Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Kabelbaumwechsel an 1200er GS Bj.´05

Erstellt von Stefus, 19.11.2015, 09:07 Uhr · 13 Antworten · 1.163 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard Kabelbaumwechsel an 1200er GS Bj.´05

    #1
    Hallöchen!

    Hatte die letzten beiden Tage mein etwas in die Jahre gekommenes Ross wegen Radflansch- und Benzinpumpenwechsel beim .
    Nebenbei sollte er auch gleich mal checken, warum nur der Glühfaden des Rücklichtes angesteuert wird, wenn ich bremse.
    Nüchternes Ergebnis: Irgendwo Kabelbruch Sie wissen nicht, welches und daher müßte der gesamte Kabelbaum raus. Vor meinem geistigen Auge erschien eine Fünf mit zwei Nullen. Als der Kollege mir dann aber den korrekten Preis ohne Einbaukosten nannte, fiel ich fast vom Hocker
    815 Glocken! So kurz vor Weihnachten Nein Danke
    Der ständige Fehler im Cockpit nervt zwar etwas aber so dolle dann auch wieder nicht.
    Kommt man an sowas denn nicht günstiger dran
    Und ist es wirklich unmöglich, das betroffene Kabel ausfindig zu machen?
    Für ein zehn Jahre altes Modell noch solche Preise? Ich versteh´s nicht

    Stefan

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #2
    Hi
    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    Nüchternes Ergebnis: Irgendwo Kabelbruch Sie wissen nicht, welches und daher müßte der gesamte Kabelbaum raus. Als der Kollege mir dann aber den korrekten Preis ohne Einbaukosten nannte, fiel ich fast vom Hocker
    Kommt man an sowas denn nicht günstiger dran?
    Und ist es wirklich unmöglich, das betroffene Kabel ausfindig zu machen?
    Für ein zehn Jahre altes Modell noch solche Preise? Ich versteh´s nicht
    Als Erstes würde ich die Analyse nicht unbedingt ernst nehmen. Es ist die Standardaussage wenn bei einem E-Problem der Durchblick fehlt.
    Wenn sich jemand zu einem solchen Schritt entschliesst, dann sollte er sich schriftlich geben lassen, dass das Problem mit dem Wechsel des Kabelbaums behoben ist! Eine NL in meiner Nähe hat das mal einem Kunden empfohlen, wollte aber nicht garantieren.
    Der Kunde hatte sein Mopped bereits knapp 4 Monate in der NL stehen und nach dieser Aussage die Nase voll.

    Wie willst Du an etwas kommen was für genau einen Kunden (BMW) gefertigt wird? Kannst ja mal beim Hersteller in Rumänien fragen ob Dir einer so ein Teil klaut :-).

    Natürlich kann man das betroffene Kabel ausfindig machen, man muss nur den gesamten Kabelbaum durchmessen. Wir haben das mal an einer 1150 gemacht. 2 Mann und 2 Tage. Es genügt nicht zu messen ob ein Kabel Durchgang hat, sondern man muss ja auch messen ob ein Übergang zu irgendeinem anderen Kabel besteht!
    "Meine" Werkstatt hatte mich gefragt ob ich eine Idee hätte, meinen Analysetrieb geweckt und mit mir dann stur den Kabelbaum gemessen.
    Das Ergebnis war übrigens ein defekter Anlasser den die NL als OK gemessen hatte (und wir haben's blöder Weise geglaubt).
    32 Stunden in einer NL? Da ist ein neuer Kabelbaum billiger!

    Wie alt das Modell ist spielt doch für den Preis keine Rolle. Die haben den Kabelbaum seit 10 Jahren liegen. Das Kapital ist gebunden. Das Teil ist ja nicht "übrig geblieben" und man muss ja nicht "froh sein dass es einer will".
    Die einfachere Variante nach 10 Jahren wäre "tut uns leid, nicht mehr verfügbar".

    Dein Problem sieht nach einem Masseproblem am Bremslicht aus. Der Steckverbinder müsste 3 Anschlüsse haben.
    br = Masse >> Durchgang zu Batterie-Minus messen (nicht zum Rahmen!)
    grrtge = Rücklicht
    grswge = Bremslicht >> Spannung beim Bremsen gegen Batterie-Masse messen
    12V "Birnchen" direkt an den Steckerklemmen br/grswge anklemmen und sehen ob's geht
    gerd

  3. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #3
    Hmm, Klasse.
    Und ich hab für die Fehlersuche schon knapp 150 Euronen hingeblättert
    Naja, andererseits muss ich zugeben, jetzt zumindest ´ne neue Benzinpumpe und´n Radflansch zu haben.
    Tut´s nicht mehr ganz so weh

    PS: Bei eBay seh´ich gerade etliche gebrauchte Kabelbäume rumfliegen aber die Frage ist, ob man sich nicht damit einen anderen Fehler einhandelt.

