Ergebnis 1 bis 9 von 9

Gedankenspiel Unterbrecher - Schalter oder Funk? +GPS Sender.

Erstellt von andreashe, 24.04.2012, 23:26 Uhr · 8 Antworten · 1.962 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard Gedankenspiel Unterbrecher - Schalter oder Funk? +GPS Sender.

    #1
    Ich würde gerne - wegen Gelegenheitsdieben - einen Unterbrecher einbauen. Vielleicht auch noch ein GPS Sender.

    Jetzt überleg ich mir, was man so alles machen könnte. Vielleicht habt ihr auch interessante Ideen? Einfach mal Brainstormen!

    - Schalter? Wo und was für einer?
    - Per Funk?
    - Oder einfach zusätzliches drücken vom Blinker zum Starten?

    Was mir Sorgen macht, ist der Stromverbrauch, wenn man etwas mit Funk nimmt. Auch sollte - wenn die Schaltung defekt geht - nicht das ganze Ding gar nicht mehr angehen. Der GPS Sender darf nur aktiv werden, wenn das Moped sozusagen scharf geschalten wird.

    Na ihr Bastler, was fällt euch ein?

  2. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #2
    was genau willst du denn unterbrechen? Hoffentlich nichts, dass auch zu Fahren erforderlich ist (z.B die Motorsteuerung), da wäre mir das Risiko zu hoch, dass das auch mal unbeabsichtigt ausschaltet.

    Funk lohnt sich meiner Meinung nach nicht denn am Motorrad selber kann man dann auch einen Funkschalter überbrücken, ein Sicherheitsgewinn hast du also nicht direkt.

    Im GPS Tracker Bereich gibt es ja einige professionelle Lösungen, jedenfalls hier bei uns. Mit GPS alleine ist es aber nicht getan, denn das dient ja nur zur Positionsermittlung. Die Übertragung derselben muss dann ja auch noch erfolgen, z.B. per GSM, also Mobilfunk. Hier etwas selber basteln ist wohl kaum in Heimarbeit zu erledigen, da solltest du lieber in eine gute Diebstahlversicherung investieren...

    Gruß

    frank

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne - wegen Gelegenheitsdieben - einen Unterbrecher einbauen. Vielleicht auch noch ein GPS Sender.
    Das dein Mopped ne Wegfahrsperre hat weißt du aber? Dein Gelegenheitsdieb müsste also erst mal Deinen Schlüssel haben.

  4. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    was genau willst du denn unterbrechen? Hoffentlich nichts, dass auch zu Fahren erforderlich ist (z.B die Motorsteuerung), da wäre mir das Risiko zu hoch, dass das auch mal unbeabsichtigt ausschaltet.
    Ja während des Betriebes sollte nichts ausgehen. Also wohl so was wie der Notabschalter am Griff.

    Wegen GPS; z.B. von Itakka - da ist schon alles drin und es kostet nicht die Welt.

    Ich weiss nicht, wie gut die Wegfahrsperre hilft. Meistens werden ja die serienmäßigen Vorrichtungen am leichtesten umgangen.

    Vielleicht ein versteckter Schalter oder, dass man einen vorhandenen Schalter vor dem Motor starten drücken muss?

    Es gibt auch billige KFZ Alarmanlagen, die klein sind und mit Fernbedienung gehen. Vielleicht kann man diese auch zum Ein/Ausschalten nutzen? Aber die brauchen halt immer Strom. Ich weiss nicht wie lange die Motorradbatterie so einen Empfänger versorgen kann, bis sie leer ist?

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht, wie gut die Wegfahrsperre hilft. Meistens werden ja die serienmäßigen Vorrichtungen am leichtesten umgangen.

