Ergebnis 1 bis 7 von 7

Hilfe >> Kraftstoffanzeige so 'n Sch...ß!!

Erstellt von Adventure-Doc, 06.04.2011, 20:19 Uhr · 6 Antworten · 1.552 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    354

    Standard Hilfe >> Kraftstoffanzeige so 'n Sch...ß!!

    #1
    Als ich vor einigen Jahren meine ADV mit einem Kilometerstand von gut 7000 Km gekauft habe funktionierte bereits dort die Kraftstoffanzeige nicht richtig!
    War der Tank voll sehe ich null-komma-nix erst wenn ca. die Hälfte der "Suppe" raus ist sehe ich ca. 4 Balken und dann funktioniert alles perfekt bis zur gelben Lampe!
    Jetzt gut 40.000Km später dachte ich beim ersetzten des Kraftstoffilters >> das muss doch hinzubekommen sein... also habe ich mich mal etwas in die Materie eingelesen und das augebaute Gerät geprüft!
    Auch wenn mein Freundlicher SOFORT sagte "da brauchen Sie aber ein neues" kostet auch nur 277,- Euro

    -Erst mal alle Durchgänge geprüft >> sind OK!

    -Dann den Wiederstand des Regelpotentiometers gemessen >> ist OK

    -Die Kontakte des Steckers gereinigt >> im ausgebautem Zustand mal angesteckt >> Zündung an JUHU funktioniert!!


    Heute den ganzen Wahnsinn eingebaut getankt UND nix NULLKOMMANIX das gibt es doch nicht oder?

    Hat jemand eine Idee was es noch sein kann?

    Ich glaube fast nicht das der Schwimmerarm verbogen ist es war noch der orig. BMW Filter drin scheint also noch nie ausgebaut gewesen zu sein!
    Und ich hatte mich schon gefreut ENDLICH mal alles ok an der Kuh... von wegen!!

  2. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #2
    Ich hatte das bei meiner 11er mal das sich der Schwimmer an den beiden Schleuchen von der Tankentlüftung und vom Überlauf aufgehangen hat kann das bei dir auch so sein ??

  3. Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    95

    Standard

    #3
    Hi, kanns eventuell sein, dass nicht der Geber sondern der Anzeiger defekt ist? Test fürs FID

    Grüße

  4. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #4
    moin Doc,
    das ist die unendliche Geschichte bei den Qüen... Es gibts schon zig Threats drüber, aber keine eindeutige Lösung des Problems.
    Ich hab den gleichen Fehler wie Du ihn beschreibst.
    Bei 23000 km etwa gings los. Ich glaube nachdem ich die Dicke mal umgekippt habe...
    Bis zum Filterwechsel laß ich mich aber nicht provuzieren, von dem Drecksdingengelumpscheixiges.

    Einige haben den Schwimmerarm verdächtigt, andere den Schleiferkontakt.
    Auch die Steckkontakte rechts am Tank waren schon beteiligt.
    Bei einigen wars sogar wirklich die FVA selbst... vorübergehend...
    ist für mich halt Übertechnik-murks.
    Ich tanke spätestens wenns Lichtlein brennt, aber meist vorher.

    Ganz doll ist´s, wenn die Fahrerverarschungsanzeige (FVA ) so tut als würde sie ihren Job machen.
    Ist aber nur kurzfristig mal so. So sorgt das Ding immer für Abwechselung
    Viel Erfolg noch bei der Fehlersuche. Ich werd´s gespannt verfolgen.

    Tschöö
    Matthias

  5. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    354

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von yamadori Beitrag anzeigen
    Hi, kanns eventuell sein, dass nicht der Geber sondern der Anzeiger defekt ist? Test fürs FID

    Grüße
    Nö das denke ich nicht sonst hätte es zum einen nicht im ausgebaueten Zustand angezeigt (oder auch nicht die Hälfte wie bisher) und zum anderen würde, soweit ich gelesen haben, dann auch die Öltemparaturanzeige nicht funzen!

    Zitat Zitat von Matjes Beitrag anzeigen

    Drecksdingengelumpscheixiges. DAS beschreibt es wohl am

    genauesten...



    Viel Erfolg noch bei der Fehlersuche. Ich werd´s gespannt verfolgen.

    Tschöö
    Matthias
    Danke! Ich werde jetzt erst mal gute 400Km den Sprit rausfahren und dann geht es weiter!!

    Gruss

    Doc

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #6
    Hi
    Tausch mal die Anzeigedämpfung. Schaut aus wie ein Relais und sitzt im "Sicherungskasten". Nicht kaufen sondern erst einmal bei irgendeinem anderen BMW-Fahrer leihen und probieren. Wenn derjenige parallel dazu Deine "Dämpfung" testet und dann der Fehler bei ihm aber nicht mehr bei Dir auftritt, so weisst Du ob's daran liegt.
    gerd

  7. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    354

    Standard

    #7
    Ok Danke, könnte (werde) ich auch mal probieren... obwohl wahrscheinlich

    hätte es dann im ausgebauten Zustand auch nicht Funktionieren dürfen

    Gruss Doc


 

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS, Kraftstoffanzeige !!
    Von Balu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 18:27
  2. Hilfe!!!
    Von Maui im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 22:40
  3. HILFE/bräuchte mal hilfe zwecks kiekstarter
    Von Wrangler2 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 16:25
  4. Hilfe
    Von Jürgen Esch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 00:58