Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

HÖHERLEGUNG...

Erstellt von Boxer-Walle, 27.08.2013, 12:01 Uhr · 16 Antworten · 1.358 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.104

    Standard

    #11
    Also erstmal Danke an alle, die einen sinnvollen Beitrag geliefert haben.
    Danke , Danke!

    @Chris_: Den Vorschlag mit dem Federbein der ADV werde ich weiter verfolgen! Gute Idee.
    und
    Frage an "Jonni": Wie ist der Kardan dann geändert worden? Weißt Du das? Eine kurze Erklärung genügt.
    Oder wo bekommt man welche Info her?

    @all: die Sitzbank erhöht auf ein "Maximum" habe ich schon.

    Gruß Markus

    - - - Aktualisiert - - -

    Nachtrag:

    Die Federrate der beiden Stoßdämpfer/Federbeine werde ich im November
    anpassen lassen auf:

    - mein Gewicht,
    - meine gestörte Fahrweise und
    - der maximalen Zuladung inklusive großvolumigem Tank.

    Mehr kann ich dann nicht machen.


    Gruß vom Walterle

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #12
    Hallo Walle,

    jetz muß au i nomol kurz nochhoga:

    Durch die Höherlegung des Fahrwerks ändert sich Deine Sitzposition beim Fahren in keinster Weise. Kriegst nur mehr UV-Stahlung ab und hast geringeren Umgebungsluftdruck.
    Die Höherlegung des Fahrwerks hat somit mit der Körpergröße an sich nix zu tun. Ich denke, die kleineren GS-Fahrer unter uns wollen die Sitzposition als solche ja auch nicht unbedingt änden, sie brauchen die niedrigere Postition nicht fürs Fahren, sondern nur fürs Stehen, damit sie nicht an jeder roten Ampel den Bock wieder aufheben müssen.

    Stört Dich der Knickwinkel Deiner langen Haxen beim Stehen an der Ampel?

    Oder willst Du nur höher raus, weil Du den Bock inzwischen mit Monstertank, Wohlstandsranza und Sörwaiwl-Koffer gnadenlos überladen hast? Bzw. die vorgesehene Grundeinstellung des GS-Fahrwerks mit den vorhandenen Federbeinen nicht mehr hinkriegst und in jeder Kurve aufhockst?

    Falls Letzteres der Fall sein sollte: Check mal die Grundeinstellung Deines Fahrwerks!
    Negativfederweg - mit Dir drauf - vorne max. 70 mm, hinten 50 - 60 mm. Falls das hinten nicht klappt, prüf mal den Leerweg des Hydraulikzylinders der Federvorspannung. Wenn mehr als 3 - 4 Klicks aus der ganz entspannten Position völlig ohne Widerstand zu drehen sind, fehlt dort Öl. (Ist einfach wiederzubefüllen).

    Und falls Du diese Grundeinstellung tatsächlich nicht mehr einstellen kannst, brauchst Du angepaßte Federn bzw. Federbeine.
    Überholung bzw. Anpassung macht HH-Racetech in Rottenburg, bei Dir vor der Haustür.

    Klasse Federbeine machen Wilbers und Öhlins.
    (Ich hab inzw. von vor ca. 50000 km von HH-Racetech überholten Federbein hinten und WP-Teil aus 12 GS vorne auf nagelneu überholte Wilbers umgerüstet. Die Feder paßt bei mir perfekt und das Fahrwerk wurde auch ein paar mm höher. Die Wilbers sind der Hammer!

    Grüße aus´m Murrdäle,

    Rainer, der elfer-schwob

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #13
    Hi Walle,

    zum anderen Kardan der Adv. hatte Gerd (Powerboxer) sich mal geäußert. Der müsste mehr wissen.

    Gruß
    Jonni

  4. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.104

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    ...
    Durch die Höherlegung des Fahrwerks ändert sich Deine Sitzposition beim Fahren in keinster Weise. Kriegst nur mehr UV-Stahlung ab und hast geringeren Umgebungsluftdruck.
    Hallo Rainer, grins, die Erklärung ist super, aber im Ernst: war etwas mißverständlich geschrieben, zugegeben.

    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Die Höherlegung des Fahrwerks hat somit mit der Körpergröße an sich nix zu tun. Ich denke, die kleineren GS-Fahrer unter uns wollen die Sitzposition als solche ja auch nicht unbedingt änden, sie brauchen die niedrigere Postition nicht fürs Fahren, sondern nur fürs Stehen, damit sie nicht an jeder roten Ampel den Bock wieder aufheben müssen.

