Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Elektronik-Tuning, Chip, Steuergerät

Erstellt von 1100gs, 01.08.2014, 13:24 Uhr · 31 Antworten · 6.379 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard Elektronik-Tuning, Chip, Steuergerät

    #1
    Ganz interessant zu lesen. Der ein oder andere hat sicherlich Erfahrung damit ;-)


    Flashen, flashen, flashen! Programme von originalen Motorsteuerungen zu überschreiben ist die Königsdisziplin beim Elektronik-Tuning. PS sagt, wie es geht und was man unbedingt darüber wissen muss.


    Flashen Elektronik-Tuning Chip Steuergerät - Motorradzubehör - MOTORRAD

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.259

    Standard

    #2
    Hi
    schön und gut, aber man soll nicht denken, daß man das für den Preis eines EPROMs bekommt.
    Gruß

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #3
    Hi
    Und es bringt 23 PS für 99 EUR. Ohne jede mechanische Änderung.
    Und man kann dann auch über Wasser fahren

    >>>Stefan „Brix“ Briege. Der Oberfranke ist einer von weltweit vier Spezialisten, die nahezu sämtliche Daten von originalen ECUs auslesen, aufbereiten und überschreiben können.<<<
    Kommentare spare ich mir. Hat wohl ein 17-jähriger Praktikant geschrieben der demnächst Führerschein macht.
    gerd

  4. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #4
    Ohne teure Hardewareänderungen bringt "flashen" ohne das das auf einem Prüfstand mit Lambdamessung für jeden Zylinder gemacht wird, gerade mal 3 % Leistung (wenn wir darüber sprechen) in Verbindung mit einem höheren Verbrauch.

    Ich könnte euch dazu 20 Seiten voll schreiben, eines ist aber sicher, der Beitrag ist schlecht recherschiert, bzw von Namesgeber als Werbemaßnahme geschrieben


    Hier reden wir über die BMS-K (BMS-X), die beste und komplexeste Motorsteuerung für Motorräder am Markt.


    Hier mal ein Beispiel an deiner R 1200 S mit Serie 122 PS

    Zur Verfügung stehende Werkssoftware.

    1 Mal mit dem Auslieferungs Softwaredatenstand
    1 Mal mit einem einem neueren Softwaredatenstand

    2ajc5jt.jpg

    106jatd.jpg

    Also gerade mal bei gleichen Hardware Voraussetzungen 3 PS. Fehlen also einige bis 23.

    Anders der Eingriff in die Klopfreglung und der damit einhergehende geglättete Leistungsverlauf und die Verschiebung der Drehzahl dazu.
    Das ist erfahr- und merkbar.



    Nächstes Beispiel

    Eine 2007 GS.

    Eingansmessung orginal. Akra war montiert.

    Ausgangsmessung mit Kolben der 2008 er, Boxerburner (Ansaugtrichter in der umgebauten Airbox) aktualisierte (für dieses Modell und Konfiguration best funktionierende Werks SW) und Abstimmung.

    16kcfht.jpg

    Hier kommen die 23 PS, aber nur mit Hardware Änderungen







    Zum Thema selber, jetzt die gleich GS:

    1 x Serie und dann mit einer Abstimmung, also das, was im Beitrag der Zeitung unter ECU flashen verstanden wird.

    33arxfl.jpg

    Also auch hier wieder nur mit einer Abstimmung rund 3 PS






    1 x mit den Änderungen und dann mit der Endabstimmung.

    24b2fyc.jpg

    Auch hier wieder durch die Abstimmung nur etwa 3 PS .

  5. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #5
    Hier noch ein Beispiel an (m)einer Kawasaki Z 1000 SX

    und bei den Japaneren ist die ECU immer noch wie vor 15 Jahren, niedriege Verdichtung, ROZ 95, ein Kennfeld für alles und fertig.

    Das war ein Pressemotorrad mit einer Eingangsleistung von P/norm 144 PS und 107 NM, also etwas über den Angaben von 138 PS und 105 NM.

