einen Ruheplatz zu finden gedenkt, der ist doch ohnehin schon sehr optimistisch unterwegs. Und wenn er dann auch noch gleich drei Drohnen sieht, dann darf er da halt nur langfahren, wenn er kein Problem mit Rummelplatz hat.

    Dort wo ich fahre, habe ich noch nie aktiv eine Drohne bemerkt.

    Ich kann mir im Moment aber auch nicht vorstellen, eine Drohne als Reise-Dokumentationstool in mein Gepäck zu packen, wie ich das etwa mit einer Kamera tun würde (in 90 % aller Fälle tut es das Smartphone). Wenn ich Aufnahmen von mir auf einem Motorrad haben wollte, würde ich vermutlich einen Extra-Turn nur zu diesem Zweck fahren, mit drohnenfreundlicher Strecke - und nicht irgendeine öffentliche Rennbahn.


    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.409

    Standard

    #53
    Moin,

    mal eine Frage zur Steuerung per WLAN mit Smartphone oder Tablet:
    Braucht mein Gerät dazu eine SIM-Karte (tethering)?
    Oder geht das auch mit einem reinen WLAN-Gerät?

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    ... Wenn ich Aufnahmen von mir auf einem Motorrad haben wollte, würde ich vermutlich einen Extra-Turn nur zu diesem Zweck fahren, mit drohnenfreundlicher Strecke - und nicht irgendeine öffentliche Rennbahn.
    ...
    So sehe ich das auch.
    Alles Andere wäre mir viel zu gefährlich.

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.773

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Moin,
    mal eine Frage zur Steuerung per WLAN mit Smartphone oder Tablet:
    Braucht mein Gerät dazu eine SIM-Karte (tethering)?
    Oder geht das auch mit einem reinen WLAN-Gerät?
    Nein, das geht rein mit WLAN. Vermutlich sogar umso besser, je weiter abgelegen du unterwegs bist, weil da weniger andere WLAN-Nutzer im Äther hängen.

  5. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    740

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Männer, kreative Routenwahl ist das Motto des Tages. Wer am Passo Giau einen Ruheplatz zu finden gedenkt, der ist doch ohnehin schon sehr optimistisch unterwegs.
    Vielleicht sollte ich dazu sagen, (kann man im Foto sehen) dass ich weit abseits von der Paßhöhe mein Mittagsruheplätzchen gesucht und gefunden habe, bis die Seuchenvögel kamen. Aber egal, ich möchte das ja nicht überbewerten, konnte man wenn man wollte auch so herauslesen, es ist nur so, dass sich ein schönes Hobby leider wieder einmal so inflationär entwickelt. Da faszinierende neue Technik so kurzlebig ist, wird das kein echtes Problem werden, über das man sich erregen sollte.

    Meine Meinung zu 90% aller Videos, egal ob Fahr- oder Drohnenvideo, sie sind für den Macher schön anzusehen, für den fremden Betrachter, wie beim Diaabend, (Mutti winkt) einfach nur langweilig. Gute gemachte Videos, mit gesprochenen Kommentaren, eingebauten Detailfotos sind die Ausnahme. Aber jeder soll nach seiner Fasson glücklich werden und trotzdem sind Rachegelüste etwas normales, ich knall sie ab die Drohne. *g* Wer solche Gedanken gegenüber Motorradfahrern hegt, der sollte ernsthaft nachdenken. ;-0)]

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.409

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Nein, das geht rein mit WLAN. ...
    danke.

    war ein denkfehler von mir.
    ich hatte das phone/tablet als "wlan-erzeuger" angenommen, aber das ist ja anders herum.

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.773

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    danke.

    war ein denkfehler von mir.
    ich hatte das phone/tablet als "wlan-erzeuger" angenommen, aber das ist ja anders herum.
    Ich habe zum Beispiel von Sony eine drahtlose Kamera (Sony DSC-QX-10), die ist gleich ein WLAN-Accesspoint. Das Smartphone bucht sich dort ein, gesteuert wird über eine App.

