Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Erfahrungen bei Synchro mit Twinmax oder doch besser Schlauchwaage?

Erstellt von moeli, 11.04.2010, 10:31 Uhr · 36 Antworten · 24.329 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #31
    Hi
    Stimmt, auch der Twinmax macht eine Vergleichsmessung. Doch auch er muss kalibriert werden. Es wäre nämlich möglich, dass sein Nullpunkt verschoben ist und er so eine Differenz anzeigt wo gar keine ist (u. umgekehrt).
    Dass er taugt und nur ein bisschen teuer ist hatten wir ja bereits
    gerd

  2. Momber Gast

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Stimmt, auch der Twinmax macht eine Vergleichsmessung. Doch auch er muss kalibriert werden. Es wäre nämlich möglich, dass sein Nullpunkt verschoben ist und er so eine Differenz anzeigt wo gar keine ist (u. umgekehrt).
    Der Twinmax wir vor jedem Gebrauch vom Benutzer kalibriert. Ist in nullkommanichts erledigt.

  3. Registriert seit
    16.04.2012
    Beiträge
    28

    Standard

    #33
    .

  4. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #34
    So,

    ich hab jetzt den Twinmax und parallel dazu die Synchronisation mit einer Schlauchwaage kontrolliert. Sowohl mit Schlauchwaage als auch mit Twinmax bekomme ich die GS genauestens synchronisiert! Jedenfalls genauer als mit den ganzen Mess-Uhren.

    "Nachteil" des Twinmax: in Leerflaufdrehzahl und bei voller Empfindlichkeit, pendelt der Zeiger im Ansaug-Rythmus links-rechts... Am Anfang etwas gewoehnungsbeduerftig, aber wenn man mit den Augen genau hin sieht kann man den Mittelwert fest stellen und dann genauso gut einstellen.
    SObald man die Drehzahl etwas erhoeht, ist das Zittern weg und man kann ueber das ganze Drehzahlband sauber einstellen.

    Vergleich zur Schlauchwaage: Genauso gut ab zu lesen, nur um einiges einfach in der Handhabung und auf zu bauen

    Wer also die knappen 90,- Euro uebrig hat, sollte sich das Teil durchaus mal ansehen!

    Gruss

  5. Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    #35
    Gibt es hier im Forum jemanden, der gegen Gebühr, seinen Twinmax verleihen würde? Ich spiele mit dem Gedanken mir diesen zu zulegen, würde ihn vorher aber gerne mal testen.

  6. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #36
    Gegen Gebuehr? Ahh geh Woher kommst Du?

    Gruss

    --
    Ich liebe diese Vibrationen

  7. Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    #37
    Aus 86510 Ried bei Mering/Augsburg

    Gestern eine kleine (420km) Ausfahrt in die Berge gemacht und ich denke die Q könnte ein wenig ruhiger/besser laufen.


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. ....Frage zum Thema Twinmax! (Synchro)
    Von sheriff im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 09:34
  2. ABS II oder doch besser I-ABS
    Von Jonni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 10:17
  3. Meine Synchro-Erfahrungen
    Von JPh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 08:49
  4. Was ist besser Zumo 550 oder 660 ?
    Von NC88172 im Forum Navigation
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 19:02
  5. Synchro mit TWINMAX
    Von flyinggs im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 16:25