    Eine Abstimmung per rexxern brachte nach P/norm 146 PS und 110 NM.

    Auch hier, egal welch Veränderungen man in der SW vornahm, keine großen Leistungssprünge möglich.

    Veränderungen von mehr als 5-8 %, ob nun in den Mager- oder Fettbereich sind nicht normal.
    Wenn dieses normal wäre, dann würde das Serienkennfeld – welches ja als Ausgangsbasis dient – schon arg daneben liegen, was aber i.d.R. nicht der Fall ist.
    Denn, wenn eine Veränderung von 4% in Richtung fetter oder 4% magerer keinerlei Auswirkung zeigt, bedeutet das, das der magere Wert als ideal gilt und wozu mehr Sprit geben, als nötig!


    Also kann auch hier nur die Hardware der limitierende Faktor sein. Und dort als erstes die Auspuffanlage und wichtig, immer die Airbox. Wenn hinten mehr rauskommen soll, muss vorne auch die Möglichkeit geschaffen werden, dass mehr hineingeht. dann kann man endsprechend auch die Einspritzdauer anpassen.

    Also eine zugelassene Akra komplett Anlage mit Einschubkat drann, die Airbox modifiziert (ZX 10 Oberteil) und abgestimmt.

    Gemessen am Tag des Donners auf einem Prüfstand der bekanntlich etwas weniger PS und NM anzeigt.




    Auch hier, nur mit Änderung der Hardwarekomponente ist ein Leistungszuwachs möglich
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2cq1hfa.jpg  

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Der Oberfranke ist einer von weltweit vier Spezialisten, die nahezu sämtliche Daten von originalen ECUs auslesen, aufbereiten und überschreiben können.<<<
    ja da drüber bin ich auch gestolpert, danach war klar, dass der Artikel "unbrauchbar" ist (ohne die Leistung von Herrn Briege zu kennen)

    @Frank
    danke für die Erläuterungen! immer schön zu lesen

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #7
    Hi
    Irgendwie ist der Oberfranke internetmässig auch nicht vertreten. Entweder braucht er keine günstige Werbung oder ich hab' mich doof angestellt. In Verbindung mit Woolich/Australia wird er grad' einmal erwähnt.
    gerd

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #8
    doch hier Gerd......aber wenn der Auftritt Rückschlüsse auf.....

    BIKE- ECU-FLASH

  9. Registriert seit
    22.08.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    #9
    Servus
    Da ihr nicht in der Lage seit mich zu finden,hab ich halt euch Profis gefunden.
    Wo liegt den EUER Problem?
    Finde es Toll von euch Profis über Andere Leute herzuziehen!
    Zeugt davon das ihr Persönlich und Fachlich nicht zu den Profis gehört.
    Ich muss keine Werbung machen!
    Achso die Z1000 hat über 300 Kennfelder im Datensatz-könnt ihr ja nicht wissen-habt ja noch keinen gesehen.

    Gruss Stefan Briege

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Brix Beitrag anzeigen
    Servus
    Da ihr nicht in der Lage seit mich zu finden,hab ich halt euch Profis gefunden.
    Wo liegt den EUER Problem?
    Finde es Toll von euch Profis über Andere Leute herzuziehen!
    Zeugt davon das ihr Persönlich und Fachlich nicht zu den Profis gehört.
    Ich muss keine Werbung machen!
    Achso die Z1000 hat über 300 Kennfelder im Datensatz-könnt ihr ja nicht wissen-habt ja noch keinen gesehen.

    Gruss Stefan Briege
    sympathischer Auftritt und so schön geschrieben


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 06:03
  2. Tuning chip vom Inmotion tuning graz?
    Von erthy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 15:02
  3. Tuning Chip - Power Factory - Leinach
    Von FranQ im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 00:12
  4. Tuning Chip fürs Steuergerät und Ansaugrohre
    Von peter-biker im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 09:41
  5. Chip Tuning
    Von thilo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.10.2004, 21:32