Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Kabeltuning.... geht das???

Erstellt von Lutz, 14.02.2009, 19:25 Uhr · 14 Antworten · 3.915 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard Kabeltuning.... geht das???

    #1
    Hallo zusammen !!

    Habe bei Ebay dieses Angebot gefunden..............


    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=170300252150




    .................................................. .................................................. ......

    Sie Bieten hier auf ein Adapterkabel zur Leistungssteigerung Ihrer BMW R1100 und R1150 S/R/RT und GS.
    Die Montage ist denkbar einfach(siehe Bilder am Beispiel einer BMW R1100GS)
    Es handelt sich hier um ein Widerstandtuning. Was ist ein Widerstandtuning? Dem Steuergerät wird mittels diesem Adapterkabel eine kältere Außentemperatur
    vorgegaukelt und damit wird das Kraftstoffluftgemisch etwas mehr angefettet. Das dies nicht nur Theorie ist wurde in der Motorradzeitung "Mo" ausführlich getestet.
    Die getestete BMW R1200 GS erreichte im oberen Drehzahlbereich zwischen 3 - 5 PS mehr und auch das Drehmoment ist bis zu 5% angestiegen.
    Es wird ein genau Abgestimmter Widerstand verwendet.
    Diese Leistungssteigerung ist allerdings erst ab ca. 4500 U/min meßbar ,da vorher die Lambdasonde die Gemischregelung übernimmt.
    Zum Einbau: Sitzbank entfernen und Stecker am Ansauglufttemperaturfühler abstecken ,dann Adapter zwischen Stecker des Kabelbaums und Ansaugtemperaturfühler
    anbringen ( siehe Bilder )
    Das beste an der Ganzen Sache ist: Es wird kein Eingriff ins Steuergerät vorgenommen ( Steuergerät wird nicht geöffnet! ) (sicher kann man auch den Kabelbaum aufschneiden
    und einen Widerstand einlöten!) kein Fehlerspeichereintrag und es kann jederzeit rückgängig gemacht werden
    (z.B. zum TÜV, AU oder Inspektion)
    Der Adaper ist sauber verarbeitet mit Original Bosch-Stecker und hochwertigen Stecker versehen.
    Es ist das Berühmte Tüpfen auf dem "i"
    EIN EINFACHERES TUNING WERDEN SIE NICHT FINDEN!....

    .................................................. .................................................. ............



    Nu gehöre ich nicht zu den unerfahrensten Schraubern......aber von Elektrik verstehe ich nicht genug um mir das vorstellen zu können....


    Hat einer von euch Erfahrung mit solch einen Kabel gemacht....Was ist davon zu halten.......



    Lohnt sich das.....oder ist das nur Schrott.................



  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #2
    moin,

    ich weiss nicht, ob die auswirkungen nur positiv sind ...
    ulf penner hält es für günstig und praktikabel.

    wie gut es ist und man es spüren (und nicht nur messen) kann, wirst du erst nach dem kauf wissen.

    http://www.tuning-fibel.de/motorrad_...1200gs_wid.php

  3. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Ausrufezeichen

    #3
    also lutz,

    mach wie beschrieben den umbau mit den 10 k-ohm widerstand und schall dich an damit es dich nicht vom hobel reisst, wenn du den kippschalter umgelegt warte aber bis zu unserer nächsten ausfahrt, ich will das filmen

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #4
    Hi
    Ja, der "original BOSCH-Stecker" ist bei mir zwar von AMP aber das steigert sicherlich nur die Aussagequälität
    Da braucht man auch keinen grossartig abgestimmten Widerstand. Den Fühler durch einen 10K;1/8W ersetzen und gut is'. Damit hat der Messwert ständig -10Grad. Kostet bei Conrad vielleicht 30 Cent und lässt sich einfach in den Stecker einklemmen.
    Lambdasonde auch gleich raus und gegen ein Poti ersetzen, Einspritzdüsen vom M3 verwenden (geht mehr durch).
    Allerdings verstehe ich dann nicht wozu man einen Kat, Einspritzung und überhaupt eine BMW fahren muss. KAWA bietet mehr Leistung für weniger Kohle und hat auch ein Fahrwerk zum Rasen
    Das Können des Fahrers steigt ohnehin nicht
    gerd

  5. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #5
    Hallo zusammen................


