Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Ersatzteilset für Länder mit schlechter Infrastruktur

Erstellt von Stefus, 28.02.2014, 20:53 Uhr · 33 Antworten · 2.587 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard Ersatzteilset für Länder mit schlechter Infrastruktur

    #1
    Nabend Gemeinde!

    Ich grüble schon seit Tagen, was neben den üblichen Verdächtigen (Reifenflickset, Birnenset, Sicherungen, Kerzen, Öl etc.) unbedingt mit in die Ersatzteilkiste gehört, wenn man (oder auch Frau) Länder bereist, wo die Wahrscheinlichkeit sehr groß ist, bei einem Defekt mal schnell eine Woche zu verlieren, bis das Ersatzteil rangeschafft wurde
    Will im Juni wieder nach Albanien. War letztes Jahr für ein paar Tage dort und hab den Gedanken an ein Liegenbleiben während meines Aufenthaltes derart verdrängt, dass es funzte
    Das kann man aber leider nicht immer erwarten!
    Irgendwo hab ich vor geraumer Zeit mal gelesen, dass jemand ´ne Kupplungsscheibe mitschleppt.
    Ist das sinnvoll? Was nehmt ihr sonst noch so mit?
    Bautenzüge? Gas-Bremshebel?

    Danke;
    Stefan.
    PS: Vermutlich wurde die Frage schon mehrfach gestellt aber wenn man nicht den passenden Suchbegriff eingibt, suche ich mir ´nen Wolf

  2. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #2
    Sicherungen? Gib bei 1200er doch nur eine. (Anlasser)

  3. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #3
    Hallo Stefan,

    bei der 1200er DAS Passende dabeizuhaben ist schwierig.
    Einen abgebrochenen Bremshebel schweisst/ klebt / repariert Die jeder einigermaßen
    begabte Dorfschmied.
    Wenn es schwierig wird, ist eine Adresse, welche Dir die benötigten Ersatzteile für Dich kostenfrei
    auf den Weg bringt, eh unumgänglich.
    Ansonsten die Klassiker eben: Panzerband, Gripzange, ein paar Muttern M6 und M8, Bindedraht etc.

    Gruß
    Christian

  4. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #4
    Hallo,

    also ich war bisher noch nie mit ner BMW auf Reisen von daher kenne ich mich da spezifisch nicht aus. Aber mit anderen Susis, Hondas und Katis hatte ich neben sorgfältig zusammengestelltem Werkzeug an Ersatzteilen immer folgendes im Gepäck:

    * ein paar Zentimeter Ersatzkabel sowie
    * etwas Draht/Bindfaden und
    * 2m stabiles Nylonband nebst Ahle
    * Reifenflickzeug mit manueller! Luftpumpe und je einen Schlauch für vorne/hinten.
    * Ersatzbirnen
    * Ersatzschrauben/-muttern/-scheiben/-federn
    * Kabelbinder diverser Grössen,
    * hitzefestes Kaltmetall
    * 2 Komponentenkleber
    * Gewebeband
    * Dichtungs-/Isolierband
    * 1 Liter Öl
    * einen halben Meter Ersatzbenzinschlauch
    * einen Ersatzluftfilter
    * ggf. Ölfilter
    * Abhängig von der Triplänge Bremsbeläge.

    Tip: Die Ersatzschrauben/Muttern/U-Scheiben etc. bloß vernünftig in einer kleinen Plastiktüte oder besser -dose verstauen: Den auf alles abfärbenden Abrieb der Schrauben welcher durch die Vibrationen entsteht, will wirklich niemand in seinen Sachen haben...

    Alles in allem vermute ich aber, dass man vieles von dem Kram bei der GS nicht unbedingt benötigt.

    Jan

  5. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von ledom Beitrag anzeigen
    Sicherungen? Gib bei 1200er doch nur eine. (Anlasser)
    Na und? Dann würdest Du also auch nur max. eine mitnehmen?
    Die schwimmen doch in Milch:-)

  6. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #6
    Jan, wozu braucht man hitzefestes Kaltmetall?
    Vieles von Dir aufgezähltes Kleinzeug hab ich bereits im Gepäck! Kabelbinder, Gewebeband, Bremsbeläge und so Kram.
    Benzinschlauch? Wirklich nötig?
    Kann man doch zutapen bei Leckage:-)

    Gruß;
    Stefan.

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #7
    Ich würde mir vor allem für die Länder, die ich bereise die Adressen und Telefonnummern der nächsten BMW-Werkstätten besorgen und auf jeden Fall die Kreditkarte mitnehmen.
    Ansonsten das, was Du als erstes genannt hast. Vorweg eine ordentliche Inspektion und gut ist.
    Selbst wenn Du eine Mitnehmerscheibe mit nehmen solltest, geht hundertprozentig der Kupplungsgeber kaputt. Ich halte von der Mitschlepperei garnichts. Wie schon erwähnt, fast alles Mechanische kann auch jede Dorfschmiede wenigstens soweit instand setzen, dass Du weiterfahren kannst.

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    Jan, wozu braucht man hitzefestes Kaltmetall?
    Vieles von Dir aufgezähltes Kleinzeug hab ich bereits im Gepäck! Kabelbinder, Gewebeband, Bremsbeläge und so Kram.
    Benzinschlauch? Wirklich nötig?
    Kann man doch zutapen bei Leckage:-)

    Gruß;
    Stefan.
    Hy,

    Das Kaltmetall habe ich selber noch nie gebraucht. Allerdings mal einem Kumpel einen aufgerissen Krümmer auf Sizilien mit geflickt. Den Benzinschlauch (gerne auch länger) kann man auch zum umfüllen vom Sprit von einer Maschine in die andere benutzen.

    Gruß
    Jan

  9. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #9
    [QUOTE=KaTeeM is a sche...;133327
    Den Benzinschlauch (gerne auch länger) kann man auch zum umfüllen vom Sprit von einer Maschine in die andere benutzen.

    Gruß
    Jan[/QUOTE]

    Dafür gibt's doch Fuelfriends:-)

  10. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Ich würde mir vor allem für die Länder, die ich bereise die Adressen und Telefonnummern der nächsten BMW-Werkstätten besorgen und auf jeden Fall die Kreditkarte mitnehmen.
    Ansonsten das, was Du als erstes genannt hast. Vorweg eine ordentliche Inspektion und gut ist.
    Selbst wenn Du eine Mitnehmerscheibe mit nehmen solltest, geht hundertprozentig der Kupplungsgeber kaputt.
    Is'n Argument!
    Die Sache mit den Adressen kommt sofort auf meine Todo-List:-)
    Danke!


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Bagster-Tankhaube für ADV mit großem Tank
    Von Highlandbiker im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 22:41
  2. Wichtig für Fahrer mit Bremskraftverstärker!!!
    Von Placebo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 16:12
  3. Liefertermin für ADV mit Reifendruckkontolle
    Von carli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 14:55
  4. suche 17" Felge für GS mit ABS
    Von duke_it im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 10:34
  5. Endlich! Akrapovic für HP2 mit ABE!
    Von Conny im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 18:07