Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Ersatzteilset für Länder mit schlechter Infrastruktur

Erstellt von Stefus, 28.02.2014, 20:53 Uhr · 33 Antworten · 2.589 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #21
    Machbar ist das. Aber Du pumpst Dir halt nen Wolf...

    Ich habe so eine "Airchamp" ohne Kartuschen-Option und das dauuuuuuuuert...

  2. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von KaTeeM is a sche... Beitrag anzeigen
    Machbar ist das. Aber Du pumpst Dir halt nen Wolf...

    Ich habe so eine "Airchamp" ohne Kartuschen-Option und das dauuuuuuuuert...
    Da die Wahrscheinlichkeit einer Pumpaktion ja eher gering ist, erscheint mir das Mitnehmen einer Handpumpe für den E-Fall dann doch besser als gleich 'nen Kompressor mitzuschleppen.
    Deutlich leichter und weniger Packmaß. Man muß ja nicht allen Schei... mitschleppen:-)
    Danke;
    Stefan.

  3. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    Da die Wahrscheinlichkeit einer Pumpaktion ja eher gering ist, erscheint mir das Mitnehmen einer Handpumpe für den E-Fall dann doch besser als gleich 'nen Kompressor mitzuschleppen.
    Deutlich leichter und weniger Packmaß. Man muß ja nicht allen Schei... mitschleppen:-)
    Danke;
    Stefan.
    Eben! Das war auch mein Grund für den Erwerb der Handpumpe.

    Gruss
    Jan

  4. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #24
    Außer dem gängigen Werk -und Flickzeug wuerde ich nur noch einen wellendichtring fuer das HAG mitnehmen. Ggf noch Zuendspulen. Sind die teile mit relativ hoher ausfallrate aber wenig Gewicht

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #25
    Hi
    Eine kleine Fahrradpumpe für Moutainbikesmit vernünftiger Qualität ist ohnehin die optimale Lösung. Auch nicht grösser als ein kleiner Kompressor aber leichter. An einer Handpumpe kann wenig defekt werden, sie säuft die Batterie nicht leer. Was macht man dann wenn noch nicht genug Luft drin ist aber auch der Motor nicht mehr anspringt?
    Sollte anlässslich eines Platten die Reifenwulst aus dem Hump springen, dann helfen weder Pumpe noch Kompressorchen und auch keine CO2-Patronen sondern nur ein Kompressor oder Campinggas & Streichholz.
    gerd

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #26
    unbedingt Reifenspray - 2 Dosen. Er muß aber neu sein (d.h. "frisch" produziert), sind die Sprays älter als ein Jahr, besteht die Gefahr, dass sie nicht mehr funktionieren.

    Link zu BMW Albanien: http://www.bmw.com.al/al/en/

    und befreunde dich vorher mit BMW Albanien auf Facebook (die sind dort wirklich !)

  7. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #27
    Wer Pannenspray empfiehlt oder gar verwendet, wird mit Labskaus nicht unter 3 Portionen bestraft...

    Also aufgrund meiner geringen aber dafür umso enttäuschenderen Erfahrung mit Pannenspray würde ich bei Touren, die auch mal abseits der Straßen verlaufen eher dazu raten, vernünftiges Flickzeug nebst Pumpe und - bei Bedarf - nen Schlauch und Montiereisen einzupacken als dieses unsäglichen Pannenspray.

    Das dürfte aber auch vom Einsatzzweck/Schrauberkenntnissen abhängig sein...

  8. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Ne, die Kartuschen alleine füllen keinen komplett entleerten Reifen. . .
    Sogar nur 2 Kartuschen reichen für ausreichend Druck bei einem drucklosen Hinterreifen! Habe ich schon mehrmals praktizieren "dürfen"!

  9. Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    143

    Standard

    #29
    Eine Prüflampe oder wie die dinger heissen um zu gucken ob wo strom ankommt....würd ich zumindest mittnehmen.
    Benzinfilter könnte in Albanien auch sinnvoll sein.

    Und ne dicke Kette um die Kuh festzumachen nachts

  10. Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    143

    Standard

    #30
    Ein bischen Abenteuer muss ja denn auch sein denk ich mal sonst kommst du dir vor wie die Mutti die ständig mit desinfektionstüchern ihre Kinder bis zur totalen Sterilität putzt und mit pflastern beklebt .
    Und ausserdem abgesehen von den wenigen die villeicht schlechte absichten mit deinem Moped haben es auf dem nächsten Sonntagsmarkt auf der Ersatzteiltheke auszubreiten, sollte man die Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft der Menschen in diesen Ländern nicht unterschätzen, die helfen immer und gerne und kriegen fast alles repariert, zumindestens so das es bis nach hause reicht
    Bereite dich vor aber mach dir keinen Kopf...


    LG aus Pulheim,

    Admir


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Bagster-Tankhaube für ADV mit großem Tank
    Von Highlandbiker im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 22:41
  2. Wichtig für Fahrer mit Bremskraftverstärker!!!
    Von Placebo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 16:12
  3. Liefertermin für ADV mit Reifendruckkontolle
    Von carli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 14:55
  4. suche 17" Felge für GS mit ABS
    Von duke_it im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 10:34
  5. Endlich! Akrapovic für HP2 mit ABE!
    Von Conny im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 18:07