Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

GS neben Auto in Garage parken

Erstellt von GS-Master, 06.03.2012, 19:24 Uhr · 14 Antworten · 3.105 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.10.2005
    Beiträge
    15

    Standard GS neben Auto in Garage parken

    #1
    Hallo miteinander,

    wenn alles glatt läuft, werde ich in Kürze meine GS1100 abholen.
    Die soll dann neben meinem Auto mit in die Garage - aber wie ??

    Platz genug habe ich, ich habe ein kleines Auto und parke sehr dicht an der Außenwand.
    Meine Vorstellung für den Platz der GS ist folgende:
    Ich möchte ein Brett (ggf. mit Riffelblech) auf Rollen bringen, auf das ich dann die Q mit dem Hauptständer abstelle. Dann müsste ja - theoretisch - das Vorderrad auf dem Boden stehen und mit dem Hauptständer auf dem Rollbrett wäre sie ganz einfach neben das Auto zu "schubsen".

    Meine Frage:
    Hat jemand mit sowas Erfahrung (vllt. schon selbst gebaut für die eigene BMW) ???

    Würde mich freuen, wenn ihr mir da weiter helfen könntet, ob sowas taugt und auch, welche Rollen und Holz man dafür am besten nimmt.

    Lieben GrusS,
    GS-Master aka Sascha

  2. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #2
    sowas gibt es u.a. bei iibääääund und diversen po hg etc. für kleine €

  3. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.563

    Standard

    #3
    google doch mal "rangierhilfe motorrad"

  4. Registriert seit
    11.10.2005
    Beiträge
    15

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von pietch1 Beitrag anzeigen
    google doch mal "rangierhilfe motorrad"
    Manchmal hat man einfach nen Brett vorm Kopf ...
    Danke für die Tipps - hab da einiges gefunden

  5. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    393

    Standard

    #5
    Servus,

    hab da vor einiger Zeit auch mal einen Fred eröffnet.
    Rangierhilfe?

    Dort wurden einige gute Tipps gegeben.

  6. Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    195

    Standard

    #6
    ich hatte mir dazu dies hier: http://www.louis.de/index.php?topic=...md.x=0&cmd.y=0 besorgt.

    Funktioniert ganz vorzüglich und die GS läßt sich damit recht easy in der Garage hinten quer plazieren.

    Allerdings muß der Boden topfeben sein da die Rollen recht starsinnig sind. Als Verlängerung für den Hebel nehme ich die Stange vom Hydraulikwagenheber. Liegt eh immer in der Garage und passt 1A. So ist das blockieren der Rollen viel einfacher.

    Andy

  7. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #7
    Ich hatte mir zu Anfang auch so eine Rangierhilfe eingebildet.
    Mittlerweile bin ich seit 2 Jahren mit folgender Lösung vollkommen zufrieden:

    Garage: Fertigteil-Standardgarage mit Hubtor
    Auto: VW Touran
    Mopped: 1200ADV
    Sonstiges: 2 Fahrräder + 1 Schrank

    Der Schrank steht am Kopfende parallel zum Garagentor (hat aber rechts und links etwas frei). An der rechten Seiten Wand hängen oben hinten an einem Halter 2 Fahrräder.
    Die GS fahr ich Rückwärts an der linken Wand nach hinten in die Lücke neben den Schrank, stell sie auf den Hauptständer.
    Auto mit dem rechten Spiegel ca 2-5 cm Wandabstand reinfahren.

    Passt bestens, Frau kann auch ausparken mit dem Auto und es gab keinerlei Probleme.

  8. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard Rangierhilfe

    #8
    Ich habe meine ADV auf einer Rangierhilfe von Becker stehen. Wurde auch im letzten Tourenfahrerheft empfohlen. Da bin ich super mit zufrieden. Verzinkt, rostet nicht! Kunststoffbeschichtungen oder auch Lackierungen platzen ab - so nen Teil habe ich auch noch. Wichtig sind die Rollen. Die müssen groß genug sein, sonst ärgerst Du Dir die Schwindsucht. Der Boden spielt natürlich auch noch eine Rolle.

    http://www.becker-technik.de/

  9. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #9
    Ist doch ganz einfach. Auto raus, Moped(s) rein. Alles andere führt nur wieder dazu, dass man weniger Moped fährt, weil es so ein riesen Aufwand ist: Auto ausparken, Moped rausrollen, vom Rollbrett holen, rollbrett wieder reinschieben, auto weider reinfahren, ins Haus gehen und Anziehen, dann los, wenn wieder da: klamotten ausziehen, auto rausfahren, Brett rausholen.............
    Ne ehrlich, was hat ein Auto in der Garage zu suchen? Es wird doch i.d.R beim reinparken eh mehr kaputtgefahren als draußen drankommen würde.

  10. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #10
    Das Ding finde ich geil



    Leider scheint es keinen Händler dafür zu geben...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusätzliche Alurohrbox neben den Alukoffern
    Von michael_bm im Forum Zubehör
    Antworten: 469
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 19:18
  2. Karpaten - Wildcampen neben Bären
    Von Wuschi im Forum Reise
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 12:37
  3. Parken von Auto und Motorradanhänger
    Von flyfahrer im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 19:27
  4. Parken in der Duplex Garage
    Von Netrunner im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 20:12