    Stört Dich der Knickwinkel Deiner langen Haxen beim Stehen an der Ampel?
    Ja schon. Das mit dem Winkel der Füße ist ein Problem, zugegeben, wenn nicht ein zu großes, aber lästig ist es halt.
    Du verstehst.

    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Oder willst Du nur höher raus, weil Du den Bock inzwischen mit Monstertank, Wohlstandsranza und Sörwaiwl-Koffer gnadenlos überladen hast? Bzw. die vorgesehene Grundeinstellung des GS-Fahrwerks mit den vorhandenen Federbeinen nicht mehr hinkriegst und in jeder Kurve aufhockst?
    Ehrlich? Genau! Es hängt im Extremfall einfach zuviel dran. Das einfachste wäre wirklich, wenn ich 40 kg abnehmen würde.
    Das will ich aber nicht, weil sonst meine gute Laune zum Teufel geht...

    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Falls Letzteres der Fall sein sollte: Check mal die Grundeinstellung Deines Fahrwerks!
    Negativfederweg - mit Dir drauf - vorne max. 70 mm, hinten 50 - 60 mm. Falls das hinten nicht klappt, prüf mal den Leerweg des Hydraulikzylinders der Federvorspannung. Wenn mehr als 3 - 4 Klicks aus der ganz entspannten Position völlig ohne Widerstand zu drehen sind, fehlt dort Öl. (Ist einfach wiederzubefüllen).
    Alles schon erledigt. Danke für die Ausführungen! Wirklich! Alles soweit OK.
    Die Federn sind das Problem. Habe einen Kumpel über einen ehemaligen Teilnehmer gefunden, der bei HH RT in Radauburg arbeitet.
    Die werden sich des Problems am Ende der Saison annehmen. Schon telefoniert. Ich lasse alles komplett ändern und gebe denen mal so 4 Monate Zeit dafür. Hauptursächlich für mein Malheur sind die Federn. Da lasse ich mir richtige Wummen einbauen.

    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Und falls Du diese Grundeinstellung tatsächlich nicht mehr einstellen kannst, brauchst Du angepaßte Federn bzw. Federbeine.
    Überholung bzw. Anpassung macht HH-Racetech in Rottenburg, bei Dir vor der Haustür.

    Klasse Federbeine machen Wilbers und Öhlins.
    (Ich hab inzw. von vor ca. 50000 km von HH-Racetech überholten Federbein hinten und WP-Teil aus 12 GS vorne auf nagelneu überholte Wilbers umgerüstet. Die Feder paßt bei mir perfekt und das Fahrwerk wurde auch ein paar mm höher. Die Wilbers sind der Hammer!
    Alles klar dann!

    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Grüße aus´m Murrdäle,
    Rainer, der elfer-schwob
    Gruß an dich zurück vom Walter Markus aus Albstadt, vom Eyach- und Schmiechabeginn...
    Es freut mich immer wieder was mit Sinn und Verstand zu lesen.

  5. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    121

    Standard

    #15
    Servus

    Einen Tipp den ich gemacht habe. Die Auflagen wo die Sitze eingehängt werden habe ich runterschraubt und mir Blöcke gefräst und gebohrt die dann mit langen Schrauben mitsamt der Aufhängvorrichtung wieder drauf und siehe da gleich mal 4 cm gewonnen.

    Aber zuviel darfs nicht werden da sonnst der Spalt zwischen Tank zu groß wird.

    lg Martin

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von schnuppel Beitrag anzeigen
    ...
    Aber zuviel darfs nicht werden da sonnst der Spalt zwischen Tank zu groß wird.

    lg Martin
    richtig,

    oder man baut klötzchen, die den sitz nicht nur höher bringen, sondern schräg nach vorn verschieben.
    dann passt auch der rücksitz besser ohne drücken und schieben.

  7. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.104

    Standard

    #17
    einen dank für die ratschläge und ideen. ich werde berichten.
    gruß vom walterle


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche Höherlegung BMW F 650 GS (R13)
    Von Zwergi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 17:38
  2. Höherlegung
    Von andiaufderq im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 10:16
  3. Höherlegung !!! f 650 gs
    Von logotobi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 06:58
  4. Höherlegung des Luftansaugschnorchels
    Von Ecki Adventure im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 06:42
  5. Höherlegung, aber WIE?
    Von Crocodile Toby im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.03.2006, 14:58