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.946

    Standard

    #58
    Gut, Sample, wem zur eigenen Photodokumentation ein Handy reicht, wird wohl keinen Diaabend veranstalten. Den letzten den ich besucht hab, da kamen angeblich rund 1.500 Dias auf die Leinwand. Dauerte zweimal 45 Minuten, oder so. Aber anschliessend hätte ich nicht gedacht, das es so viele waren oder daß das so lange gedauert hätte.

    Es kommt einfach immer drauf an, wer es macht. Wer es vorträgt. Die Leute die da ihr Geld mit verdienen, müssen schon einigen Aufwand treiben. Wer da mal dran interessiert ist und im Einzugsgebiet von Aachen (Kohl) wohnt. Der sollte sich im Winterhalbjahr da mal schlau machen, wer wann dort seine Vorträge hält. Bei mir hat es im letzten Winterhalbjahr nicht gepasst. Der "kleine" Nick gibt sich da echt Mühe. Gut, Kohl hat da allerdings auch Möglichkeiten. . .

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.773

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Gut, Sample, wem zur eigenen Photodokumentation ein Handy reicht, wird wohl keinen Diaabend veranstalten.
    Stimmt. Das hört sich bei dir jetzt allerdings an, als sei es ein Defizit, sein Hobby (Motorradfahren) zu betreiben, ohne es über eine Dokumentation zu refinanzieren.

    Ich hatte in dem Zusammenhang mein "Erweckungserlebnis" vor rund 18 Jahren, als ich mit der Sporttaucherei anfing. Ich bin mal ein sehr ambitionierter Hobbyfotograf gewesen, so ambitioniert, dass ich fünf Jahre lang als Redakteur einer Fotozeitschrift gearbeitet habe. Ich hatte eigentlich fast ständig eine Kamera bei mir und war permanent auf der Suche nach guten Motiven. Dann kam die Taucherei - und mit ihr der fast reflexhafte Wunsch, das Erlebte fotografisch fest zu halten. Ich habe mir also recht bald eine Unterwasserkamera besorgt - und festgestellt, dass sie mich zu faulen Kompromissen verleitete. Sie erforderte viel Aufmerksamkeit, mehr als ich ihr schenken mochte, denn eigentlich musste ich mich zu 100% auf das Tauchen konzentrieren. Und sie lieferte - gemessen an den Profi-Ergebnissen professioneller UW-Fotografen ziemlich lausige Ergebnisse.

    Ich habe beim Tauchen schnell fest gestellt, dass die Ergebnisse den Aufwand und die Ablenkung beim Tauchen nicht wert waren. Und habe es gelassen.

    Beim Motorradfahren ist es ähnlich: Ich vermeide inzwischen bewusst Ablenkungen. Ich höre auf dem Bock keine Musik und habe das Navi so eingestellt, dass sein Bildschirm nur an geht, wenn es etwas anzuzeigen gibt. Ich habe ein paar kleinere Actioncam-Versuche hinter mir, aber ich habe sie wieder aufgegeben. Um wirklich großartige Bilder zu machen, müsste ich viel mehr Aufwand treiben und - vor allem - meine Aufmerksamkeit während des Motorradfahrens aufteilen zwischen dem Fahren und der Filmerei.

    Sei es, dass ich noch nicht gut und routiniert genug Motorrad fahre, sei es, dass ich älter werde. Aber das würde mich glaube ich überfordern.


    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt

  10. wed
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    140

    Standard Drohne auf dem Motorrad

    #60
    Früher war alles anders. Da war die Biene auf dem Motorrad interessanter. Ja, das waren noch Zeiten. Gruß Wed


 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Richtiges Grüßen auf dem Motorrad! Zum Lachen!
    Von Adventure Otti im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 05:47
  2. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 02:43
  3. Kanada...3 Wochen auf dem Motorrad....?
    Von Lutz im Forum Reise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 22:15
  4. Was ist von Kindern auf dem Motorrad zu halten?
    Von simones im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 10:55
  5. Helmbefestigung auf dem Motorrad
    Von manghen im Forum Zubehör
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 02:32