Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

(FRAGE) Großer Bordnetzstecker gegen kleinen Stecker wechseln...

Erstellt von Christian RA40XT, 08.02.2009, 14:56 Uhr · 10 Antworten · 3.669 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Frage (FRAGE) Großer Bordnetzstecker gegen kleinen Stecker wechseln...

    #1
    Hallo Leute....

    Ich würde jetzt gerne mein Becker Z100 Navi an meine Q anschliessen.
    Leider ist bei dem Becker nur so einen großer Bordnetzstecker an dem USB Kabel angeschlossen. Ich hab zwar von Polo so ein Adapter besorgt aber das sieht doch sehr klobig aus.
    Gibt es eine Möglichkeit den großen Stecker gegen einen kleinen auszutauschen? Ich hab auch schon nach einem USB-Stecker mit kleiner Bordnetzsteckdose bei einigen Elektrofachhändler (Conrad, etc) gesucht aber nix gefunden.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen....

    Gruß

    Christian

  2. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    686

    Standard

    #2
    Hallo Christian,

    is gar nicht so einfach, gelle! Und der Urlaub geht zu Ende....

    Die Stromversorgung habe ich aus der Original-Zuleitung gebastelt (siehe Foto). Kabel sind gekürzt, am Spannungswandler habe ich einfach den Schnorchel abgesägt (Vorsicht: Drähte nicht verletzen) und ein Stück Kabel drangelötet. Das Schraubstück mit dem Gewinde nach außen draufgeklebt und alles schön verschrumpft. Stromversorung erfolgt über den Cartool-Stecker hinterm Ölkühler meiner ADV (Sorglos-Paket ). Alternativ kann man einen kleinen Stecker für die original Steckdose verwenden.

    Selbstverständlich kannste auch warten, bis das wasserdichte Cradle auf den Markt kommt (März?), dann wirds noch einfacher mit dem kleinen Steckerle...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken selbstbau1.jpg   selbstbau2.jpg   selbstbau3.jpg  

  3. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    686

    Standard Noch mal Fotos

    #3
    Durch Platzierung des Spannungswandlers im Cockpit (einfach mit Kabelbinder fixiert) habe ich die LED im Blick und kann die automatische Abschaltung der Stromversorgung durch die schlaue Elektronik verfolgen/kontrollieren.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken kabel-003.jpg   img_0841.jpg  

  4. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    686

    Standard Cartool-Stecker (Sorglos-Paket)

    #4
    Hallo Chris,

    hier sind die Fakten zum Cartool-Stecker:

    BMW Teilenummer 83300413585

    Nennt sich lt. Rechnung "Reparatursatz 3-polig Navi" und kostete (jetzt isser e bissel teurer) 13,45 netto!

    jetzt nur noch löten, schrumpfen - glücklich sein (und bleiben)

    Litze #1 Minuskabel
    Litze #3 Pluskabel

    Ein paar Fotos hab ich auch noch:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cartool-001.jpg   cartool-002.jpg   cartool-003.jpg  

  5. Wogenwolf Gast

    Standard

    #5
    Hallo Tom,

    hier fragt ein Laie:

    Was meinst Du mit Spannungswandler?
    Ich habe auch vor, meinen TT Rider über eine mit dem Cartool-Kabelsatz verbunden Steckdose mit Strom zu versogen.
    Mich macht der Begriff Spannungswandler nervös

    Kläre mich bitte auf

  6. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    686

    Standard @ Wogenwolf

    #6
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    Hallo Tom,

    Was meinst Du mit Spannungswandler?

    Kläre mich bitte auf
    Das Ding hängt in der Zuleitung zwischen Batteriespannung (12 V) und der Betriebsspannung des Navigerätes (5 V beim Becker Crocodile). Du erkennst es als "schwarze Dose" auf den hier im Thread eingestellten Fotos.

    Ein Spannungswandler ist notwenig, um eine je nach Ladezustand ständig schwankende Batteriespannung in eine stabile kleine Betriebsspannung umzuwandeln - daher der Name. Einige Geräte benötgen einen externen Spannungwandler (Becker Croco) andere haben einen Solchen eingebaut...

    ...aber brauchst nicht nervös werden: Dein TomTom Rider wird direkt an die 12 V Betriebsspannung angeschlossen und braucht somit keinen externen Spannungswandler.

  7. Wogenwolf Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Qbold Beitrag anzeigen
    Das Ding hängt in der Zuleitung zwischen Batteriespannung (12 V) und der Betriebsspannung des Navigerätes (5 V beim Becker Crocodile). Du erkennst es als "schwarze Dose" auf den hier im Thread eingestellten Fotos.

    Ein Spannungswandler ist notwenig, um eine je nach Ladezustand ständig schwankende Batteriespannung in eine stabile kleine Betriebsspannung umzuwandeln - daher der Name. Einige Geräte benötgen einen externen Spannungwandler (Becker Croco) andere haben einen Solchen eingebaut...

    ...aber brauchst nicht nervös werden: Dein TomTom Rider wird direkt an die 12 V Betriebsspannung angeschlossen und braucht somit keinen externen Spannungswandler.

    Aaaaaah.
    Mir geht eine Lampe auf.
    Ich wusste nicht, dass das Teil beim Becker zwischengeschaltet ist.
    Dank Dir für die Aufklärung

  8. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #8
    Soooooo....hab gerade den Cartool-Stecker bei dem Händler in Essen bestellt.
    Am Freitag sollte er da sein. Bin mal gespannt ob ich den richtigen bekomme bin mir nämlich nicht sicher ob der Kollege am Telefon mich richtig verstanden hat. Die Teilenummer hat ihm schonmal nix gebracht....
    Naja mal abwarten......

  9. Wogenwolf Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Soooooo....hab gerade den Cartool-Stecker bei dem Händler in Essen bestellt.
    Am Freitag sollte er da sein. Bin mal gespannt ob ich den richtigen bekomme bin mir nämlich nicht sicher ob der Kollege am Telefon mich richtig verstanden hat. Die Teilenummer hat ihm schonmal nix gebracht....
    Naja mal abwarten......
    Warum bis nach Essen?
    Hat die NL Dortmund nichts?
    Ernst in Witten haben die auf Lager

    Hier die Teilenummer:



  10. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    Warum bis nach Essen?
    Hat die NL Dortmund nichts?
    Ernst in Witten haben die auf Lager
    Der freundliche in Essen liegt bei mir direkt auf dem Weg von der Arbeit nach Hause. Deswegen ..:-)
    Ausserdem hatte ich da auch meine ADV gekauft und die sind da sehr nett.

    Aber trotzdem danke für den Tipp falls es am Freitag nicht klappen sollte. Hab den leisen Verdacht das der falsche Stecker kommt :-)


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Den Blinker gegen kleinen mit M10 Gewinde tauschen
    Von montinho im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 23:05
  2. Großer GS-Tankrucksack
    Von Foo'bar im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 18:32
  3. Frage zum kleinen Zylinderschutz f. 1200GS BJ2010
    Von bachl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 18:24
  4. Großer Ansaugschnorchel
    Von bmw edi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 22:24
  5. S:Kleinen DZM!!
    Von Spawn im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 19:54