Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

K1200RS Felge in GS

Erstellt von wingleader, 06.10.2016, 22:07 Uhr · 21 Antworten · 1.415 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.205

    Standard

    #11
    ich bin mal gespannt ...

    mit etwas glück ist BMW hier einfallslos bezüglich der maße und hat für die R1200 die abstände der R1150/K1200 übernommen.
    wenn ich damit recht habe, kannst du die 20x47er radlager durch 25x47 ersetzen, die hülsen zwischen den lagern und links von der R1200 verwenden und brauchst dann nur noch passende wellendichtringe.

    bitte berichten, was am ende notwendig ist.

    edit:
    GSteffen hatte das damals leider nicht im forum dokumentiert ...

  2. Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    #12
    Hallo Larsi,
    ich habe ein Lager mit dem Abmessungen 25x47x12 schonmal eingesetzt. Der Abstand sieht schon ganz gut aus. Ich muss mir jetzt noch ne passende Huelse zum abstuetzen der Lager in der Felge machen. Material dafuer habe ich schon. Wenn ich diese eingebaut habe und das 2.Lager eingepresst habe werde ich sehen wie die Huelse auf der linken Seite von den Abmessungen sein muss. ich werde auf jeden Fall hier die Abmessungen usw. dokumentieren.
    Gruss Bernd

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.205

    Standard

    #13
    Im Original bei der K sind das 20x47x14 und 20x47x20,6 ...

    Steht im ETK beschrieben.
    http://www.realoem.com/bmw/de/showpa...diagId=36_0177

  4. Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    #14
    Ich weiss, in 25x47x20,6 gibte es das Lager aber nicht deswegen habe ich dort ein 25x47x12 und ein 25x47x8 reingemacht.

  5. Registriert seit
    27.06.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    #15
    Hallo
    Zitat Zitat von wingleader Beitrag anzeigen
    Ich weiss, in 25x47x20,6 gibte es das Lager aber nicht deswegen habe ich dort ein 25x47x12 und ein 25x47x8 reingemacht.
    BMW verbaut Lager die es gar nicht gibt? Oder ist es ein im Handel nicht erhältliches BMW-Sonderlager? Ein bestimmtes Lager durch 2 schmalere andere zu ersetzen ist etwa so wie 2 Mofas á 25 km/h zu verwenden um 50 fahren zu können
    Grüsse
    Gerhard

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.205

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von ghat Beitrag anzeigen
    Hallo


    BMW verbaut Lager die es gar nicht gibt? Oder ist es ein im Handel nicht erhältliches BMW-Sonderlager? ...
    Du hast den Thread nicht verstanden fürchte ich ...

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.303

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Hier mal Ducati Räder und eine 4 Kolbenbremse an einer 11er BMW für einen meiner Freunde.

    Hallo Frank,

    absolut goiil und faszinierend, was bei Dir da "geschwind" aus der CNC-Fräse fällt! Respekt! Du scheinst wirklich guuute Freunde zu haben!

    Nur stell ich mir die Frage, ob diese Hingucker-Schuhe an der deutlich übergewichtigen 1100er (S?) nicht ähnlich deplaziert aussehen, wie supererotische, rote Highheels an den unrasierten Beinen von der eher konvex-taillierten Omma Erna?

    Kannst Du evtl. noch mal ein Ganzkörper-Profilbild der Rubensschönheit einstellen?

    Begeisterte Grüße vom elfer-schwob

  8. Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    #18
    So gerade mal das Rad provisorisch Reingehangen. Past schon fast. Von der Achse muss noch was weggenommen werden damit diese weiter durch die Felge geht. Als Radlager habe ich links und recht jeweils 25x47x14 rs2 c3 von SKF eingebaut. Damit ich den Sicherungsring auf der linken Seite weiter als Sicherungsring verwenden kann habe ich auf das Radlager nur den Aussenring eines 8mm dicken Lagers verwendet. Als Distanzhülse in der Felge taugt ein Hydraulickhochdruckrohr mit den Abmessungen 25x35. Ich werde noch einpaar Bilder machen da ich das Rad für die änderung der Achse sowieso nochmal rausnehmen muss. Als Abstandshülse auf der linken Seite nehme ich dann auch noch ein Stück von dem Hydraulikrohr mit den Abmessungen 25x35x40.

    Gruss Bernd

    img-20161010-wa0004.jpg

  9. Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    #19
    weiter gehts
    da ich eine K1200RS Felge aus dem Bj.2000 genommen habe konnte ich auch den Sensorring aus Blech nicht nehmen da die Bremsscheibe dann nicht weit genug aus der Felge rauskommt. Mit dem dicken Metallring der bis bj.2000 verbaut wurde ist die Bremsschheibe links jetzt mittig im Sattel. Entscheidend ist hierfür die Hülse auf der linken Seite. Da muss ich noch ein wenig messen um diese Hülse genau abzulängen. Hülse habe ich auf 41,2 mm gebracht jetzt läuft das Rad schön mittig. Schutzblech ist von rennkuh.
    Gruss Bernd

    img_20161014_125949.jpg

  10. Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    #20
    Kleine Rückmeldung von der ersten Tour mit dem neuen Vorderrad, einfach nur geiles fahren auch in höheren Geschwindigkeiten, Aufgesetzt hat nix


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer in GS aus Sachsen
    Von Eichi im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 16:32
  2. K 17" Felge vorn in GS ??
    Von GSteffen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 23:28
  3. suche 17" Felge für GS mit ABS
    Von duke_it im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 10:34
  4. 12er GS Felge in der HP2....
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 10:38