Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 77 von 77

Frage zu Linksausdreher/Schraubenausdreher

Erstellt von C-Treiber, 27.02.2015, 21:14 Uhr · 76 Antworten · 8.039 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    950

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von Bogserfan_1 Beitrag anzeigen
    Moin,
    ja bis jetzt hab ich damit jede Schraube gelöst bekommen (am besten hat es bisher bei Stahlschrauben in z.B. Alulegierungen funktioniert). Durch das Aufbohren, schwächst du das Material und nimmst die Spannung aus der Schraube, was dazu führt das sich die ggf. vorhandene Korrosion löst. Die Hitze und die Schneidkraft sorgen für den Rest und irgendwann, löst sich das restliche Gewinde. Meistens bleibt das Originalgewinde sogar völlig intakt und muss nur nachgeschnitten werden.

    Ich habe mir einen Linksbohrer Satz (ca. 24€) zugelegt, nach dem ich einen Linksausdreher in einer Motorgehäusehälfte abgebrochen hatte und das ganze, nur noch durch Rauserodieren (ca. 180€) zu reparieren war.

    Das gleiche wende ich auch an, wenn ich z.B. Ventilführungen erneuere, auch da Bohre ich die Führung immer weiter auf, bis die Führung schließlich fast von allein rausfällt :-)

    Gruß
    Bogserfan_1
    Was Du sagst klingt einleuchtend, ich werde mal ein paar linksbohrer in meinen Werkzeugbestand aufnehmen und bei Gelegenheit testen, besten Dank für den Tipp.
    Hier eine alternative zu den Bohrern von Westfalia, hab ich schon mal normale Bohrer bestellt und gute Erfahrung gemacht...

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #72
    Hmm, ich habe nochmal die erworbenen und ererbten Bohrerbestände gesichtet (und das ist im Metallbereich wirklich mehr als reichhaltig) keine linksschneidenden Bohrer.

    Wegen des Wetters ist momentan in der Freiluftwerkstatt sowieso Pause, also kann ich wohl nen Einkaufsbummel machen.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von Bogserfan_1 Beitrag anzeigen
    Moin,
    ja bis jetzt hab ich damit jede Schraube gelöst bekommen (am besten hat es bisher bei Stahlschrauben in z.B. Alulegierungen funktioniert). Durch das Aufbohren, schwächst du das Material und nimmst die Spannung aus der Schraube, was dazu führt das sich die ggf. vorhandene Korrosion löst. Die Hitze und die Schneidkraft sorgen für den Rest und irgendwann, löst sich das restliche Gewinde. Meistens bleibt das Originalgewinde sogar völlig intakt und muss nur nachgeschnitten werden.
    kann ich nur unterstützen, so habe ich das früher auch immer gemacht, als ich wirklich viel schrauben musste an den Rennmoppeds. Bei sehr genauer Handhabung kommt einem dann so eine Art Gewindefolie entgegen, nachschneiden, fertig. Sauberes und vor allem präzises Arbeiten vorausgesetzt

  4. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Bei sehr genauer Handhabung kommt einem dann so eine Art Gewindefolie entgegen, nachschneiden, fertig.
    Gewindefolie kenne ich noch nicht.

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #75
    Doch. Die ist Klasse. Wenn mal das Gewinde der Schraube versaut ist. Klebste so 'n Stück Folie drauf. . .

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Gewindefolie kenne ich noch nicht.
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Doch. Die ist Klasse. Wenn mal das Gewinde der Schraube versaut ist. Klebste so 'n Stück Folie drauf. . .


    oh, Laurel und Hardy in unlustig

  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #77
    Schlonz, kannst aus'm Keller kommen. Die Sonne scheint. . .


 
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Heizgriffen
    Von Bekehrter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 08:59
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 14:24
  3. Frage zu TouraTech Rallye-Kotflügel BMW R 850/1100 GS
    Von Pepo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 17:26
  4. Frage zu Garmin 2610
    Von Stef im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 12:14
  5. Frage zu Air Charger / GS 1150 Adv.
    Von MusiConsult im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 14:16