Ergebnis 1 bis 6 von 6

"Flexible" Miniblinker, gibt's die noch?

Erstellt von AndiP, 11.07.2009, 11:09 Uhr · 5 Antworten · 1.640 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.072

    Standard "Flexible" Miniblinker, gibt's die noch?

    #1
    Hallo,
    vor Jahren gab's u.a. bei TT, Tante Louise, Polo etc. noch unten gezeigte Miniblinker mit "flexiblem" Arm. Leider finde ich die nur noch in starr. Bei kleinsten Feindkontakt mit Ästen und Gestrüpp sind die Halter weggebrochen. Die starren kosten zwar nur um die 6 Euro, aber ich würde gerne das doppelte für flexible ausgeben und würde mir das ständige Tapern oder wechseln sparen. Wer kann helfen und weiß noch 'ne Quelle für flexible?

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #2
    wenn Dir egal ist Andi woher, dann versuchs mal da
    http://www.melahn.de/index.php/cat/c412_Blinker--.html

  3. Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    175

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Hallo,
    vor Jahren gab's u.a. bei TT, Tante Louise, Polo etc. noch unten gezeigte Miniblinker mit "flexiblem" Arm. Leider finde ich die nur noch in starr. Bei kleinsten Feindkontakt mit Ästen und Gestrüpp sind die Halter weggebrochen. Die starren kosten zwar nur um die 6 Euro, aber ich würde gerne das doppelte für flexible ausgeben und würde mir das ständige Tapern oder wechseln sparen. Wer kann helfen und weiß noch 'ne Quelle für flexible?
    Hallo,
    fahre an meiner "Dreckfräse" (XT350) die Miniblinker Racing II von Polo; 40 mm Arm. Sind klein genug, um nicht ständig irgendwo hängen zu bleiben, und knicken problemlos bis gut 45° ab; das reicht bei den meisten Abflügen . Und falls mal nicht: Kosten weniger als ein 10er

    Beste Grüße
    (ebenfalls aus dem Sauerland!)

  4. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.072

    Standard

    #4
    Hallo SauerlandQ,
    hast Du mal die Artikel-Nr. oder einen Link parat? Ich finde den Blinker im Polo Programm nicht.

  5. Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    286

    Standard

    #5
    Hi Andi,

    an meiner Desierto habe ich auch nicht die TT Blinker dran, sondern welche von Louis (http://www.louis.de/index.php?topic=...nr_gr=10033853). Durch den Gummipuffer sind die flexibel genug. Die gab's mal für 4,95 das Stück, da habe ich mir die sowohl für vorne (20mm) als auch für hinten (40mm) geholt.

    Das Problem bei fast allen Zubehörblinkern ist, dass es meistens ein M10x1,25 Gewinde ist. Dann noch die Stecker passend gemacht und ferddisch.

    Grüße,
    Steffen

  6. Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    175

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Hallo SauerlandQ,
    hast Du mal die Artikel-Nr. oder einen Link parat? Ich finde den Blinker im Polo Programm nicht.
    Hallo Andi,

    der Online-Katalog verwirrt mich ! Deckt sich nämlich nicht mit der Print-Version: Wenn Du auf der Website im PDF-File des "echten" Kataloges blätterst, findest Du die Blinker auf S. 827 unter der Best.-Nr. 50170003170/3180.

    Beste Montagsgrüße aus dem Sauerland (bleibt ja in der Heimat !)


 

Ähnliche Themen

  1. Gibt es Alternativen zu Wilbers "WESA" ???
    Von bachl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 08:42
  2. Es gibt noch "alte" 12er neu
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 09:43
  3. Gibt es bekannte Probleme bei der "ersten" 1200er (BJ 2004)?
    Von guenniguenzbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 08:58
  4. Die Neue ist da und wo gibt´s nun die "ALte" günstig?
    Von Qstall im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 01:44