Ergebnis 1 bis 9 von 9

Federgabel ausbuen

Erstellt von 1200er, 11.11.2012, 16:11 Uhr · 8 Antworten · 1.058 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    327

    Standard Federgabel ausbuen

    #1
    Hallo,
    ich möchte mir die Tauchrohre der Federgabel schwarz machen. Habe versucht zu folieren, bekomme es aber nicht hin.
    Nun wollte ich mit Plastidip gummieren. Dazu wollte ich die Gabel ausbauen. Ist das so einfach möglich, wie in der BÜCHLI-Reparaturanleitung beschrieben wird? Ich habe Sorge, dass die Gabel beim Einbau nicht mehr gerade ist. Hat jemand einen Tipp, wie ich das hinbekomme?

    Gruß
    Peter

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.113

    Standard

    #2
    Hi Peter, alles wieder zusammenstecken alle Schrauben anlegen bzw Leicht anziehen dann mit Drehmo nachkontrllieren da kann sich nichts verziehen .

    Nur Mut.... beim Plastidib schon überlegt wie du das Kratzerfrei wieder in die Gabelbrücken bekommst...???
    Eloxieren ist evtl haltbarer....

  3. Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    327

    Standard

    #3
    UUPS,
    daran hatte ich ja gar nicht gedacht. Danke für den Hinweis. Dann lass ich die Gabel da, wo sie ist.
    Aber grundsätzlich kein Problem mit dem Gabelausbau,oder?

    Gruß
    Peter

  4. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.113

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von 1200er Beitrag anzeigen
    UUPS,
    daran hatte ich ja gar nicht gedacht. Danke für den Hinweis. Dann lass ich die Gabel da, wo sie ist.
    Aber grundsätzlich kein Problem mit dem Gabelausbau,oder?

    Gruß
    Peter
    also für mich wäre es kein Problem....Schrauben lösen und raus damit ...aufbocken und sichern macht sich ganz gut...

  5. Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    327

    Standard

    #5
    Nur Mut.... beim Plastidib schon überlegt wie du das Kratzerfrei wieder in die Gabelbrücken bekommst...???
    Eloxieren ist evtl haltbarer....[/QUOTE]


    Hast recht gehabt. Hab die Gabel ausgebaut(war wirklich sehr einfach) und mit Plastidip gummiert. Sah toll aus. Schön trocknen lassen und mit viel Gefühl wieder in die untere Gabelbrücke geschoben. Die Schrauben waren komplett gelöst. Null Chance. Das gummierte ging sofort kaputt. Also den oberen Gabelbereich wieder abgezogen und nur den unteren Bereich gummiert gelassen. Sieht aber immer noch "speigeil" aus. So muss es fast sein.

  6. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    541

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von 1200er Beitrag anzeigen
    Nur Mut.... beim Plastidib schon überlegt wie du das Kratzerfrei wieder in die Gabelbrücken bekommst...???
    Eloxieren ist evtl haltbarer....

    Hast recht gehabt. Hab die Gabel ausgebaut(war wirklich sehr einfach) und mit Plastidip gummiert. Sah toll aus. Schön trocknen lassen und mit viel Gefühl wieder in die untere Gabelbrücke geschoben. Die Schrauben waren komplett gelöst. Null Chance. Das gummierte ging sofort kaputt. Also den oberen Gabelbereich wieder abgezogen und nur den unteren Bereich gummiert gelassen. Sieht aber immer noch "speigeil" aus. So muss es fast sein.[/QUOTE]

    Fotos sagen mehr als Worte

  7. Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    327

    Standard

    #7
    Ok, mach ich morgen mal.

    Gruß
    Peter

    - - - Aktualisiert - - -

    So, Ice-bear,

    schau mal hier und sag mir, wie es dir gefällt.




  8. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    541

    Standard

    #8
    Hallo peter,
    gefällt mir sehr gut.
    Wie oft hast drüber genebelt und hast du vorher grundiert ???
    Habe ich mir auf meine to do liste geschrieben .
    Vielleicht könnte man den oberen Teil dann folieren !!!!!

  9. Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    327

    Standard

    #9
    Hallo ice-baer,
    nee, grundiert habe ich nicht. Über die gabel habe ich 4mal genebelt. Mit dem folieren habe ich mir auch schon überlegt, aber ich bekomme das nicht hin.(Ich versuche es trotzdem nochmal) Um die nötige Temperatur zur Verarbeitung zu bekommen, kann ich jedem nur empfehlen, die Dose für ca. 5 min. in warmes Wasser zu legen.


 

Ähnliche Themen

  1. Simmeringe bei der f650 gs Dakar an der federgabel austauschen
    Von f650gsdakar im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 21:41
  2. WP Federgabel
    Von peter neu im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 17:23
  3. funktionsweise Federgabel
    Von michel110 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 18:33
  4. Federgabel zu weich
    Von michel110 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 16:42
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 09:27