Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Hilfe!! Kaugummi am Plastik?!?

Erstellt von Garish, 24.07.2009, 21:03 Uhr · 15 Antworten · 3.278 Aufrufe

  1. Garish Gast

    Frage Hilfe!! Kaugummi am Plastik?!?

    #1
    Habe heute mal das Kälbchen mit Schwamm und viel Wasser gereinigt. Was soll ich sagen, hab genau in jeder Ritze noch Dreck gesucht und gefunden!
    Kann es sein, dass ich mir "Kaugummispritzer" eingefangen habe? Unter der Abdeckung vom Hinterreifen klebt ganz viel weisses Zeugs, das aussieht wie Kaugummi! Öl oder Fett ist es definitiv nicht
    Ich meine, an der Stelle stört es mich nicht und es ist auch nicht zu sehen, wenn man nicht direkt drunter guckt. Aber wie kriegt man das weg? Als "Hausfrauentrick" würde ich es ja mit dem Fön, oder Terpentin versuchen.....aber am Kälbchen

    Hat jemand nen Tipp?

    Gruß

    Nadine

  2. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #2
    knibbeln, abkratzen, wegscheuern, polieren ?

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    vereisen und abkratzen, Waschbenzin geht auch. Hatte ich auch schon

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    Viele Kaugummibasen sind bezüglich niedrigem ph Wert empfindlich, koennen also z.B. von Zitronensäure aufgelöst und restlos entfernt werden. Fast jede Gummibase ist gegen Propylenglycol (Kühlwasserzusatz) empfindlich, Plastik manchmal aber auch (vergrauen).

  5. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Reden

    #5
    Hi Süße,

    wo bist du wieder durchgefahren??? Kaugummi ist in deiner verlassenen Gegend doch noch gar net verbreitet.....

    Könnte das Kettenfett sein????

    Lieben Gruß vom Liebling5exkollegen

  6. Garish Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Hi Süße,

    wo bist du wieder durchgefahren??? Kaugummi ist in deiner verlassenen Gegend doch noch gar net verbreitet.....

    Könnte das Kettenfett sein????

    Lieben Gruß vom Liebling5exkollegen
    Hallo Schnucki!!

    Ne, hast Recht...Kaugummi kanns gar nicht sein! Bei uns hier kauen die noch auf alter Baumrinde rum und schleppen die erlegten Mammuts in die Höhlen

    Witzbold, wie immer!!!

    Kettenfett scheidet absolut aus! Ich werds wohl mit Waschbezin versuchen!

    @ all : Danke für die Hilfe

  7. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #7
    Uiuiui!
    bloß gut dass Deine Q nicht dran hängengeblieben ist.
    Da wärste glatt übern Lenker gegangen .

    Duck und ssssst wech
    Matthias

  8. Garish Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Matjes Beitrag anzeigen
    Uiuiui!
    bloß gut dass Deine Q nicht dran hängengeblieben ist.
    Da wärste glatt übern Lenker gegangen .

    Duck und ssssst wech
    Matthias
    ...oder den Kopf gesengt hat, um es aufzuschlecken....dann wäre ich auch "hops" gegangen!!!

  9. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #9
    Kann auch ein Reifenpilot sein, der aus dem eingefahrenen Loch gepsritzt ist bis es zu war.

    Gruß
    Peter

  10. Garish Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von GS100-Treiber Beitrag anzeigen
    Kann auch ein Reifenpilot sein, der aus dem eingefahrenen Loch gepsritzt ist bis es zu war.

    Gruß
    Peter


    Was willst Du mir damit sagen?

    Gruß

    Naddel


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Adventure Heisskleber von Plastik entfernen
    Von phil1989 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 00:09
  2. Suche Zylinderschutz (Plastik) links EZ
    Von RUSH im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 09:57
  3. Zylinderschutz Plastik
    Von Euernbacher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 15:50