Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Gußfelgen vom Kettenspray befreien

Erstellt von Butzimann, 17.01.2013, 09:27 Uhr · 21 Antworten · 1.205 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #11
    So, und ich nehme Diesel.

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.574

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Gelblichtbremser Beitrag anzeigen
    So, und ich nehme Diesel.
    weils so schön stinkt?

  3. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    weils so schön stinkt?
    Diesel riecht angenehm. 40WD stinkt,Bremsenreiniger ist brandgefählich und holt das ganze Fett herunter. Das ist eine"Maschine" und da ist immer ein bisschen Öl von Vorteil.

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.574

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Gelblichtbremser Beitrag anzeigen
    Diesel riecht angenehm. 40WD stinkt
    .. besser du schnüffelst nicht ZU viel vom diesel 40WD gibts nicht

  5. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #15
    WD 40 hat zum Großteil Petroleum als Inhalt

    Einige sprühen die Felgen, wenn sie sauber sind, mit WD 40 en (oder auf Lappen). Dann läßt es sich gut abwischen.

    Gruß

    Snake28

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.574

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Snake28 Beitrag anzeigen
    WD 40 hat zum Großteil Petroleum als Inhalt
    dann bist du einer der zwei??

    Unsere Geschichte | WD-40 Deutschland

    "ÜBRIGENS: DIE REZEPTUR VON WD-40 IST STRENG GEHEIM. SIE LIEGT IM TRESOR DER UNTERNEHMENSZENTRALE UND IST WELTWEIT NUR ZWEI PERSONEN BEKANNT."

  7. Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    1.016

    Standard

    #17
    Felgen mit in Petroleum getränktem Lappen abwischen. Es bleibt ein leichter Film zurück,der die nächste Reinigung leichter macht.
    Wenn man den Duft nicht mag, dann einfach Lampenöl nehmen. Ist auch Petroleum nur mit Duft und das sogar in allen möglichen Varianten... Ich empfehle Fichtennadeln.

  8. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #18
    Früher habe ich nach dem Waschen die Felge mit Siliconspray eingesprüht. Da brauchte es zum reinigen nur einen Lappen!

    Jetzt WD40 zum reinigen, und einen leichten Film WD40 nachdem alles sauber ist.

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #19
    An meinem Kettemopped nutze ich nur noch PDL als Kettenspray
    PROFI DRY LUBE KETTENSPR. - Louis - Motorrad & Freizeit

    Gruß
    Berthold

  10. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    An meinem Kettemopped nutze ich nur noch PDL als Kettenspray
    PROFI DRY LUBE KETTENSPR. - Louis - Motorrad & Freizeit

    Gruß
    Berthold
    So was finde ich super. Nur eine neue Kette schwimmt in Fett. Soll es wirklich Mittel auf Seifenbasis geben, die die Kette säubert? Das wäre dann beim nächsten Kettenwechsel mal eine Möglichkeit.Oder hast Du mal probiert die Kette montiert zu reinigen? Bekommt man alles weg? Meine Kette schwimmt immer in Kettenfett und so sieht auch die Felge aus.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gußfelgen für GS 1200 Bj 2012
    Von funbiker1000 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 15:40
  2. Gußfelgen von einer R 1200 GS von 07 auf 08 ??
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 10:51
  3. Gußfelgen und Bremsscheiben R 1200 GS von 07 auf 08 ??
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 15:19
  4. Biete Sonstiges 5 x Kettenspray HKS, S 100, POLO
    Von Yellow Duck im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 17:02
  5. Gußfelgen R 1200 GS
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 18:06