Ergebnis 1 bis 2 von 2

Kardan Ölablasschraube

Erstellt von Gelbe Gefahr, 01.06.2014, 22:46 Uhr · 1 Antwort · 412 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    36

    Standard Kardan Ölablasschraube

    #1
    Hallo zusammen

    aus der Kardan Ablassschraube ist etwas an öl ausgepropft. Nachdm ich das öl gewechselt habe und die Schraube mit neuer Dichtung eingeschraubt habe, ist immer noch etwas öl ausgetretten. Ausser der Aludichtung wird doch nichts mehr eingesetzt?!. Was könnte man sont noch zum abdichten verwenden, oder was habe ich falsch gemacht?

    Gruß Frank

  2. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #2
    Hi....

    Falsch gemacht hast du nichts....denn es wird genau so gemacht wie Du es beschrieben hast!
    Vielleicht hat das Gewinde der Schraube oder des Gehäuses eine Macke oder es hat sich ein kleiner Grat gebildet....oder du hast vielleicht nicht so auf das Drehmoment mit der die Schraube / Dichtung angezogen wird, geachtet.
    Meistens werden diese Alu-Dichtungen verbaut, bei denen man das Drehmoment mehr beachten muß als bei Kupferdichtungen!


 

Ähnliche Themen

  1. Ölablasschraube
    Von Thommes im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 19:04