Ergebnis 1 bis 9 von 9

Gibt es Probleme mit dauerhaft eingeschalteten Zusatzscheinwerfern??

Erstellt von Dexter, 18.11.2012, 16:18 Uhr · 8 Antworten · 858 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard Gibt es Probleme mit dauerhaft eingeschalteten Zusatzscheinwerfern??

    #1
    Hallo,

    bei einer Diskussion in einem anderen Forum kam die Frage auf ob die Lichtmaschine der R 1200 GS genug Ladestrom liefert, wenn zwei Nebler mit H7 und 55 Watt dauerhaft zugeschaltet sind.

    Habe die Hella FF50 montiert, sie werden mit dem Motobozzo Switch betrieben und ich möchte nicht unerwartet mit ner schlappen Batterie liegenbleiben, weil ich die Nebler ständig in Betrieb habe.

    Kann mir da Jemand seine Erfahrungen mitteilen?

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.558

    Standard

    #2
    wenn dauerbetrieb heisst = landstrasse fahren & drehzahlen > standgas, geht das ohne probleme.. falls jedoch generell deine batterie schwächelt, musst du da ggf eine neue kaufen..

    lima
    2004 - '07: 600 W
    2008 -> : 720 W

    für h7 gibts bei wunderlich auch 35 w birnchen


  3. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #3
    Hallo,

    vielen Dank für Deine Nachricht. Ich habe bisher keine Probleme und die Batterie hängt in der Garage immer an einem Erhaltungsladegerät.

    Meine Frage ist eher prophylaktisch.

    Das einzige was mich am Samstag gewundert hat war, dass das Ladegerät nach der Ausfahrt zu laden begann.
    Ich dachte die Batterie müsste nach 2 Stunden Fahrt über Land und BAB voll sein.

    Das mit den 35 Watt ist eine gute Idee.

    Ich habe jetzt die hier gefunden, aber die scheinen wohl nicht zugelassen zu sein, wie so Vieles hierzulande...?

    http://www.ebay.de/itm/390464250910?...84.m1423.l2649

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Weder Generator noch Batterie sollten bei einer längeren Fahrt Probleme haben sofern die Drehzahl nicht dauernd unter 2000 1/min liegt. Nach jedem Startvorgang muss die beim Anlassen verbrauchte Energie "nachgeladen" werden. Das dauert um so länger, je mehr Verbraucher dranhängen.
    Wenn Du die 55 Watt-Leuchtmittel durch welche mit 35 Watt ersetzt, kannst Du auch 0 Watt Versionen verwenden (oder die Zusatzfunzeln ausschalten). Da macht's dann nichts mehr aus.
    Obgleich ich bekennender Verfechter von "Dauer-Nebler-Benutzer sind rücksichtslose Absichts-Blender" bin (aber nichts gegen halblegale Fernscheinwerfer habe), meine ich "wenn schon-denn schon".
    gerd

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #5
    Moin Dexter,

    hab auch die FF50 dran und keine Probleme. Bei mir gehen die FFs allerdings erst in der Dämmerung bzw. bei schlechten Sichtverhältnissen an.

    Die Batterie machte bisher keine Probleme. Fahre bei schönem Wetter 29km zur Arbeit bzw. am WE auch mehr, wenn es die Zeit erlaubt. Ein Ladegerät sieht die Bakterie alle 14 Tage bei längeren Standzeiten im Winter, ansonsten nie.

    ..man kann übrigens die Nebler auch so einstellen das sie nicht blenden und trotzdem wirksam sind.....

  6. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #6
    Hallo zusammen,

    die Nebler blenden nicht, weil diese auf Höhe des normalen Abblendlichtes eingestellt sind.

    Also ist meine "Sorge " unbegründet und ich danke Euch für Eure Meinungen...

  7. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Dexter Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    die Nebler blenden nicht, weil diese auf Höhe des normalen Abblendlichtes eingestellt sind.

    Also ist meine "Sorge " unbegründet und ich danke Euch für Eure Meinungen...
    Stell sie ein bissl tiefer.......das reduziert entgegenkommende Aufblender gegen Null

  8. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    309

    Standard

    #8
    Hallo,

    ich habe an meiner 2012er GS die Nebel-Zusatzscheinwerfer von Moto-Bozzo. Die 55Watt-Birnen hatte ich durch 35W. ersetzt; nicht der Stromaufnahme- sondern der Wärme wegen... mit den großen Birnen wurden die Teile im Sommer ordentlich warm.
    Das *besser erkannt werden* ist auch mit den kleinen Birnen genauso gut und weder Lichtmaschine noch Batterie mauzen bisher...

    Gruß,

    Arne

  9. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #9
    Ich bin mir noch nicht sicher ob die FF50 dranbleiben oder ob ich mir nicht doch der Optik wegen die DE Nebler von Hella holen soll.


 

Ähnliche Themen

  1. Auch am Tag mit eingschalteten Zusatzscheinwerfern fahren?
    Von Macbeth* im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 20:51
  2. Kontrollleuchte Öl: erst flackernd, dann an, dann dauerhaft aus nach Gasstoß.....
    Von moeli im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 13:08
  3. FID dauerhaft beleuchtet!?
    Von QGrisu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 07:58
  4. ASU... und was es so gibt
    Von Tokay im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 06:36
  5. Gibt es bekannte Probleme bei der "ersten" 1200er (BJ 2004)?
    Von guenniguenzbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 08:58