Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Grünspan im Navi USB Stecker !!

Erstellt von sk1, 29.06.2010, 14:02 Uhr · 13 Antworten · 4.411 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #11
    @ Eckard, die Aussagen stammen von einem der schweizer Garminhändlerr und von mir.
    Bei mir ist die Stromaufnahme schlichtweg ganz unten an der Halterung. Das IST irgendwie immer der tiefste Punkt, es sei denn, das Garminchen wird auf den Kopf gestellt
    Ausserdem verwende ich die originale Ram-Mount-Halterung, welche ich innert Sekunden abnehmen kann. Deshalb tut bei mir tatsächlich ein einziger Stecker im Kabel seinen vollen Dienst und Zumo samt TT-Halterung landet im Trockenen. SOlange Zumo auf Halterung steckt, ist ja eh alles dicht. Nur die leere Halterung ist gefährdet.
    Die Gummidichtung hat in den meisten Fällen 2 Probleme: 1.: geht offenbar andauernd das Material in die Brüche und die Kappe fliegt weg. Oder das Met. ist derart versteift, dass die Kappe sich dauernd löst. Jedenfalls so, dass mein Dealer davon einen ganzen Vorrat hat

  2. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #12
    Moin zusammen,

    nochmal Danke für eure Hilfe.

    Da ich nicht der große Bastler (irgend welche Konstruktionen für den Anschluss basteln) bin und mein Cousin (ist Elektromeister bei der Stadtwerke) meinte, dass es keinen Unterschied macht für die Entstehung von Grünspan in dem USB Stecker ob Dauerstrom (5 Volt !! und es kommt darauf an ob am Ende ein Strom-Abnehmer ist) oder kein Dauerstrom anliegt, habe ich mich für die einfache Variante entschieden. Gestern also wieder neues Kabel von Garmin an die Batterie gelegt.

    Werde aber nun die Kontakte mit einem speziellen Kontaktfett (benutzt die Stadtwerke im Freien für freiliegende offene Pole) einpinseln. Danach sollte kein Grünspan mehr entstehen HOFFENTLICH ........

    Stefan

  3. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #13
    Wollte euch das Ergebnis mitteilen. Nach meinem Kurz-Urlaub mit nur einmal nächtlichen Regen hat die Vorbeugung:

    • Einen Deckel (nach unten natürlich auf zwecks Luft) für die Nacht oben auf den USB Stecker gestülpt und
    • mit der "Korrisionsschutz-Paste" die Kontakte leicht (einen Hauch) eingepinselt
    keinen Grünspan. Kann natürlich auch an dem glücklicherweise wenigen Regen gelegen haben.

    Gruß
    Stefan

  4. Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    101

    Standard

    #14
    Hi Stefan,

    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Das mit dem Rörchen hatte ich mir auch schon überlegt. Denke so eine Dose von den alten Filmen. Oben zu und unten auf.
    Bei TT gibt es eine passende, dicht schließende Gummikappe für den Rundstecker:
    http://www.touratech.com/shops/001/p...496b3e3f2e82d9


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche Cartool Navi Stecker
    Von MBj im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 13:58
  2. Stecker für Originalanschluß zum Navi
    Von MiniMax im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 00:27
  3. PIN 2 am Navi Stecker
    Von eins.wolf im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 21:31
  4. Cartool Stecker für Navi
    Von Ham-ger im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 00:00
  5. BMW Navi II Plus Stecker vom Kabel lösen?
    Von ziro im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 20:16