Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Kamera für Handschuhbedienung

Erstellt von Smile, 05.08.2012, 15:22 Uhr · 16 Antworten · 1.442 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #11
    Die oben angesprochene Lumix verwende ich auch, allerdings ohne Sozia. Ich trage sie um den Hals an einem sich selbst wieder aufrollenden Stahlseil, so kann ich sie prima mit der linken Hand bedienen (ein/ausschalten und auslösen) und in einer Gefahrensituation jederzeit loslassen und sie 'schnappt' an den Körper zurück.
    Die Lumix hat oben einen Drehschalter für die verschiedenen Aufnahmenmodi, den habe ich mit Klebeband abgeklebt so dass ich nicht aus Versehen etwas verstelle.


    Gruß
    Frank

  2. Smile Gast

    Standard

    #12
    damit scheint die lumix tx serie ja echt brauchbar!

  3. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.232

    Standard

    #13
    ich nutze eine Sony HX5V mit GPS-Modul (da findet man später auch den Aufnahmeort repektive das aufgenommen Motiv wieder ),

    ich hab die an einer langen Halteschlaufe, die auch um den Hals reichen würde, am Handgelenk befestigt und auf der Trageschlaufe des TRs abgelegt.
    So hab ich die immer schnell zur Verfügung wenn sich was interessantes zeigt.
    Sollte Sie mir aus der Hand fallen, dann hängt sie immer noch an der Schlaufe, was mir aber noch nie passiert ist

    Nur wenn die GPS-Aufnahmeposition stimmen muß, dann brauchen die GPS Kameras schon etwas, bis die GPS Daten abgeglichen sind, deshalb schalte ich bei absehbaren Motiven die Kamera schon vorher in der "Ablage" ein, damit sich das GPS Signal schon mal syncronisieren kann
    (Wichtig ist hier, daß die in der Kamera abgelegten "GPS-Hilfsdaten" aktuell sind - die gelten immer nur für 4 Wochen, dann gehts viel schneller) z.

    Bin mit der Auslösezeit, Einschaltzeit und mit der Zeit zum Scharfstellen zufrieden (auch wenns immer etwas schneller gehen könnte),
    - "blinde" Fotos z.B. einfach nach hinten zu den nachfahrenden gerichtet gelingen gut, sind scharf
    - die "Aktivierungszeit" beim Einschalten bis zum Abdrücken ist m.E. i.O., könnte aber schneller sein
    - Auslösezeit bei bewegten Motiven ist gut
    - Fotos aus der Fahrt z.B. zur Seite sind auch immer scharf
    - Belichtungseinstellungen passen gut, auch bei unterschiedlichen Motivbereichen, z.B. Berge und blauer Himmel

    Heute würd ich mir die HX7V (oder einee bessere) kaufen, da die statt ein 10-fach ein 16 fach optisches Zoom hat,
    ansonsten könnte alles etwas schneller sein, würde sie aber immer wieder kaufen

    Viel Spass beim Suchen

  4. Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    97

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    Lumix TZ10


    Anhang 64226

    Mal kurz OT... der Kleintransporter... "Olio Carli"... bei denen bestelle ich in Italien immer mein Olivenoil...! Verdammt lecker!

    OT Ende

  5. Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    358

    Standard

    #15
    Auf Chip.de kann man auch deren Bestenliste sehen.
    Die genannte Kamera ist schon arg alt.
    Lieber die die Liste mal abscrollen und nach was kleinem suchen. Dort kann man auch meistens Bilder sehen und schauen ob die Knöpfe groß genug sind.

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.550

    Standard

    #16
    die chip testest die kameras sicher nicht auf dem motorrad bei 100km/h ?

    in der liste sind kameras von 44- 697 € - die teureren sind immer besser als die billigen? tolle liste..

    meine lumix tz10 ist 3 jahre alt, sicher gibt es inzwischen was "besseres" - aber ich würde sie (oder das nachfolgermodell) wieder kauffen, weil sie problemlos ist und "während der fahrt" gute bilder macht

  7. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.232

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    die chip testest die kameras sicher nicht auf dem motorrad bei 100km/h ?

    in der liste sind kameras von 44- 697 € - die teureren sind immer besser als die billigen? tolle liste..

    meine lumix tz10 ist 3 jahre alt, sicher gibt es inzwischen was "besseres" - aber ich würde sie (oder das nachfolgermodell) wieder kauffen, weil sie problemlos ist und "während der fahrt" gute bilder macht
    geht mir mit meiner Sony HX5V genauso,
    gibts sicher schon bessere Nachfolgemodelle,
    aber ich will ja nicht zu jeder Tour was neues Kaufen
    aber sie ist für mich ausreichend,
    ist ausreichend gut mit der rechten Hand zu bedienen - sicher auf ner R 1200 LT oder 1600 GT besser weil Tempomat vorhanden - aber mit gezogenem Choke gehts auch mit der 1150er,

    sonst wäre eine Kamera mit Bedienung für die Linke besser - hab ich aber nicht gefunden,

    wichtig ist m.E. das man sie mit einer Hand halten und auslösen kann,
    das sie aussreichend schnell ist bis die "scharf" ist und das sie schnell (weil bewegte Bilder) auslöst -
    das finde ich bei der i.O.

    aber das mit der Bedienbarkeit testet am besten jeder für sich selbst....


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Midland XTC-300 Kamera
    Von elw_1 im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 11:27
  2. Kamera an der Kuh
    Von Wombi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 12:16
  3. Wohin mit der Kamera bei der ADV
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.06.2011, 01:08
  4. Go Pro Kamera
    Von Harley Schrauber im Forum Zubehör
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 00:01
  5. Kamera für die ADV
    Von GS Herby im Forum Zubehör
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 20:35