    Es gibt auch billige KFZ Alarmanlagen, die klein sind und mit Fernbedienung gehen. Vielleicht kann man diese auch zum Ein/Ausschalten nutzen? Aber die brauchen halt immer Strom. Ich weiss nicht wie lange die Motorradbatterie so einen Empfänger versorgen kann, bis sie leer ist?
    Gegen Gelegenheitsdiebe hilft die Wegfahrssperre allemal, such mal 'Ringantenne' - gegen Profis hilft nix, die kommen mit dem Transporter.

    von Softline gibt's ne Alamanlage mit zusätzlicher Wegfahrsperre auch für die GS

    Ich hab mir übrigens für die diesjährgen Urlaube diese Wegfahrsperre gegönnt, Gelegenheitsdiebe zögern zumindest möglicherweise

  6. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    - gegen Profis hilft nix, die kommen mit dem Transporter.
    seh ich auch so bzw. wenn hier Diebstähle geschildert wurden, dann eben mit Transporter, teils auch mit schwerem Gerät um das Bügelschloß zu knacken....und schnell zu verladen,
    glaub nicht, daß sich hier jemand lange auf der Straße zu schaffen machen würde, höchstens in eine leichter zugänglichen (Tief-) Garage. Ausserdem wäre das Möppi dann ja immer noch "sichtbar", so schieben die sie in den Transporter... und weg ist sie (zumindest schon mal nicht mehr sichtbar)

    und wenn die dann (mit dem Transporter) weg ist, haben die alle Zeit der Welt, um eine eventuell zusätzliche Sicherung zu finden und zu umgehen/ zurückzubauen.

    dann wohl besser die GPS Lösung (die aber nur hilft, wenn sie mal draußen steht - sonst wird das Signal durch Tiefgarage/Transporter wohl zu weit isoliert) die den Standort übermittelt bzw. zumindest über eine Funkzellenortung den ungefähren Standort lokalisieren läst

  7. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #7
    Ja GPS sehe ich als gar nicht schlecht an. Klar ist das Signal im Transporter schlecht. Aber ich kann mir vorstellen, dass es trotzdem geht.

    Es gibt auch GPS Sender mit Neigungs/Erschütterungssensorgen. Da kommt dann gleich eine Nachricht, wenn jemand an dem Bike rüttelt. Also noch beim Einladen.

    Da geht es dann trotzdem noch um einen Schalter, das Ein/Aus zu schalten. Oder ich mach es so, dass es bei aktiver Zündung abgeschalten wird. Dann muss ich halt immer den Schlüssel nutzen, wenn ich die Kiste schieben will.

    Was meint ihr?

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Was meint ihr?
    überflüssig, bringt nix, Zeitverschwendung - aber wenn Dir langweilig ist...
    alternativ beim Parken die Luft aus den Reifen lassen und per Akkukompressoer vorm Losfahren wieder aufpumpen

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #9
    Hi
    Entscheidend ist das Lenkschloss. Das ist massgeblich für die Versicherung.
    Einen Schalter der auf die Stromversorgung der Motronik wirkt habe ich verbaut. Allerdings benutze ich ihn nur sehr selten (an der Ostgrenze unseres "Reiches" ) und ziehe eine Garage vor.
    GPS und anderer Kram sind lustig, helfen aber nichts bei Profis.
    Ferneinwirkung z.B. über GSM (kein Problem) ist verboten. Da geht es weniger darum ob es den Dieb auf die Fresse legt, sondern eher darum, ob er sich bei dieser Gelegenheit anderen in den Weg schmeisst. Alles was auf die "Fahrmöglichkeit" einwirkt braucht (aus gutem Grund) eine Zulassung.
    Dazu habe ich schon mal philosophiert
    http://www.powerboxer.de/sicherheits...tahlwarnanlage
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Funk für die Reise - wie macht ihr das?
    Von Gorgo im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 19:42
  2. Scala Rider Q2 + PMR-Funk
    Von Nordlicht im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 23:54
  3. Sprechtaste PTT Funk
    Von Knappi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 09:35
  4. TV-Sender von Globetrotter
    Von kälbchentreiber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 13:07
  5. Funk - Sprechanlagen AKE
    Von Santo im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 19:59