    Nach dem durchweck " POSITIVEN " .... Meinungen werde ich mir wohl bei den nächsten Ausritten, von dem gesparten Geld , die ein oder andere " Pommes Rot -Weiß " .....gönnen...Das ist dann wohl ehr das sogenannte " Magen tuning " !

    Ach ja...Jupp.....ist dir noch nicht aufgefallen , das ich immer angeschallt bin.....ich werde ansonsten bei meinen 120 Kg viel zu leicht vom Moppet geweht.......!

  6. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen................


    Nach dem durchweck " POSITIVEN " .... Meinungen werde ich mir wohl bei den nächsten Ausritten, von dem gesparten Geld , die ein oder andere " Pommes Rot -Weiß " .....gönnen...Das ist dann wohl ehr das sogenannte " Magen tuning " !

    Ach ja...Jupp.....ist dir noch nicht aufgefallen , das ich immer angeschallt bin.....ich werde ansonsten bei meinen 120 Kg viel zu leicht vom Moppet geweht.......!
    siehste alter,

    ich habs vorhergesagt das gerd sich dem schwachsinn annehmen wird

  7. ulixem Gast

    Standard

    #7
    Es gibt ein ultimatives Tuning für ALLE BMWs.
    Ich probiere es gerade aus, aber ich habe noch keinen großen Unterschied festgestellt, weil der Prozess schleichend vonstatten geht.
































    Tuning: 10 Kilo abnehmen. (nein, keine Carbonteile kaufen ...Bierbauch entsorgen)

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #8
    Hi
    Das mit den 10 Kg abnehmen funktioniert nicht. Habe ich probiert, aber egal welchen Widerstand ich nehme, es wird nix.
    Liegt es vielleicht dara, dass ich keinen Bierbauch habe (Bier mag ich nicht)?
    Ich kann essen was ich will, ich nehm' nicht ab
    gerd

  9. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Es gibt ein ultimatives Tuning für ALLE BMWs.
    Ich probiere es gerade aus, aber ich habe noch keinen großen Unterschied festgestellt, weil der Prozess schleichend vonstatten geht.

    Tuning: 10 Kilo abnehmen. (nein, keine Carbonteile kaufen ...Bierbauch entsorgen)


    Hi...........

    Das versuche ich jedes und jedes Jahr.....aber komisch....immer wenn ich den " Versuch " beende....spannt die Moppetjacke genau so wie vor dem Versuch .....am Bier kann`s nicht liegen....ich trink keins ...... ...

    Wenn ich dann aber das Winterfutter aus der Joppe nehmen........dann passt sie dann doch wieder....Das nennt man dann wohl Radikal Diät....Du first dir zwar den A...h ab.....aber die Kutte passt wider!

  10. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Hi...........

    Das versuche ich jedes und jedes Jahr.....aber komisch....immer wenn ich den " Versuch " beende....spannt die Moppetjacke genau so wie vor dem Versuch .....am Bier kann`s nicht liegen....ich trink keins ...... ...

    Wenn ich dann aber das Winterfutter aus der Joppe nehmen........dann passt sie dann doch wieder....Das nennt man dann wohl Radikal Diät....Du first dir zwar den A...h ab.....aber die Kutte passt wider!

    rauchen - rauchen - rauchen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HP2 Enduro LAMPR! geht und geht nicht weg...
    Von NIk im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 19:38
  2. Leerlaufschalter geht/geht nicht
    Von hobe im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 12:14
  3. ABS geht, geht nicht
    Von ED im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 15:18
  4. ABS geht, geht nicht, usw....Ursache???
    Von dr.musik im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 15:56
  5. Mein Licht geht aus, mein Licht geht aus, rabimmel rabammel rabumm
    Von Klabo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 09:50