Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 134

GS Reparatur und 50000 er Service, in aller Ruhe.

Erstellt von Bergler, 15.10.2015, 20:58 Uhr · 133 Antworten · 37.145 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    .... für den super seditiven Service.
    ???

    ich kenne nur Sedativa.......
    die sind zumeist illegal.....


    klär mich auf!
    was bedeutet seditiv???

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    ???

    ich kenne nur Sedativa.......
    die sind zumeist illegal.....


    klär mich auf!
    was bedeutet seditiv???
    wegen eines lumpigen p schon illegal .

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #23
    Hi Sportsfreunde

    Die Q kommt wieder langsam auf die Beine. Einiges ist wieder montiert, Schmierstoffe
    aufgefüllt, hinten neue Bremsklötze montiert, vor dem zurückschieben der Bremskolben, diese
    mit der Zahnbürste gereinigt und mit Silikonspray eingesprüht. So lassen sich diese
    locker mit zwei Finger zurück schieben.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0005.jpg 
Hits:	2227 
Größe:	883,6 KB 
ID:	179032 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0004.jpg 
Hits:	2243 
Größe:	990,4 KB 
ID:	179033 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0003.jpg 
Hits:	2225 
Größe:	900,7 KB 
ID:	179034 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0002.jpg 
Hits:	2236 
Größe:	834,5 KB 
ID:	179035 Anhang 179036Anhang 179036

    Im Sommer hatte ich den Wiederstandtuning provisorisch installiert, dieser hat mich dermassen
    überzeugt, dass eine definitive Lösung her musste.

    Mit den entsprechenden AMP Vater und Mutter Teilen hab ich einen Kabelstrang gebastelt.
    Werde diesen mit einem Schalter im Lenker Bereich einbauen. Schalter.... um die Elektronik
    ein bisschen zu ärgern .

    Zu meinen Erfahrungen mit dem Wiederstandtuning ;

    weichere Gasannahme, im unteren Drehzahlbereich einen weicheren, runderen, Vibrationsfreieren Motorlauf,
    dadurch kann die Q aus niedrigeren Drehzahlen hochgezogen werden, ohne das das Windschild
    durch geschüttelt wird, ohne das meine Brille von der Nase vibriert wird .

    Der Benzin Verbrauch hat sich nicht merklich verändert, wahrscheinlich dem niedrigeren fahrbaren Drehzahlbereich
    geschuldet.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0007.jpg 
Hits:	2412 
Größe:	795,6 KB 
ID:	179049

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #24
    Hallo schöne Baustelle, aber ich hätte das Ventilspiel auf 0,15 Einlass justiert. Auslass OK.
    Hast du 5 oder 10K Ohm genommen?

  5. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    Hallo schöne Baustelle, aber ich hätte das Ventilspiel auf 0,15 Einlass justiert. Auslass OK.
    Hast du 5 oder 10K Ohm genommen?
    Hi teileklaus

    warum 0.15 Einlass Ventilspel ?

    Hab 10K Ohm drin.

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #26
    "Die Einlassventile sind bei mehr als 0.20 mm und weniger als 0.25 mm eingestellt. BMW Vorgabe 0.13 mm bis 0.23 mm" hattest du geschrieben. also ist das Einlass an der oberen Spiel Grenze angelangt.0,13würde ich auch nicht machen aber 0,15 ist leise leistungsfördernd und im Spielfenster unten.
    Beim Auslass war es so dass sich das auch vermindern kann, bei den Alten , bei deinem OHC verändert sich eher nicht viel, wie du schon gemerkt hast. Also kann man auch runter zu weniger Spiel. Beim Einlass.

  7. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Hi Sportsfreunde
    .....vor dem zurückschieben der Bremskolben, diese
    mit der Zahnbürste gereinigt und mit Silikonspray eingesprüht....

    Hey Bergler,

    guuute Arbeit! ... Und viel Spaß heute Abend beim Zähne putzen ....,oder schlafen die schon im Glas ?!

    Mit "Widerstandstuning" meinst Du den "Lufttemperaturbescheißerle", oder ?!

    Grüßle

    der Kurze

  8. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Hey Bergler,

    guuute Arbeit! ... Und viel Spaß heute Abend beim Zähne putzen ....,oder schlafen die schon im Glas ?!

    Mit "Widerstandstuning" meinst Du den "Lufttemperaturbescheißerle", oder ?!

    Grüßle

    der Kurze
    Meine Beisser sind noch top . Für Spezial Arbeiten muss immer Berglerins Zahnbürste herhalten .

    Ja, mit dem Kablestrang und dem Widerstand wird die Motronik ein wenig beschissen, kostet fast niGS,
    bringt aber spürbar einen weicheren Motorlauf, außerdem wieder spurlos Rückbaubar.
    Da der Winter wahrscheinlich wieder (zu) lang sein wird, hab ich Zeit für solche Chlütereien .

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #29
    Nabend Leute,

    Hab die Motronik bescheiss Installation fertig. Der Schalter hat seinen Platz an der rechten Armatur
    gefunden, inspiriert durch den Schalter an der linken Armatur für die Zusatz Scheinwerfer.

    Hab am Schluss noch die Widerstände gemessen, bei der Widerstandumgehung, also Bescheissfunktion
    aus 2.23 k Ohm (Schalter auf Durchgang), bei ein, (Schalter unterbrochen), also über den Widerstand 12.25 k Ohm.

    Wahrscheinlich ist der erhöhte Widerstand der Verkabelung und dem Schalter geschuldet, nehme ich mal an.

    Bin gespannt ob das Umschalten direkt spürbar ist.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0001.jpg 
Hits:	2200 
Größe:	595,6 KB 
ID:	179261 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0003.jpg 
Hits:	2171 
Größe:	637,6 KB 
ID:	179262 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0005.jpg 
Hits:	2161 
Größe:	788,1 KB 
ID:	179263 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0007.jpg 
Hits:	2161 
Größe:	649,7 KB 
ID:	179264 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0006.jpg 
Hits:	2168 
Größe:	705,9 KB 
ID:	179265

  10. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #30
    Bin auf Deine Eindrücke/Erfahrung/Einschätzung gespannt !!


 
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS LC Auspuff SC-Project in Carbon für GS LC und GSA LC
    Von Schnubbelmann im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2014, 20:40
  2. Gibt es unterschiede in der Bauart der Bremsscheiben gs 1200 und gs 1200 ADV
    Von bikerdriven im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 08:51
  3. Biete R 1100 GS + R 850 GS Givi Koffer und Träger GS 1100 und 1150 evtl 850 er?
    Von Chingachkoog im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2013, 19:01
  4. BMW R 1200 GS Wartung und Reparatur DVD NEU 24€
    Von Eduaklin im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 18:53
  5. F 800 GS Unterschied 2009 und 2010 er Modell?
    Von Wühlmaus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 14:09