Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Iridium Zündkerzen

Erstellt von moeli, 17.11.2009, 10:03 Uhr · 10 Antworten · 7.060 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard Iridium Zündkerzen

    #1
    Hallo zusammen,

    hat irgendjemand schonmal Erfahrungen mit Iridium Zündkerzen gemacht? Frage hier nach weil ich überlege, die Denso IK22 in die 11er und die IX24 in die 650er zu packen, ich weiss auch daß BMW explizit davon abrät (siehe gerds powerboxer), aber existieren wirklich Erfahrungen?

    Vielen Dank im Voraus

  2. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    409

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von moeli Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    hat irgendjemand schonmal Erfahrungen mit Iridium Zündkerzen gemacht? Frage hier nach weil ich überlege, die Denso IK22 in die 11er und die IX24 in die 650er zu packen, ich weiss auch daß BMW explizit davon abrät (siehe gerds powerboxer), aber existieren wirklich Erfahrungen?

    Vielen Dank im Voraus
    Hallo Oeli,

    ich habe in meiner damaligen 1150er Denso und NGK Iridium Kerzen gefahren, ich meine Du kannst Dir das Geld sparen, wirkliche Unterschiede zur Serienkerze habe ich nicht gespürt.

  3. Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    70

    Standard

    #3
    Hallo,

    ich habe in meine F650GS (ohne Doppelzündung) eine Iridium Zündkerze von NGK eingebaut. Das hatte positive Auswirkungen auf das Konstantfahrruckeln. Es war fast weg.
    Bei einer Doppelzündung macht es meiner Meinung nach weniger Sinn. Hier sind mir keine positiven Erfahrungsberichte bekannt.

    Naja, ansonsten: Glaube versetzt Berge...

    Gruß

    Jürgen

  4. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von moeli Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    hat irgendjemand schonmal Erfahrungen mit Iridium Zündkerzen gemacht? Frage hier nach weil ich überlege, die Denso IK22 in die 11er und die IX24 in die 650er zu packen, ich weiss auch daß BMW explizit davon abrät (siehe gerds powerboxer), aber existieren wirklich Erfahrungen?

    Vielen Dank im Voraus
    An unserer wurden die BRISK Kerzen rausgeschmissen und gegen NGK IX Kerzen getauscht, da es an der Zeit war.
    Ergebnis: Besseres Kaltstartverhalten und besserer Rundlauf.
    Das KFR hatten wir auf Grund eines guten Abgleichs vorher als auch hinterher nicht.

  5. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Rotes Gesicht Iridium Zündkerzen

    #5
    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    Hallo Oeli,

    ich habe in meiner damaligen 1150er Denso und NGK Iridium Kerzen gefahren, ich meine Du kannst Dir das Geld sparen, wirkliche Unterschiede zur Serienkerze habe ich nicht gespürt.
    Hi Zorro,

    ich verspreche mir von den Iridium Teilen ein besseres Anspringen der Fuhren, mehr eigentlich nicht. Speziell die 650er braucht da so einige Sekunden nach längerer Standzeit, weils eine mit Einfachzündung ist. Daß die Kisten besser fahren, erwarte ich nicht. Fürs bessere Fahren der 11er werd ich zusätzlich zu den schon verbauten Nocken (nicht sofort, wie gesagt) den lieben Sepp und den lieben Bernhard kontaktieren, weil die beiden wissen was sie tun...

  6. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #6
    Huhu,

    ich habe Denso Iridium sowohl im Kälbchen (F650 GS Dakar Bj. 2002) als auch in der Q (R1150GS Bj.2003 DZ) verbaut.

    Das Kälbchen läuft ruhiger und auch das Kaltstartverhalten ist besser.

    Die Q lief schon vorher recht ruhig, nun kann ich den Kaltstarthebel viel früher zurückschieben,
    und der Spritverbrauch ging etwas zurück, in Verbindung mit dem Y-Rohr etwa 0,8 Liter auf 100 km.

  7. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #7
    Verständlich dass in der Werbung die Wirkung klangvoller Schlagworte zunächst gezielt genutzt wird, um generell das Prudukt in ein besseres Licht zu stellen.

    Unbestritten sind Iridiumkerzen wegen der verwendeten hochwertigen Legierungen mit Iridium oder Kombination mit Rhodium besser geeignet für die heutzutage üblichen Hochleistungszündanlagen.

    Durch die - für die Anwendung entscheidend - verschleissfestere härtere
    Legierung ist die zu erwartende Standfestigkeit um einiges höher als bei Standardkerzen.

    Günstig für die Präzision der Funkenstrecke können deswegen die Elektroden besonders kompakt ausgeführt werden (Mittelelektrode nur ca. 0,4 mm).

    Ein auch wegen der hohen Schmelzpukte der verwendeten Rohmaterialien entsprechend aufwändiger zu fahrender Herstellungsprozess erklärt den deutlich höheren Kaufpreis.

    Bei Doppelzündanlagen liegt der erreichbare Mehrnutzen wahrscheinlich aber nicht im Verhältnis zu den hohen Kosten.

    Meiner Erfahrung nach halten preiswerte Standardkerzen in der nicht übermässig hochgezüchteten GS etwa mindestens 35t-40t Kilometer.



    Gruss aus Köln



    .

  8. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #8
    Habe die Iridiums von NGK verbaut ... kann zumindest nichts Negatives berichten.

    Der Preis ist gar nicht so hoch wie ich finde: In der Bucht immer wieder für 40.- € inkl. Versand (für 4 Stück) zu finden !!!

  9. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    418

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Habe die Iridiums von NGK verbaut ... kann zumindest nichts Negatives berichten.

    Der Preis ist gar nicht so hoch wie ich finde: In der Bucht immer wieder für 40.- € inkl. Versand (für 4 Stück) zu finden !!!
    Hallo oeli.
    Dem kann ich mich nur anschließen.

    Ich habe die NGK auch im meiner MZ Baghira (660 ccm Einzylinder) gefahren. Dort allerdings mit dem Ergebniss, das sie viel besser angesprungen ist.

    Gruß Mathias

  10. Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    109

    Standard

    #10
    Moin Moin,
    ich hab die Denso Iridium Kerzen nun schon in meiner 1200GS seit ca. 19000 Km drin. Der Motor lief mit den Kerzen von Anfang an um einiges runder und weicher. Während der Fahrt ist der Motor ein wenig elastischer geworden. Der Preis bei den Kerzen war mir Latte, da die Denso eine höher Standzeit gegenüber der Serienkerze haben.
    Für mich eine der besten Anschaffungen an meiner GS, und ich hab schon einiges reingesteckt

    Viele Grüße aus NF
    Heiko


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Iridium Zündkerzen
    Von rudyonline im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 08:54
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) NKG Iridium Zündkerzen Doppelzündung
    Von wolfi75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 12:23
  3. 4 NGK Iridium Zündkerzen DCPR8EIX
    Von playstation im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 20:16
  4. IRIDIUM Zündkerzen
    Von Oxygen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 12:23
  5. Iridium Zündkerzen
    Von koala im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 21:55