Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 134

GS Reparatur und 50000 er Service, in aller Ruhe.

Erstellt von Bergler, 15.10.2015, 20:58 Uhr · 133 Antworten · 37.257 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.674

    Standard

    #51
    Meinst Du den Werner ?

    fijt_450573.jpg

  2. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.100

    Standard

    #52
    Michael wäre auch gut!

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.674

    Standard

    #53
    Gut, einigen wir uns auf Michalelin .

  4. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.100

    Standard

    #54
    Hört sich russisch an

  5. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    84

    Standard

    #55
    Zu meinen Erfahrungen mit dem Wiederstandtuning ;

    weichere Gasannahme, im unteren Drehzahlbereich einen weicheren, runderen, Vibrationsfreieren Motorlauf,
    dadurch kann die Q aus niedrigeren Drehzahlen hochgezogen werden, ohne das das Windschild
    durch geschüttelt wird, ohne das meine Brille von der Nase vibriert wird .

    Der Benzin Verbrauch hat sich nicht merklich verändert, wahrscheinlich dem niedrigeren fahrbaren Drehzahlbereich
    geschuldet.


    Anhang 179049[/QUOTE]


    Hallo Rene..., schöne und saubere Arbeit von Dir, da sieht man das das Schrauben Dir auch Spaß macht.

    wegen dem Wiederstandstuning wird so nicht funktionieren, die Lambdasonde wird die Veränderte/ Angefettete Gemisch Zusammensetzung erkennen und wieder auf den Optimalen Lambda Wert 1 regeln, so wirst Du also nur am Anfang eine Veränderung bemerken bis die Lambdasonde das erkennt und wieder auf den Wert Lambda 1 regelt.

    Das einzige was bringt und das besonders mit dem Akra und dem K&N Lufi was Du ja montiert hast, ist ein Powercomander V, da reicht auch schon das Standartmaping welches auf der CD für den Akra SlipOn dabei ist.
    Ich habe auch den Akra SlipOn mit K&N und PC V montiert genau wie drei Kollegen von mir auch und wir sind alle voll begeistert, besonders im unteren Bereich sehr Smooth Geschmeidig zu fahren was ich vorher trotz penibelster Einstellungen aller Parameter nicht erreicht habe.

    Positiver Nebeneffekt die Drehfreude und der Durchzug.., habe eine Beschleunigung und Durchzugs Testfahrt mit einer GS LC und einer GS ADV LC gemacht, bei der ADV war ich in beiden Disziplinen schneller, auch in der Endgeschwindigkeit..., bei der GS LC Bj. 2014 mit der leichteren Kurbelwelle war die Beschleunigung und Durchzug gleich aber bei der Endgeschwindigkeit meine minimal schneller.

    Der Verbrauch ist ca. 0,5L gestiegen und der Fahrspaß um 100%, besonders angenehm jetzt in den Pässen mit den Spitzkehren, fast wie ein Elektromotor.

    Es gibt auch GSen die laufen von Haus aus untenrum geschmeidig, große Serienstreuung, meine war leider nicht dabei, aber jetzt umso besser .
    Grüße Werner
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_20140306_185915.jpg  

  6. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.674

    Standard

    #56
    Doppel

  7. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.674

    Standard

    #57
    Hallo Werner, danke für Deinen Beitrag, die Abstimmung mit einem Power Commander hatte ich auch
    in Betracht gezogen, aus Bequemlichkeit Gründen (der Dynojet Spezialist ist weit weg) aber nicht
    realisiert.
    Eventuell auch, weil die provisorische Widerstand-Lösung für mich ok ist.
    Klar wird die Widerstand-Lösung kontrovers diskutiert, weil diese für mich aber zufriedenstellend
    funktioniert, habe ich die Umschalt Variante installiert, mal sehen was ich nach einigen
    Tausend km dazu sagen kann.

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #58
    hallo "Minituner" der PoCo braucht ja nicht unbdingt gleich auf die Bremse und weggefahren zu werden, wenn man nur den unteren Bereich etwas anfetten will, um nicht so rabiates Ansprechen zu bekommen: Einfach mal 10% nur bis 10..20 % Gasgrigffstellung dazu nehmen und mal probieren, schon hat man's. Allerdings ist nur dafür der PoCo etwas teuer und aufwendig.
    Bei der 11 er PoCo USB 3 hatte ichs so, allerdings mit Lambdaaufzeichnung gemacht um zu sehen wo ich lande. Und dann auch gleich die anderen Bereiche mit..= Rollenprüfstand.
    Mit dem Widerstand werde ich nicht machen, ich denke da gehts dann lieber gleich an die Gesamt Map Abstimmung und Rexxern.
    Würde mich allerdings auch intressieren ob die Lambdaregelung das Themp Sensor Faking nicht frisst. ( Adaption)

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.674

    Standard

    #59
    Um den Fred nicht zu verlieren, hole ich ihn bewusst wieder hoch.

    Hat hier niGS mit BMW zu tun, trotzdem, meine Seelen-, und Charakterlose (heiss geliebte Suzuki)
    braucht auch Pflege und Zuneigung .


    Jeder ArGS darf sie mal fahren, einzige Bedingung; Vollgas , nur so als Vorschlag.

  10. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.674

    Standard

    #60
    Die GSXR ist auch einsatzbereit, war ja nicht viel zu machen, Öl und Ölfilterwechsel,
    Bremsflüssigkeit wechsel, allgemeine Kontrolle und fertig.

    Bei der GS hab ich noch die Brems(Dot 5.1)- und Kupplungsflüssigkeit (Vitamol) gewechselt. Die Autobahn Vignette montiert und
    eine Brissago geraucht.

    Der Frühling kann kommen .


 
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS LC Auspuff SC-Project in Carbon für GS LC und GSA LC
    Von Schnubbelmann im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2014, 20:40
  2. Gibt es unterschiede in der Bauart der Bremsscheiben gs 1200 und gs 1200 ADV
    Von bikerdriven im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 08:51
  3. Biete R 1100 GS + R 850 GS Givi Koffer und Träger GS 1100 und 1150 evtl 850 er?
    Von Chingachkoog im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2013, 19:01
  4. BMW R 1200 GS Wartung und Reparatur DVD NEU 24€
    Von Eduaklin im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 18:53
  5. F 800 GS Unterschied 2009 und 2010 er Modell?
    Von Wühlmaus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 14:09