Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Erfahrungen / Empfehlungen für Drehmomentschlüssel

Erstellt von therealHeretic, 31.12.2013, 14:38 Uhr · 20 Antworten · 5.719 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Diesel Beitrag anzeigen
    ...Wenn man seine Muskelkraft kennt und die verwendete Länge des Werkzeuges ist die Kalibrierung abgeschlossen...
    Na ja, fast.

    Wenn ich aber in Physik aufgepasst habe, dann kann ich mit einem Hebel von einem Meter Länge und einem am Ende befestigten Gewicht in z.B. einem Eimer (Wasser ist hier gut geeignet; da ist ein Liter überwiegend ein Kilo schwer), recht einfach eine Kalibrierung vornehmen, bevor ich die erste Schraube abgerissen habe

    Die eigene Muskelkraft zu kennen bzw. zu wissen, mit wieviel Kilo ich gerade auf den Hebel drücke, sprech ich den meisten (auch mir) ab.
    Aber: ich kann mit der "Eimer"-Methode jeden (noch so billigen) Drehmo einschätzen lernen; mit seinen "Ausreissern" muss ich aber leben.
    Noch ein Tip: wenn der Drehmo während des Winters in der feuchten Garage vor sich hin gelegen hat, schadet es nicht, ihn ein paar mal "knacken" zu lassen, bevor die Schraube/ Mutter dran glauben muss

  2. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #12
    Und wenn man nach Gebrauch den DM-Schlüssel wieder zurückdreht, bis die Feder entlastet ist, dann bleiben die Werte länger passend. Sonst wird durch Materialermüdung schon mal früher ausgelöst.

  3. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #13
    Da MANN ja jedes Jahr nach Weihnachtsgeschenken gefragt wird habe ich mir mal diesen für die Motorradbastelei schenken lassen. Wirklich feines Teil. Fürs Grobe habe ich noch einen bis 200NM.
    HAZET 5120-2 CT Drehmoment-Schlüssel, 10 – 60 Nm, 1/2”, extra kurze Ausführung


  4. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    417

    Standard

    #14
    PROXXON 23349 Drehmomentschlüssel MC30 Messbereich 6-30Nm für kleine Drehmomente.
    Den habe ich gerade bestellt .
    Dann habe ich noch einen älteren einfachen aus dem Baumarkt der mal gegen einen großen Proxxon getauscht wird .
    Denke das passt dann schon.

    Gruß Jürgen

  5. Ojo Gast

    Standard Hazet 5110-1 Drehmomentschlüssel 5-60 Nm

    #15
    Ich bin mit diesem sehr zufrieden.

    Anhang 116196

    Schöne Grüße von
    Ojo

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #16
    mich nervt diese ewige einstellerei ...

    tw-1.jpg

    http://www.starbike.com/p/Park-Tool-...s-7-Nm-2072-de

  7. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    mich nervt diese ewige einstellerei ... Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	TW-1.jpg 
Hits:	8270 
Größe:	55,2 KB 
ID:	116200 Park Tool Drehmomentschlüssel bis 7 Nm TW-1
    denn brauchste auch nicht auf 0 zurückdrehn ;-)

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #18
    Da ich im Beruf eher mit gröberen Schrauben, als die welche die Bremssättel an's Aluminium drücken, uu tun hab, ist es mir lieber, da steckt noch'n Dremo (PROXON) zwischen mir und der Schraube.

    Prüfen lass ich den dann in der Firma.

  9. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    #19
    Hallo zusammen,
    meine Erfahrung hat gezeigt,dass Hazet in der Qualität enorm nachgelassen hat (vorsichtig formuliert).
    Die handelsüblichen Drehmomentschlüssel (auch Hazet) arbeiten i.d.R. mit einer Feder,was zur Folge hat dass die Werte nach einiger Zeit nicht mehr passen wenn die Schlüssel nach Gebrauch nicht entspannt werden.
    Stellt sich natürlich die Frage,wieviel Geld man investieren möchte,ein paar hundert Euro für gelegentliche Nutzung der Schlüssel stehen sicherlich in keinem Verhältnis...
    Gruß
    Thomas

  10. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #20
    Das ist ja das schoene bei uns in Europa - jeder kann es machen wie er Bock hat und sein Geld ausgeben wofuer er will.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 40000km Service - Preise,Empfehlungen,Erfahrungen
    Von ma_co im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 10:19
  2. Kinderhelm und -bekleidung: Erfahrungen? Empfehlungen?
    Von duneseeker im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 10:55
  3. Erfahrungen / Empfehlungen: Folierung
    Von ma_co im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 14:51
  4. Erfahrungen u. Empfehlungen bez. Garmin Etrex Vista HCX
    Von german-Harley-Freak im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 20:30
  5. Ostsee Umrundung - Empfehlungen/Erfahrungen?!
    Von Matsche1967 im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 17:51