  4. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.283

    Standard

    #4
    Ich habe ganz spontan bei ebay nachgeschaut. da gibt es Kabelbäume für die
    GS zu Preisen ab 100 - 250 Euro. Ob es sich um gestohlene Teile handelt, weiss
    man natürlich nicht.

  5. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von judex Beitrag anzeigen
    Ich habe ganz spontan bei ebay nachgeschaut. da gibt es Kabelbäume für die
    GS zu Preisen ab 100 - 250 Euro. Ob es sich um gestohlene Teile handelt, weiss
    man natürlich nicht.
    Gestohlen? Hab da eher an Unfaller gedacht und da weiß man leider nicht, ob der Kabelbaum einen Knacks wegbekommen hat.

  6. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.283

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    Gestohlen? Hab da eher an Unfaller gedacht und
    da weiß man leider nicht, ob der Kabelbaum einen Knacks wegbekommen hat.
    Das müsste man mit dem Verkäufer verhandeln: bei nachgewiesenem Fehler
    soll ein Rückgaberecht bestehen.
    Will er darauf nicht eingehen, Finger weg, ganz stumpf.
    Offensichtlich kannst Du mit dem Motorrad noch fahren. Du stehst also nicht
    unter Zeitdruck. Da wird sich auf Dauer ein honoriger Anbieter finden.

  7. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von judex Beitrag anzeigen
    Das müsste man mit dem Verkäufer verhandeln: bei nachgewiesenem Fehler
    soll ein Rückgaberecht bestehen.
    Will er darauf nicht eingehen, Finger weg, ganz stumpf.
    Offensichtlich kannst Du mit dem Motorrad noch fahren. Du stehst also nicht
    unter Zeitdruck. Da wird sich auf Dauer ein honoriger Anbieter finden.
    Gute Idee:-)
    So werde ich's wohl angehen.
    Danke!

  8. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #8
    Hallo Stefus
    1.Was hast du für eine Bremsanlage? Mit oder ohne BKV.
    2.Das Bremslicht funtioniert ja nur mit Zündung an.Bei Zündung an ist aber auch das Licht an.
    Wie erkennst du dann das die Bremse das Rücklicht ansteuert

    Bei mit BKV wird Licht hinten und Bremslicht über das Bremsseuergerät eingeschaltet
    Bei ohne BKV wird Licht und Bremslicht über die ZFE eingeschaltet.
    Ich würde erst mal Glühlampe ,Lampenfassung und Fünffachsteckverbindung hinten auf Unterbrechung prüfen Beide Bremssysteme sind mit Notfunktionen für Licht und Bremse ausgestattet

    Jerry

  9. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von jerry-Q Beitrag anzeigen
    Hallo Stefus
    1.Was hast du für eine Bremsanlage? Mit oder ohne BKV.
    2.Das Bremslicht funtioniert ja nur mit Zündung an.Bei Zündung an ist aber auch das Licht an.
    Wie erkennst du dann das die Bremse das Rücklicht ansteuert

    Bei mit BKV wird Licht hinten und Bremslicht über das Bremsseuergerät eingeschaltet
    Bei ohne BKV wird Licht und Bremslicht über die ZFE eingeschaltet.
    Ich würde erst mal Glühlampe ,Lampenfassung und Fünffachsteckverbindung hinten auf Unterbrechung prüfen Beide Bremssysteme sind mit Notfunktionen für Licht und Bremse ausgestattet

    Jerry
    Moin Jerry!
    Mit BKV. Und überprüft wurden die Steckverbindungen schon vom Freundlichen, der ja dann nach zwei Tagen der Meinung war, es läge an irgendeinem Kabel, welches er nicht finden könne:-(

    Gruß

  10. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #10
    Hi Stefus

    Leuchtet das Rücklicht bei Zündung an? Algemeine Warnlampe im Amaturenbrett an?
    Kabelbaumstecker -5Polig-von Rückleuche und Blinker rechts und links trennen
    Licht an-Auf wieviel Pins hast du Strom ? (mit Prüflampe gegen Masse)
    Bremse betätigen -Auf wieviel Pins hast du jetzt Strom ?

    Gruß Jerry


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FRAGE Woher Strom für NAvi an 1200er GS Bj. 2010
    Von GSWolle im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 22:56
  2. R 1200 GS Bj.05 ***7550 €***
    Von boomer1964 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 13:51
  3. Öl und Filterwechsel an der GS BJ 2006
    Von BerlerBiker im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 08:02
  4. Verkaufe R 1200 GS Bj 05 Topgepflegt
    Von Blowup im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 15:08
  5. LED-Rücklicht an 1200er GS von Louis
    Von DM70 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 09:43