Ergebnis 1 bis 8 von 8

Festsitzendes Lenkergewicht GS 1100

Erstellt von moppel1100, 04.03.2014, 19:38 Uhr · 7 Antworten · 548 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    283

    Standard Festsitzendes Lenkergewicht GS 1100

    #1
    Hallo,
    folgendes Problem: Ich habe an meiner GS 1100 Handschützer der 1150 montiert. Rechts wollte ich abbauen da ich den HBZ wechseln wollte. Jetzt fängt das Problem an.......Inbusschraube des rechten Gewichts abgerissen. Vermutlich beim anziehen der Schraube zu festgezogen.
    Frage: Reicht es aus die Inbusschraube auszubohren?

    Gruß Thomas

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #2
    Evtl einen gebrauchten Lenker aus der Bucht besorgen, wenn das Ausbohren scheitert. Neu gibt es den nicht mehr, da der Hersteller insolvent ist.

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #3
    das gewicht müsste ja schon ab sein, wenn die schraube abgerissen ist ...
    wenn du die schraube sauber ausbohrst, kannst du einen gewindeeinsatz einbringen.
    oder etwas kleiner bohren (6,5mm) und hoffen, dass das gewinde im lenker heil bleibt und du die brocken rauspulen kannst.

    ein neuer lenker (falls lieferbar) koste 240€
    Mini Original Teile online bestellen - Lenker Hochgezogen Heizgriff 32712331876 BMW Original Teil Online kaufen
    es gibt aber auch alternativen

  4. Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    283

    Standard

    #4
    Irgendetwas ist im Lenkergewicht passiert........ Schraubel ließ sich extrem schwer drehen. Dann brach mein Innensechskantschlüssel ab. Jetzt habe ich vom Gewicht bis zum Griff ca 8 mm Platz. Werde heute versuchen die Schraube heraus zu bohren.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #5
    Dann würde ich zuerst den Kopf der Schraube mit einem 8er abbohren.
    Dann das Gewicht abnehmen und den Stumpf der Schraube in Rostlöser baden und ihn dann mit Kontermuttern oder einer Gripzange heraus drehen.
    Wenn das nicht hilft, den Stumpf absägen und ausbohren.

  6. Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    283

    Standard

    #6
    Hallo,
    ich habe den Senkkopf der Schraube abbohren können. konnte danach den Handschützer der 1150 GS demontieren. Dann WD40 einwirken lassen und eine Stunde später konnte ich das restliche Gewinde herausdrehen.....nochmal Glück gehabt. Mich wundert es nur das die Schraube festgefressen war. Habe die Handschützer der 1150 GS erst seit einem halben Jahr montiert. Naja...egal. Die neue werde ich nicht mehr zu fest anziehen.

  7. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #7
    Schrauben für die Lenkergewichte durch Edelstahlschrauben ersetzten.

    CU
    Jonni

  8. Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    283

    Standard

    #8
    Wurden ersetzt....vorher Gewinde nachgeschnitten und etwas kürzere Schrauben verbaut


 

Ähnliche Themen

  1. GS 1100 diverse Teile
    Von superqdriver im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 13:24
  2. Lenkergewicht R 1100 GS
    Von jupp_gs im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 10:07
  3. Suche Handprotektoren für GS 1100 Bj.1996
    Von Bernersennmoritz im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 18:55
  4. rücklicht gs 1100
    Von reinhard im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 18:58
  5. Sozius Sitz Rot GS 1100 1150
    Von Anonymous im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2004, 13:18