Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Funktionsweise Federbein

Erstellt von Paladin124, 16.11.2012, 16:24 Uhr · 11 Antworten · 1.233 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Standard

    #11
    Reduziere ich mit steigender Federvorspannung eigentlich den Gesamt-Federweg?
    Daraus resultierendes Problem wäre, dass ich mein Fahrwerk im Betrieb leichter bis zum Anschlag bringe. Oder liege ich komplett daneben?

  2. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von andiaufderq Beitrag anzeigen
    Reduziere ich mit steigender Federvorspannung eigentlich den Gesamt-Federweg? ja, wenn du zb. nur die federvorspg. verstellst, nein, wenn die zugstufenverstellung mit angepasst wird.
    Daraus resultierendes Problem wäre, dass ich mein Fahrwerk im Betrieb leichter bis zum Anschlag bringe. Oder liege ich komplett daneben?
    falsch, denn die federvorspg. gibt dir nur die fahrzeughöhe und den gabelwinkel vor, beeinflußt nicht die federhärte und hat auch nix mit dem "an anschlag bringen" zu tun.
    also du sieht das es immer ein zusammenspiel zug/druckstf. ist, einfach nur an einer stelle zudrehen,.... ist nicht.



 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Federbein R80 GS
    Von Mason im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 12:42
  2. TEILINTEGRALBREMSE ...funktionsweise???
    Von Bavarian Knight im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 11:21
  3. Suche Wp-Federbein
    Von Gnunz im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 13:22
  4. funktionsweise Federgabel
    Von michel110 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 18:33
  5. Federbein R 80 G/S
    Von keziah im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 08:42