Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

EDS II überholen lassen oder neu ??

Erstellt von Dexter, 30.08.2014, 12:43 Uhr · 15 Antworten · 1.434 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #11
    die Feder selbst liegt wohl bei 117,-€ zzgl.. Anpassung.
    Was auch immer das heißen mag.

    Ist mir aber aus derzeitiger Sicht zu teuer.
    Vielleicht komme ich ja tatsächlich mit der Verstellung der vorderen Feder aus.

    Du schreibst ja selbst, dass das hintere Federbein wohl nicht am Limit ist...

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Dexter Beitrag anzeigen
    die Feder selbst liegt wohl bei 117,-€ zzgl.. Anpassung.
    Was auch immer das heißen mag.

    Ist mir aber aus derzeitiger Sicht zu teuer.
    Vielleicht komme ich ja tatsächlich mit der Verstellung der vorderen Feder aus.

    Du schreibst ja selbst, dass das hintere Federbein wohl nicht am Limit ist...
    naja, mit Sozia wird sich das ändern.

    Ich nehme an, dass Wilbers die Sets nicht fix und fertig vorkenfektioniert rumliegen hat und dass halt bei Bestellung die Komponenten kombiniert werden, daher kostet das dann nicht mehr. Der WP Preis für die Feder liegt nur unwesentlich über dem bei Wilbers

  3. Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    612

    Standard

    #13
    Hi

    lass es bei z.B. HH-Racetech überholen und auf Dich/Euch anpassen ist einfach die bessere Lösung.

    Gruß RHGS

  4. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    375

    Standard

    #14
    Moin,

    ich habe das EDSII an meiner 1150er seit über 3 Jahren und mehr als 60000 km. ich haabe es damals mit Standard günstig kaufen können, welche nicht zu meinem Gewicht passten, also im Solo Betrieb auf 2 Personen mit Gepäck gestellt und es klappte einigermaßen, halt ohne Reserven. Aufgrund der gefahrenen km habe ich bei WP in Ursensollen einen Termin für eine Überholung gemacht und gleichzeitig 2 neue Federn bestellt. Da ich sowieso in der Gegend war bin ich direkt zum habe ich die Federbeine nicht ausgebaut und hingesendet, sondern am 8.9. 9:30 das Moped in die Halle geschoben, und konnte vom Mittag fröhlich und gut gelaunt mit einem "neuen" Moped die Oberpfalz verlassen. Mit leichtem Gepäck fahre ich jetzt in der Stellung Solo ohne Gepäck. Die Fußrasten setzen in der Einstellung nicht früher auf als vorher, da muss ich es schon krachen lassen, jetzt habe ich aber noch Reserve und kann ja mittels Knöpfchen die Vorspannung anpassen. Wenn man sieht was der gute Herr Meyer mit den Federbeinen macht, versteht man den Preis, es ist faszinierend aus wie viel Teilen die Dinger bestehen. Hinterher sind sie wie neu, man hat also ein "neues Moped", die Verschlechterung über die 70000 km war ja schleichend und man hat es nicht so bemerkt, der Unterschied rechtfertigt jedenfalls die Investition. Falls meine klein noch weitere 60 - 70000 km mit mir mitmacht, bekommen die Federbeine wieder eine KUR!
    Ach ja die Kosten, also bei meiner 1150er, inkl. Aus- und Einbau, zweier neuer Federn unter 600 Teuronen. Ich halte das für wirklich angemessen und ob neue Federbeine besser sind weiß ich nicht, ich habe aber gesehen mit welcher Sorgfalt Herr Meyer meine überholt hat, und das gibt mir Vertrauen für die nächsten 70000 km.

  5. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #15
    Hab die gleiche positive Erfahrung wie Peter... hab jetzt eine Feder mit 160er Rate drin -> perfekt!!!

  6. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #16
    Ich danke Euch für Eure Erfahrungsberichte.
    Die Saison ist bald zu Ende und im Winter werde ich das Thema nochmal aufgreifen...


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Federbein überholen lassen oder Neukauf
    Von XXL-KUH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 16:28
  2. Getriebeaustausch: Einbauen oder überholen lassen?
    Von Bertolino im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 20:10
  3. WP EDS I oder EDS II
    Von jetmag im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 14:58
  4. F 650 GS Zweizylinder (neue Modell) gebraucht oder neu??
    Von huftier im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 18:52
  5. Ratsuchend: "Alte" GS behalten oder neu?
    Von Raditupa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 21:20