Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

K1200RS Felge in GS

Erstellt von wingleader, 06.10.2016, 22:07 Uhr · 21 Antworten · 1.395 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    23

    Standard K1200RS Felge in GS

    #1
    Hallo zusammen,
    wer hat diese Felge noch in sein Moped geschraubt. Ich bräuchte mal ein paar Daten was Lager Distanzen usw betrifft. Wer kann mir da weiter helfen?
    Gruss Bernd

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.214

    Standard

    #2
    Hinten brauchst du nur den Bremsscheibenträger der K1200, dann passt das Rad.
    Der aus der R1100 mit Gussrad passt auch.

    Vorne muss entweder das Rad auf Tachoantrieb umgebaut werden oder eine Hülse eingesetzt, die so breit ist wie der Tachoantrieb.

  3. Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    #3
    hatte vergessen zu schreiben das ich das Rad in einen gs1200 einbauen möchte. Hinten bleibt es so wie es ist.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.214

    Standard

    #4
    Da bin ich raus ...

  5. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.227

    Standard

    #5
    Hier mal was dazu.

    Ich hoffe du hast noch keine gekauft.

    Hinten hast du einen Versatz von 5 mm.



    R 1200 S Felgen:
    6,0 x 17 / ET44
    5,5 x 17 / ET44

    HP2 Sport Schmiedefelge:
    6,0 x 17 / ET44

    HP2 Megamoto Felge:
    5,5 x 17 / ET40

    R, RT, ST Felgen:
    5,5 x 17 / ET44



    Vorderrad Felgen alle:
    3,5 x 17

    Es können alle verbaut werden.
    Bei einem Umbau müssen nur die Bremsscheiben der GS mit verwendet werden, bzw. auf der MM die dort verwendeten.

    Die HP2 Sport Schmiedefelge (vorn) kann mit der Distanzbuchse der HP2 Sport in der Gabel gefahren werden.




    K 1200 / 1300 Felgen:
    6,0 x 17 / ET39
    6,0 x 17 / ET39 (Schmiederad)
    5,5 x 17 / ET39

    Das Felgendesign ist seitenverkehrt!
    Vorderradfelgen können nicht verwendet werden. Sie sind in der Baubreite an der Achsaufnahme breiter und die Bremsscheibenaufmahme weiter auseinander.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.214

    Standard

    #6
    Hallo Frank,

    Es soll ein Rad aus der älteren K1200RS verwendet werden, nicht K1200R oder K1200S.

    Das ist baugleich mit den R1150 und R1100S Rädern. .... meist ohne Tachoantrieb.

  7. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.227

    Standard

    #7
    Aaahhhhhh.

    Sorry, ich hatte nur GS 1200 gelesen.

    Hinten nicht möglich, da der 60 mm Durchmesser der Hohlwelle in den 4er Lochkreis der RS Felge läuft.
    Und 20 mm Versatz nach links mit einem Fräßteil funktioniert es auch nicht sonderlich gut

    Vorne zuerst den Abstand der Bremsscheibenaufnahmen messen, sonst werden da auch (zu)umfangreiche Maßnahmen notwendig.

    Grundsätzlich, gehen tut alles, nur ist der Aufwand (Kosten) dafür im Verhältnis zu zwei passenden eintragungsfähigen Felgen der R1200 R/RT/S Modelle aus I-bä gerechtfertigt ?

    Hier mal Ducati Räder und eine 4 Kolbenbremse an einer 11er BMW für einen meiner Freunde.

    1_bus1.jpg

    1_as.jpg

    1_alles.jpg

    1_bus4.jpg


    1_afbeelding_045.jpg

    1_afbeelding_046.jpg

    1_afbeelding_049.jpg

    1_radiaal3.jpg

  8. Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    #8
    Hallo Frank,
    das ist sicherlich teilweise sehr aufwendig. Hier im Forum hat der GSSteffen schon so ein Vorderrad verbaut deswegen bin ich auch darauf gekommen so einen Felge zu nehmen. Die R Felgen kann man wie einen Nadel im Heuhaufen suchen. Das Speichen Design der K Felge ist mir egal. Ich habe den GS Steffen auch schon angeschrieben aber er hat mir noch nicht geantwortet deswegen habe ich dieses Thema aufgemacht weil ich hoffe das es noch jemand anders gemacht hat.
    Gruss Bernd

  9. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.227

    Standard

    #9
    Meine Hinweise sind auch nicht böse oder abwertend gemeint.

    Soll nur ein Denkanstoss sein, vorher vorne messen (120 mm) ob es direkt passt, bevor man sich welche kauft.

  10. Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    #10
    Hallo Frank,
    deine Hinweise hatte ich auch nicht so aufgefasst. Wenn es jemand schon mal gemacht hätte dann könnte ich mir die ganze Messerei sparen, aber ich bekomme es auch so hin.

    Gruss Bernd


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer in GS aus Sachsen
    Von Eichi im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 16:32
  2. K 17" Felge vorn in GS ??
    Von GSteffen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 23:28
  3. suche 17" Felge für GS mit ABS
    Von duke_it im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 10:34
  4. 12er GS Felge in der HP2....
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 10:38