Ergebnis 1 bis 8 von 8

GS911 aus China

Erstellt von brutzler, 06.10.2013, 22:56 Uhr · 7 Antworten · 2.587 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.07.2011
    Beiträge
    71

    Standard GS911 aus China

    #1
    Hallo,

    auf der Suche nach einem guten Preis für ein GS911 Bluetooth, bin ich auf einigen Chinaseiten gelandet.
    Da die Preise (unabhängig vom fehlenden Vertrauensbonus für zuverlässige Lieferung) deutlich günstiger sind, stell ich mir natürlich die Frage, ob das Clone sind, oder ob HexCode die Dinger nur aufkauft, und dann weiter vertickt.

    Gruß/brutzler

  2. Registriert seit
    02.01.2010
    Beiträge
    21

    Standard

    #2
    Hi,

    Ich wurde sagen Finger weg, ich habe selbst original, lauft alles super von Service bis Update von Software. Hab in anderem Forum gelesen bei der Chinaware lauft das gar nicht.

  3. Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    69

    Standard

    #3
    Das sind Raubkopien! Sollte man nicht unterstützen. Auf der Seite von Hex Code gibt es dazu Infos: Counterfeit — Hex Code

    Gruß Waldru

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #4
    Kommt auf den Preis an. Bei deutlich unter 100$ würde ich auf eine Kopie wetten, darüber eher nicht.
    Kaufst du direkt in China läufst du Gefahr überhaupt nichts zu erhalten, falls doch musst du das Teil beim Zollamt abholen, wobei dort nochmals ein paar € Einfuhrzoll fällig werden.

    Solltest du ein bestimmtes Teil im Auge haben, dann poste mal den Link. Vielleicht hat der eine oder andere hier schon Erfahrungen mit dem Verkäufer gemacht.

    Ein Schnäppchen wird es so oder so nicht. Das GS911 wird teuer gehandelt. OBD Lesegeräte mit BT bekommt man für andere Fahrzeugtypen bereits ab 8,-€, durchweg alles Made in China. Es würde mich wundern wenn das GS911 nicht auch dort hergestellt wird.

    Ich selbst bin bisher immer ohne Lesegerät ausgekommen, deshalb habe ich mich auch nie ernsthaft mit dem GS911 oder evtl. Alternativen dazu beschäftigt. 200,-€ oder mehr wäre mir "diese Spielerei" deswegen nicht wert. Ich sehe nicht ein warum ich für ein BMW-fähiges Gerät 20x so viel bezahlen soll wie z.B. für Renault oder Nissan.

  5. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #5
    Also, ich habe schon so einige Teile (BT-Headset, Action-Cam, Fototechnik, usw.) bei ebay direkt aus China bestellt. Bezahlung erfolgte über paypal und Lieferung kam nach etwa 10 - 21 Tagen hier in Deutschland an. Bei meinem BT-Headset musste ich zum Zollamt und dort habe ich 9 Euro bezahlt. Preis des Headsets waren etwa 35 Eus! Mit Lieferungen aus China hatte ich bisher noch nie Probleme, was die Zuverlässigkeit anging!

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #6
    Auf dem Postweg verloren gegangen ist mir bisher auch noch nichts. Ich hole mir aber auch immer nur recht preisgünstiges Zeug (max. 50,-€) damit im Falle eines Falles die Verlustabschreibung nicht zu hoch ausfällt.
    Vieles lohnt auch nicht aus China kommen zu lassen weil die MwSt. drauf kommt und ewig lange Lieferzeiten eher die Regel denn die Ausnahme sind (14 Tage dauert es sehr oft).

    Lustig wird es wenn ein el. Gerät kein CE-Zeichen besitzt. Dann ist man es los und die Kohle ist auch futsch.
    Der Verkäufer kann nicht dafür haftbar gemacht werden wenn man auf eigene Faust ein nicht zugelassenes Teil importiert.
    Richtig rüde wird es, wenn man wissentlich ein Plagiat einführen will. Da könnte es sogar passieren dass man vor den Kadi gezogen wird.
    Unsere Zöllner verstehen in der Hinsicht keinen Spass und arbeiten deswegen recht gewissenhaft.

    Bis 22,-€ (wenn ich mich nicht täusche) sind Waren zollfrei, werden deswegen nur stichprobenartig geprüft und anschließend direkt per Post weiterbefördert und normal zugestellt.
    Oft werden Sendungen auch mit niedrigerem Warenwert oder als "gift" (Geschenk) deklariert um die Verzollung zu umgehen.
    Steht jedoch auf dem Paket irgend etwas in Richtung Elektrogerät drauf und der Warenwert ist höher als 22,-€ oder gar nicht angegeben, dann bleibt es in der Mehrzahl der Fälle beim Zoll hängen.
    Beim Preis eines GS911 ist somit Vorsicht geboten!

  7. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #7
    Also dass es sich bei den meisten China-Electronics um Nachbauten handelt ist schon klar. Aber die Chinesen sind auch nicht so blöde, da fremde Logos draufzupappen. Es sind also in der Regel gar keine Herstellerangaben drauf enthalten und auch die Verpackungen sind ziemlich individuell gehalten. Ob das CE-Prüfzeichen drauf ist, interessiert den Zoll überhaupt nicht.(Aussage Bekannte beim Zoll in FFM) Die CE-Kennzeichnung ist kein (Prüf-) „Siegel“, sondern ein Verwaltungszeichen, das die Freiverkehrsfähigkeit entsprechend gekennzeichneter Industrieerzeugnisse im Europäischen Binnenmarkt zum Ausdruck bringt. (Zitat: Wikipedia) Und strafbar wird das Ganze erst, wenn Du diese Plagiate gewerblich importierst. mit der Absicht diese zu veräußern. Dieser Verdacht entfällt jedoch, bei einer Stückzahl: 1. Ja es stimmt, viele Artikel werden als "Gift"/ Geschenk geennzeichnet. Damit entfällt dann auch die Mehrwertsteuer (hier "Einfuhrumsatzsteuer"). Einen Nachweis darüber anzustreben, dass es kein Geschenk ist, würde den vernünftigen Rahmen sprengen und stünde in keinem sinnvollen Verhältnis zu dem erzielten Steuergewinn. Also, no risk, no fun!

  8. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #8
    Wo wird denn 99% der elektronik Hergestellt?
    Genau in Fernost.Dabei von Kopie zu sprechen ist meist nur eine rechtliche Sache.Wenn du Glück hast fällt das "billig Teil" vom selben Band wie das Orginal.

    Ich hab mir mal zwegs Test einen Satz Brems und Kupplungshebel aus China bestellt.29 Euro inkl Versand.
    Ergebniss war,dass die Dinger genauso hervorragend gearbeitet waren wie Pazzo oder LSL.Eine Mat Prüfung ergab dass ein hochwertiges 6061 Alu verwendet wurde.


 

Ähnliche Themen

  1. GS911 für 1150 GS sinnvoll ?
    Von suckofitall im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 25.11.2013, 12:17
  2. GS911 Bluetooth
    Von handstreich im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 15:46
  3. GS911 Hobby/Bluetooth
    Von mkra6 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 20:21