Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 59

Hebebühne aus der Bucht

Erstellt von Gs-Dani, 18.12.2011, 16:46 Uhr · 58 Antworten · 9.805 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Dutchgit Beitrag anzeigen
    Was mich stoerrt bei meiste hebebuehnen ist das die nicht senkrecht hoch gehen sondern von hinten nach vorne scharnieren. Das nimmt dan auch noch wieder platz ein.
    Stimmt aber Du meinst sicherlich eine Scheren-Arbeitsbühne, ich heben senkrecht sind aber auch deutlich teurer

  2. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #32
    Stimmt. Die sind indertat teuerer. Naja, ich wuerde mir selbst noch was bastelen. (Naechtes jahr am fruesten)

  3. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #33
    Sofern die Beschreibung richtig ist, müssen Scherenhebebühnen gar nicht so teuer sein.

    http://www.top-maschinen.de/betriebs...60kg/index.htm

  4. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    Sofern die Beschreibung richtig ist, müssen Scherenhebebühnen gar nicht so teuer sein.
    Ja. ABer: Das Teil wackelt ja schon auf dem Screen.

    Möchte mal sehen wie das ist, wenn da wirklich 350KG drauf stehen.....

  5. Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    184

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    schau dir mal diese an...etwas wertiger und günstiger http://www.werkzeug-direkt.com/Motor...e-XXL::40.html und hat ein Reifenmontageblech, d.h. du kannst das Hinterrad auf der Bühne ausbauen und nach unten herausnehmen
    Gruß
    Dirk
    Die hab ich gestern bestellt, auf die 299 kommt noch 60 Euro Porto und soll in spätestens drei Tagen per Spedition hier sein.
    Ich werd mal berichten....

  6. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Andi#87 Beitrag anzeigen
    Ja. ABer: Das Teil wackelt ja schon auf dem Screen.
    Schon probiert, oder vermutest du das?
    Wenn ja, warum?
    Ich finde die sieht nicht instabiler aus, als die aus der Bucht.

  7. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard

    #37
    Na eben diese sind auch extrem instabil

    Es hat nen Grund, warum diese teile so "billig" sind. Die max. last ist eben die, bevor das Teil zusammen kracht. Lämmerschwanzwackeln tut sie schon weit vorher.

    Meine Bühne hat offiziell 500KG, aber die GT hat "nur 340 kilo".

    Kannste mal zuschauen, wie das Motorrad beim Aufbocken schon wackelt.

    Is ja auch o.k., als Semischrauber mache ich das 2-3 mal/Jahr. Für ne Werkstatt absolut inakzeptabel.....

  8. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #38
    Klar. Wäre ich Profi-Schrauber würde ich mich mit so einem Teil nicht abgeben. Von wegen per Hand pumpen, wo kommen wir denn da hin!?
    Nur für unser einen, dem es in erster Linie um eine bequeme Haltung geht, sollte so etwas reichen. Und da finde ich die Scherenbühnen dann einfach besser, weil der Platzbedarf ist geringer.

  9. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    928

    Standard

    #39
    Hallo,

    also die von lemmi+Q ausgebuddelte Hebebühne sieht für meine Begriffe arg
    lumpig aus:
    - U-Profile anstatt 4-Kant
    - Hubhöhe 800 mm bei unter 500 mm Breite !!!!!
    - Länge ohne Rampe 1,35 m - was soll da drauf passen.
    Dazu passen auch die 95 kg Gewicht.

    Neeee, bevor mir von so einem Ding 5 Zentner entgegenkommen.....

    Gruß
    Christian

  10. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #40
    der gepostete Selbstbausatz mit 50 er 3 mm Schachtelrohr und 12 er Achsen ist eher stabiler wie die Fertigbühnen und man kann sich sinnvolle Sachen wie völliger Freiraum beim Herausnehmen des HR Bleches hinkonstruieren und da gleich verstärken wo man Schwachpunkte vermutet wie ZB. im Bereich des Mittelständers oder eine Wanne mit Ablauf kanten lassen, ( Hab mal eine gesehen, die hatte eine umlaufende Rinne in der dann Schrauben/ kleine Teile "weglaufsicher" sicher abgelegt wurden, wenn der Motor ZB auf muss und es überall tropft finde ich das genial. Riffelblech scheint mir nicht so günstig wegen dem schlechteren Saubermachen. Aber jeder wie er mag und schweißen kann.
    Eine Scherenhebebühne müsste ja ähnlich aber stabiler auch nachzubauen sein.
    U - Stahl in mind 5 mm Wandstärke schafft dann Stabilität.
    Ist halt ein Akt.


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hebebühne
    Von klempus im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 13.03.2016, 17:39
  2. Suche KFZ Hebebühne
    Von Dieziege im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 18:22
  3. MR Hebebühne für 399
    Von juekl im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 00:46
  4. Hebebühne
    Von Boris S. im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 11:12
  5. PKW Hebebühne 2,5t
    Von Adventure-Doc im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 14:08