Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

K&N Luftfilter noch zu retten?

Erstellt von GuSch, 28.03.2016, 20:58 Uhr · 21 Antworten · 2.569 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.04.2015
    Beiträge
    45

    Frage K&N Luftfilter noch zu retten?

    #1
    Servus zusammen,

    bin momentan bei einer großen Wartung meiner 1200er GS und stehe etwas ratlos vor dem verbauten K&N Dauerluftfilter. Ich habe ihn jetzt schon zwei mal gründlich mit K&N Reiniger gereinigt und gespült. Von schön hellgrauem Gewebe wie überall beschrieben und zu sehen bin ich aber noch weit entfernt. Keine Ahnung, was der Vorbesitzer damit getrieben hat bzw. mit was er ihn gereinigt und wieder geölt hat. Die Frage ist: ein Grund mit Sorgen zu machen bzw. den Filter in die Tonne zu klopfen und einen neuen einzubauen oder alles halb so wild, neu Ölen und fertig?

    Viele Grüße
    Günther
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_20160328_080441.jpg   img_20160328_080433.jpg  

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #2
    Ich würden den Filter ungeölt gegen eine starke Lichtquelle halten, wenn keine oder nur klitze
    kleine Lichtstrahlen durchdringen, dann ölen und einbauen, sonst oder im Zweifelsfall durch einen
    neuen Filter ersetzten.

  3. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #3
    Ich habe beim Motorrad bisher nur einmal Dauerluftfilter eingebaut und war von den Reinigungsmöglichkeiten einfach nur enttäuscht. Sowohl von der zur Reinigung benötigten Zeit, vom Ergebnis und von der Sauerei. Bei einem neuen Papierluftfilter, ist man m.M. besser dran.
    Darüberhinaus gibt es auch auf dem Aftermarkt eine Firma, die zumindest damit wirbt, daß "kontrolliert" keine schlechteren Werte als mit originalen Filter erzielt werden.

  4. Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    47

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Gerlinde Beitrag anzeigen
    Ich habe beim Motorrad bisher nur einmal Dauerluftfilter eingebaut und war von den Reinigungsmöglichkeiten einfach nur enttäuscht. Sowohl von der zur Reinigung benötigten Zeit, vom Ergebnis und von der Sauerei. Bei einem neuen Papierluftfilter, ist man m.M. besser dran.
    Darüberhinaus gibt es auch auf dem Aftermarkt eine Firma, die zumindest damit wirbt, daß "kontrolliert" keine schlechteren Werte als mit originalen Filter erzielt werden.
    Da bin ich voll und ganz bei dir !
    Kannst du uns aufklären, welchen Filter du genau meinst ?

  5. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #5
    Ich habe für mehrere Mopeds ohne die GS sonst nur zwei verschiedene Ölfilter und 4 verschiedene Luftfilter und mit den Hiflow Produkten sowohl vom Preis, als wohl von der Leistung ganz gute Erfahrung gesammelt. Die Leistung kann ich halt nicht wirklich kontrollieren und da verlasse ich mich jetzt einfach auf die Werbung, die eine Tüv- Zertifizierung erwähnt.
    Is mir aber egal, ob irgendwer das nachmacht oder nicht.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #6
    packe den in Benzin - dann ausblasen gegen die Ansaugrichtung (wichtig)damit die Partikel nicht noch tiefer ins Gewebe eindringen

    wenn er nicht sauber geworden ist, solang wiederholen bis kein Dreck mehr im Benzin ist ...

    es kann sein das der Vorbesitzer mal ein anderes Öl zum benetzen verwendet hat und der Filter diese Farbe angenommen hat

  7. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    792

    Standard

    #7
    Mein Vorgänger hatte einen K&N verbaut. Den hab ich wieder rausgeworfen. Bringt meiner Meinung nach sowieso nix.

  8. Registriert seit
    07.12.2015
    Beiträge
    67

    Standard

    #8
    Bei meiner gekauften ADV war auch ein K&N verbaut
    der ganze Aufwand mit der Reinigung u. Trocknen lassen finde ich lohnt sich nicht
    18 euro in die Hand nehmen neuen Kaufen und Ruck zuck ist die Sache erledigt

    Gruß Heiko

  9. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #9
    Das Thema sind nicht die Kosten bei K&N. Er (und auch andere Filter wie z.B. B&C) lassen mehr Luft durch als der serienmäßige. Und das ist das Thema (und nicht, ob 15 oder 55 Euro).

  10. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    792

    Standard

    #10
    Nur was habe ich oder der Motor davon wenn mehr Luft durchgeht. Mehr Leistung oder Durchzug hab ich nicht bemerkt.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Ist diese Hawker-Batterie noch zu retten ...?
    Von gsforever im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.04.2017, 08:36
  2. noch zu jung für GS
    Von dimigo im Forum Neu hier?
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 09:36
  3. Aprilia RST1000 Futura Mille noch zu haben!
    Von Mr.Muzik im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 20:49
  4. Sind die BMWler noch zu retten?
    Von Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.06.2005, 17:02
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 11:37