Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Gewicht verringern bei Boxer-GS?

Erstellt von Road's End, 03.06.2009, 10:24 Uhr · 31 Antworten · 3.390 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Frage Gewicht verringern bei Boxer-GS?

    #1
    Ich hoffe, hier bin ich richtig gelandet. Die großen Boxer 1000-1200 habe ich als mögliches Kaufobjekt für nächstes Jahr ins Auge gefaßt. Was mich ein wenig abschreckt, ist das hohe Gewicht. Ich weiß inzwischen, daß beim Fahren mit diesen Modellen das Gewicht überhaupt nicht auffällt. Jedoch muß so ein Trumm ja auch manövriert werden. Wenn zu dem Eigengewicht dann auch noch Gepäck kommt und unter Umständen unebenes Geläuf, wird es gänzlich kritisch. Deswegen habe ich jetzt mal eine Frage:

    Hat jemand das Gewicht seiner Kuh deutlich verringern können? Was läßt sich in dieser Hinsicht überhaupt bewerkstelligen?

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #2
    Von der Varadero zur 1150er und dann zur 1200er. Meine Motorräder wurden immer leichter. Eigentlich kann man sich über das Gewicht der 1200er (sofern keine Adventure) nicht beklagten. Viel macht auch der tief liegende Schwerpunkt der Boxermotoren aus. Ich jedenfalls sehe keine Notwendigkeit, die 1200er zu strippen, zumal bei ihr schon fast alles aus Kunststoff ist.

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #3
    Das mag für Dich gelten. Jedoch bin ich nun mal so ein kleines Persönchen von 1,74m und so ein Brocken will ja auch bewegt sein. Schließlich will ich nicht bei ungünstigen Verhältnissen die Kuh nicht auf dem Eis und schon gar nicht auf dem Zylinder parken. Mit der alten R80GS kam ich prima zurande, bei den nun nur noch erhältlichen großen Brocken wird es anders sein.

    Allerdings fallen die alten Boxer nun völlig aus dem Rahmen der Bedürfnisse. Schließlich soll es wieder eine Enduro sein, incl. ABS, Einspritzung, reisetauglich, möglichst Boxer. Eintöpfe habe ich nicht mehr im Augenwinkel, nicht nach den über 70.000km mit der 800er.

  4. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #4
    F 800 GS schon mal probegefahren?

    CU
    Jonni

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Gewicht der 1200er (sofern keine Adventure)
    Yep, die 10 Kilo reissen einen echt zu Boden
    nee ernsthaft, viel potenzial ist da nicht, dicker Kardan, schwerer Motor, Teleleverfahrwerk und alles was abschraubbar wäre ist - bei der 12er - eh Plastik. Der Tipp mit der 800er GS geht da schon in die richtige Richtung wenn Du Angst vor den Kilos hast.

  6. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #6
    Den Fahrer weglassen! Bringt mit Sicherheit 70 Kg +/- ;-)

    Gruß
    Martin (1,73m und wenn sie fällt, dann kann ich sie auch nicht halten)

  7. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    Den Fahrer weglassen! Bringt mit Sicherheit 70 Kg +/- ;-)

    Gruß
    Martin (1,73m und wenn sie fällt, dann kann ich sie auch nicht halten)
    DAS ist doch die Alternative! Hätte mir auch selber einfallen können
    Die 800er fällt aus dem finanziellen Rahmen. Außerdem habe ich sie neulich an mir vorbei scheppern hören, mit Boxersound hat das nun wirklich nichts zu tun . Die Kettengeschichte mag ich auch nicht wieder haben, also Kardan.

    Probefahren ist zur Zeit sowieso nicht -> Krücken, bin also absolut die Schnellste zur Zeit

  8. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    1.390

    Standard

    #8
    Hi,
    zum Gewicht kann ich nur folgendes sagen:
    die 1150GS wiegt vollgetankt knappe 260kg, wenn noch Gepäck drauf kommt (ADV-Alukoffer) dann wird sie bollig. Da darf man nicht zimperlich sein und sollte sich darauf einstellen, daß Kraft von Nöten ist .
    Ich bin knappe 1,70m (klingt besser wie 1,68m) und wiege 65kg. Bis jetzt bin ich die 75.000km sehr gut vorwärts gekommen (auch im Gelände trotz Muffe).

    Wenn es ne 1150GS werden soll kannst Du nach einem ReVamp Umbau schauen, das bringt Gewichtserparnis...angeblich 20kg.

    Oder hol Dir die 12erGS. Sie hat ein Traumgewicht und lässt sich wie ein Fahrrad rangieren.

    PS: 1,74m....das wäre ein Traum, wenn ich die Größe hätte.....dann hätte ich nicht solche Sorgen wie Du
    btw...bist Du eine "sie"......? ich mutmasse aus Deinem letzten Thread....

    Gruß

  9. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #9
    Ein Freund von mir hat die 1150GS. Mit jedem Mal drumherum laufen wird sie ein wenig kleiner. Vielleicht muß ich das Teil dann wirklich mal manövrieren und schauen, wieviel Kraftaufwand es wirklich kostet. Die Sitzbank würde ich sowieso vorn ein wenig schmaler gestalten wollen.

    ReVamp? Muß mal googeln. Danke für die nette Info

  10. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    1.390

    Standard

    #10
    diesen Heidenrespekt hatte ich auch ganz am Anfang. Jetzt ist es nur noch "Respekt".
    Wenn ich auf die XChallenge umsteige habe ich da wiederum Heidenrespekt, weil sie so hoch ist.....aber dafür hat sie ein Traumgewicht.....das ist dann wirklich fast wie ein Fahrrad....

    ReVamp ist ein Umbau von Touratech und kostet ca. 3.000EUR + .....
    ohne Einbau

    Schau mal unter www.touratech.de


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzhöhe G650 X Challenge verringern?
    Von Trailgo im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 21:53
  2. Gewicht !!!!
    Von confidence im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 14:20
  3. Wie kann man die Vibrationen im Lenker verringern?
    Von Christian RA40XT im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 20:30
  4. Gewicht von GS und der GS-ADV
    Von Draht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 06:44
  5. handkraft am kupplungshebel verringern
    Von casi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 06:47