Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Entladeschutz für Verbraucher

Erstellt von Lars_W, 11.01.2010, 18:36 Uhr · 14 Antworten · 1.872 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    424

    Reden

    #11
    ne ne jungs,

    was habt ihr angst das das teil mal nicht anspringt. bei soooo viel vorsicht würde ich an eurer stelle kein moped fahren, grins. mann weiß ja nie ob man stürzt.
    lächelnde grüße axel

  2. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von axelbremen Beitrag anzeigen
    ne ne jungs,

    was habt ihr angst das das teil mal nicht anspringt. bei soooo viel vorsicht würde ich an eurer stelle kein moped fahren, grins. mann weiß ja nie ob man stürzt.
    lächelnde grüße axel

    Wenn man nur in der Stadt und auf landstrassen unterwegs ist ist das bestimmt alles auch übertrieben.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #13
    Hi
    Würde ich an der Batterie einer 1200 meinen Laptop laden wollen, würde das zu 100% schief gehen. Ob nun ein Wandler nötig wäre oder nicht: mit einer 13Ah Bleibatterie einen 12 Ah LiIonAkku laden geht nicht.
    Eher springt das Mopped mit dem Laptopakku an.
    Um den IPOD zu laden würde ich mir einen Wecker (Armbanduhr) stellen und das Ding nach einer Stunde abklemmen.
    Eine Alternative könnte die Schaltung von jörg sein wenn man sie passend dimensioniert und statt der "zu-tief-LED" einen Piepser einsetzt
    http://jhau.maliwi.de/mot/voltmeter.htm
    gerd

  4. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    424

    Standard

    #14
    ist schon richtig, aber er schrieb ja schon das er nicht alleine in der wüste ist und auch ein kabel zum fremdstarten dabei hat. also immer mit der ruhe. schleppi laden geht natürlich nicht. man sollte sich schon überlegen wieviel strom das zu ladende gerät verbraucht.

    gruß axel

  5. Smile Gast

    Standard 12v Ladung

    #15
    schau mal hier:



    12 V KFZ-ZEITSCHALTUHR



    Artikel-Abbildung
    Bilder 1 Bild vergrößern
    12 V Zeitschaltuhr
    Schaltet automatisch elektrische 12 V Verbraucher wie Kühlbox, Kaffeemaschine, Heizlüfter, Ventilator, Standheizung, Sitzheizung und Leuchten (simuliert z.B. im Caravan Anwesenheit) zuverlässig zu den programmierten Zeiten ein und aus. Der Anschluss erfolgt einfach am Zigarettenanzünder. Stecker mit Kontroll-LED. Pro Wochentag können zwei Ein- und Ausschaltzeiten programmiert werden.

    Artikel-Nr.: 844608 - 62
    34,95 EUR


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Muss in den Steuerstromkreis ein Verbraucher geschaltet werden?
    Von Schweinehund im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 13:19
  2. Leistungseinbußen durch elktr. Verbraucher
    Von uli gs/adv im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 13:15
  3. Verbraucher schalten ab
    Von Ron im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 13:51
  4. Zusätzliche Verbraucher
    Von Speed5 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2006, 08:34