Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Einbau der Autocom SPA selber machen oder machen lassen?

Erstellt von Darkghost, 05.04.2013, 22:44 Uhr · 10 Antworten · 1.749 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    62

    Standard Einbau der Autocom SPA selber machen oder machen lassen?

    #1
    Hallo zusammen,

    ich überlege mir gerade, ob ich für meine Sozia und mich die KIT SPA-2 ggf. auch inkl. der Bike to Bike Kommunikation kaufen soll. Mal davon abgesehen, dass wir uns noch nicht ganz sicher sind, ob eine Kabellösung für uns das richtige ist.
    Die Anlage von Autocom soll ja eigentlich nicht so schlecht sein nur der Einbau soll mal eben ca. 140,-€ bis 210,-€ kosten + den Einbau der Headsets (je 50€) sind wir dann bei 240,-€ bis 310,-€. Was ich bisher gelesen habe sieht der Einbau eigentlich nicht so schwer aus, dass dies diesen Preis rechtfertigt, oder?

    Hat jemand schon mal diese Anlage in eine R 1200 GS / GSA eingebaut oder einbauen lassen und kann mir von dem Einbau berichten? Ich habe z.B. hier schon Einbau Sprechanlage Autocom Super Pro AVI eine guten Anleitung gefunden (leider nur nicht für die R1200 GSA). Meine Frage wäre z.B. an welche Stromkabel muss ich die Anlage anschließen, damit diese nur Strom zieht, wenn die Zündung an ist oder wie und wo die Kabel für die Headset verlegt wurden?

    Würde mich sehr freuen, wenn Ihr da vielleicht paar Tipss oder Fotos hättet. Wenn die Kosten für den Einbau entfallen könnten würde mir die Entscheidung für die Anlage bestimmt leichter fallen ;-)

    Grüße und ein schönes We
    Stefan

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #2
    Stefan,
    das einfachste ist, Du nimmst den Strom von der Bordnetzsteckdose.
    Gruß
    Dietmar

  3. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #3
    Wenn Dir das zu teuer ist, dann probiere doch erstmal die Stabo BIS-600. Die wird zwar nicht mehr hergestellt, ist aber in einigen Shops noch für unter € 50,- zu bekommen und erfüllt den selben Zweck. Ist halt eine schon etwas ältere Anlage, ich hatte die vor 10 Jahren auf meiner RT und war sehr zufrieden damit. Ich will mir jetzt nochmal eine "neue" kaufen, bevor es nach Norwegen geht. Wir fahren mit vier Moppeds hin und wollen uns unterwegs via PMR-Funk verständigen. Das hat wenigstens vernünftige Reichweiten, verglichen mit modernen BT-Anlagen.

  4. Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    62

    Standard

    #4
    Hallo zusammen,

    Vielen Dank für die Antworten. Ich denk wenn ich mich entscheide nehm ich die autocom. Wenn ich die Bordnetzsteckdose direkt anschließe würde das bedeuten dass die Anlage immer an ist und auch wenn das Motorrad aus ist Strom verbraucht?
    Ich hab da nämlich noch nen Akku Problem und deswegen extra einen Schalter einbauen lassen damit das navi und usb streckdose gettennt sind.
    Gruß
    Stefan

  5. Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    60

    Standard

    #5
    Hallo Stefan

    Ich hab auf der 2010 GS die Super ProAvi aufs Werkzeugfach gelegt und einfach mit dem Gummiband festgezurrt. Strom hab ich vom Cartool Stecker unter dem Ölkühler geholt. Für beides findest du hier weitere Threads. Die Anlage schält dann wie gewünscht nach ca. 30 sec. ab.
    Ich hab ein 550 er Zumo an der Anlage. Die Telefoneinkopplung erfolgt über Zumo und ein zusätzliches Bluetooth Modul an der SPA.
    Monentan bin ich dabei auf Funk aufzurüsten. (an die SPA)

    Viel Spass beim Schrauben

    Alex

    sent mobile

  6. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #6
    A Propos Funk: welche Geräte nimmst Du da? Und dann Sprachgesteuert oder per Sprechtaste?

  7. Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    60

    Standard

    #7
    momentan auf der 12er das Albrecht Tectalk xl mobil und auf der 700er das Midland G7. Beides noch im Akkubetrieb.Werd das Albrecht TT diese Woche noch ans Netz nehmen.
    Mit der Autocom PTT Taste kannst du auswählen ob Vox oder Taste. Es wird dann auch die Vox Steuerung von Autocom und nicht die vom Funkgerät verwendet.
    Ich hab dad Funken über Vox selbst noch nicht getestet.
    Dieses miese Wetter hier hat das bisher verhindert.

    sent mobile

  8. Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    62

    Standard

    #8
    ok. also selber machen. Cartool-Steckdose ist mir bekannt, da hab ich auch mein Zumo angeschlossen und BMW hat es dann bei der Inspektion sauber verkabelt und noch einen Schlater eingebaut... hätten die das eigentlich gleich mit machen können....
    Wie hast du denn das Kabel mit dem Cartool-Steckdose angschlossen?
    Bei mir ist zwischen Baterie und Navi noch nen Schalter mit 5A zwischen geschaltet...
    Wie viel zieht denn die SPA?
    Wie hast du die beiden Kabel zu den Helmen befestigt? Hängen die bei Dir einfach unter der Sitzbank raus?
    Wie hast Du das Midland G7 befestigt?
    War es schwierig das Headset vernünftig in den Helm einzubauen?

    Gruß
    Stefan

  9. Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    60

    Standard

    #9
    Die Verbraucher hängen alle paralellam Cartool. Stromaufnahme der SPA kenn ich nicht aber das kann nicht viel sein.
    Da ich mit der Funke noch experimentiete hab ich den entgültigen Platz noch nicht festgelegt. Momentan liegt sie auch mit in der Werkzeugschale. Problem sind eher die vielen Kabel.
    Meine Helmanschlusskabel hängen an der Seite raus. Lässt sich sich gut einstecken. Natürlich sind sie unterm Sitz mit Kabelbindern fixiert damit nix rausrutscht. Ich hab mir extra die Spiralverlängerungen besorgt damit kann man sitzend und stehend fahren.
    Helmeinbau in den Schuberth C3 geht so. Man muss drauf achten dass das Micro und das Anschlusskabel ordentlich fixiert ist.
    Ansonsten immer schon die Stecker ganz zusammensrecken sonst ist das nicht dicht und nach ein paar Stunden Regen fängts an zu knacken. Stecker auseinander reinpusten und wieder feste zusammen. Ich will beim Zwangsduschen wenigstens Musik hören :-)

    Alex

    sent mobile

  10. Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    62

    Standard

    #10
    Hallo Alex,

    danke for die Infos. Ich werd dann mal schauen, dass ich in paar Monten mir die SPA zu leg und bin mal auf den Einbau gespannt.
    Wie hast du denn das Micro und die Anschlusskabel fixiert?

    Gruß
    Stefan


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzbankbezug selber machen !!!
    Von Sean im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.02.2017, 22:28
  2. R 1200 GS Radwechsel selber machen?
    Von nobbe im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 23:58
  3. Inspektionen selber machen
    Von Wümmy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 18:13
  4. Wartung selber machen?
    Von Heiko im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 07:17
  5. 60.000 Inspektion selber machen
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 19:28