Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Hitzebeständiger Lack

Erstellt von Ronni123, 13.02.2016, 11:29 Uhr · 16 Antworten · 1.593 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    55

    Standard

    #11
    Hallo
    weiß jemand die orginal Farbnummer für Ventildeckel ? 1150 GS Bj 2000

    Gruß

    Kesse

  2. Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    27

    Standard

    #12
    Ich habe meine Ventile Deckel in schwarz matt lackiert

    werde auch den Zylinder Schutz weg lassen sieht besser aus finde ich

    sam_1643.jpgsam_1595.jpg

    Gruß fossi

  3. Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    55

    Standard

    #13
    Hallo fossi,

    sieht auch gut aus in schwarz, habe auch eine blau/weiße aber ich wollte die Orginalfarbe silber, weiß jemand den Farbcode oder ist das einfach nur silber ?

    gruß
    Kesse

  4. Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    282

    Standard

    #14
    Servus
    Bremssattellack aus der Spraydose aus dem Baumarkt.
    Habe die Deckel damit lackiert vor 2 Jahren, alles noch "im Lack"
    Rainer

  5. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #15
    Autolack wird bei Nachlackierungen mit ca. 80 grad getrocknet. Mit Rücksicht auf verbauten hitzeempfindlichen Teile am Auto. Im Werk wird mit etwas höheren Temperaturen getrocknet. Die normalen Betriebstemperaturen an den Zylinderkopfdeckeln sind aus Sicht des Lacks eher lauwarm.

    Normaler Autolack (Acryllack) reich. Dabei ist es egal ob 2K aus der großen Dose oder 1k aus der Spraydose. 2k ist etwas haltbarer, einfach weil dicker aufgetragen. Die Spraydose tut's für Hobbylackierer allemal und ist deutlich günstiger. Preis um die 20 - 25 Euro (Grund- und Klarlack). Autolack in der Dose gemischt dürfte so ab 20 -40 Euro pro 1/2 Liter liegen, je nach Fabrikat. Hierzu wird dann noch Härter und ggf. Klarlack benötigt. Und jemand der eine Lackierpistole hat und damit umgehen kann. Die übrig bleibenden Reste kann man dann für die Deckel der Bekannten nutzen, die über gleiche Probleme klagen.

    Gruß Tom

  6. Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    55

    Standard

    #16
    Hallo Zusammen,

    Danke erstmals für die Antworten, werde wohl eine Dose Bremssattellack holen und mein Glück probieren

    Gruß

    Kesse

  7. Registriert seit
    26.12.2004
    Beiträge
    394

    Standard

    #17
    Spraydosenlack hat nur den Nachteil das er Benzin oder Bremsflüssigkeit nicht Verträgt und man ihn nicht so glänzend bekommt


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Neuse Lack Kleid - Photoshop Versuch
    Von HP-Weasel im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 16:22
  2. lack
    Von Hitter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 15:32
  3. Marlboro Lack Nummer
    Von Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 12:25
  4. Lack für HP2
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 10:40
  5. "Motorrad-Reiniger" lässt Lack ermatten
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 21:22